20er Jahre Outfit für Männer

20er Jahre Outfit Für Männer - Fashion Blog - Mister Matthew - not a Gatsby Outfit - 6

20er Jahre Outfit für Männer

Ja, auch Heute ist man immer noch auf der Suche nach einem 20er Jahre Outfit für Männer. Sei es für eine Mottoparty, eine Theateraufführung, eine Fashingsparty oder für einen anderen bestimmten Anlass. Aber einfach mal so ein 20er Jahre Outfit für Männer tragen? Äh..leider selten zu sehen, um nicht zu sagen gar nicht. Ich habe mich (leider nur für ein Shooting) in ein 20er Jahre Outfit für Männer geschmissen und fühle mich tatsächlich wohler als in meiner ,,normalen” Alltagskleidung. Eine Hommage an die 20er.

20er Jahre Outfit Für Männer - Fashion Blog - Mister Matthew - not a Gatsby Outfit - 3

Es ist noch keine 100 Jahre her und schon hat sich unsere Gesellschaft modisch so sehr gewandelt, dass die Kleidung von vor 100 Jahren schon als Verkleidung gilt. Das ist irgendwie seltsam und traurig zugleich. In einem früheren Beitrag habe ich einmal die Entwicklung der Mode der letzten 100 Jahre in einem Zeitstrahl dargestellt, welcher richtig gut zeigte, wie sich die Mode gewandelt hat. Heute möchte ich den Fokus auf ein bestimmtes Jahrzehnt werfen. Eben auf die 20er Jahre. Doch möchte ich nicht etwa ein schickes 20er Jahre Outfit für Männer präsentieren, sondern gebe einen Einblick in ein ärmeres, bürgerlicheres 20er Jahre Outfit für Männer. Denn fernab vom Gatsby-Style, wie man ihn aus dem bekannten Film kennt, mit viel Prunk und Glitzer, gab es in den 20er Jahren noch mehr modische Mittelpunkte als nur Anzüge, Lederschuhe und Fliegen.

[the_ad id=”8222″]

Das bürgerliche 20er Jahre Outfit für Männer war nämlich eher einfach, praktisch und robust gehalten. Bestehend aus D E M typischen Accessoires der 20er Jahre schlechthin: Die Schiebermütze. Dazu wurde im Bürgertum meist eine sehr feste Wolljacke und eine einfache schwarze Hose getragen, die nicht selten mit Hosenträgern aus Stoff gehalten wurde. Ein Outfit, welches man in Gatsby nicht zu sehen bekommt. Geht man viele Bilder der 20er Jahre durch, so sieht man prunkende Outfits eher selten.20er Jahre Outfit Für Männer - Fashion Blog - Mister Matthew - not a Gatsby Outfit - 2

Nicht nur die Straßen waren trist und grau, sondern überwiegend auch die Kleidung. Besonders nach dem 1. Weltkrieg, als es einer Vielzahl an Menschen an Obdach und Essen mangelte, kümmerte sich keiner um geputzte Lackschuhe und schicke Hüte. Die Ware war knapp und das Geld noch viel mehr. Der Überfluss, der Prunk, der Erfolg und die schicke, teure Mode war einem kleinen Teil der Menschheit versprochen. Eigentlich genau wie Heute, oder? 20er Jahre Outfit Für Männer - Fashion Blog - Mister Matthew - not a Gatsby Outfit - 5

bye, bye, 20er Jahre Outfit für Männer

Ich frage mich: wieso befindet sich unsere Art sich zu kleiden in einem stätigen Wandel? Warum können wir nicht einfach mal bei gewissen Standards und Looks verharren, so wie wir bestimmte Rechte und Werte bewahren? Kaum Etwas befindet sich in einem derart schnellen Wechsel wie die Mode und die Trends. Ein Trend der von Paris auf den deutschen Straßen angekommen ist, ist in Paris schon wieder out. Bei der Mode-Geschwindigkeit kann einem ja ganz schlecht werden. Da bringt uns auch der Anschnallgurt wenig.

Ich persönlich fühle mich in dem 20er Jahre Outfit für Männer richtig wohl! Erstaunt war ich über die Blicke auf der Straße, als ich diesen Look shooten wollte. Was haben sich die Leute gedacht? Ziemlich egal eigentlich. Nur werden es eher Dinge wie ,,geht er zu einer Veranstaltung?” gewesen sein, statt das wirklich Jemand gedacht hat, dass ich diesen Look als Alltagsoutfit trage. Wirklich schade.20er Jahre Outfit Für Männer - Fashion Blog - Mister Matthew - not a Gatsby Outfit - 420er Jahre Outfit Für Männer - Fashion Blog - Mister Matthew - not a Gatsby Outfit - 1

[the_ad id=”8222″]
Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

6 Kommentare

  1. Rüdiger Bock
    10. Januar 2019 / 1:24

    Grüß dich. Beschäftige mich seit meinem letzten Theaterauftritt, in dem ich in die 20er Jahre zurückgeschleudert wurde und mit einem Charlstongirl singen und tanzen musste, mit dem Thema. Die Arbeit zur Vorbereitung auf meine Rolle hat mich derart gefesselt, dass ich jetzt einen Charlston-swing Tanzkurs besuche. Auch die Mode aus dieser Zeit gefällt mir sehr. Sie ist echt, langlebig und praktisch. Ich erinnere mich noch an meinen Großonkel der mit seiner Frau in den 20ern ein junger Kerl war. Seine Gaderobe nahm nicht mal die Hälfte des Kleiderschrank ein. Zwei, Max. Drei Paar Schuhe aus Leder. Winterstiefel, Alltagsschuhe und Sonntags/Anzugsschuhe das war’s. Die hat er ewig gehabt und immer mal neu besohlen lassen. Und so war das mit allen Kleidungsstücken. Ich habe heute noch das Schlafzimmer von ihnen und eine Kommode. Das gefällt mir. Ich würde noch gerne mehr an Kleidung aus der Zeit haben wollen…. aber das Angebot an echter Mode aus der Zeit ist schwer zu bekommen…. und es soll ja eben KEINE Karnevalsverkleidung sein. LG Rüdiger

  2. Melanie Müller
    23. April 2017 / 12:33

    Haha ich weiß auch nicht, aber das Outfit sieht voll ulkig an dir aus! :D Aber versteh mich nicht falsch! Es ist nicht schlecht!

    Melanie :P

  3. Sven
    23. April 2017 / 12:23

    Hey Matthew,
    das Outfit steht dir sehr gut, trag es öfter und sag mal wie die Leute dann reagiert haben. Vielleicht kaufe ich mir mal eine Schiebermütze.

    Sven

    • 23. April 2017 / 12:29

      Hallo Sven,
      ich habe tatsächlich darüber nachgedacht! :) Irgendwie finde ich es einfach zu cool, um es nur für ein Shooting zu tragen.
      Ich gebe mal Feedback, sobald ich es mal tragen werde.

      Modische Grüße,
      Matthew <3

  4. 19. April 2017 / 10:49

    Ein richtig cooler Look, den ich in deiner vorgestellten Form auch durchaus alltagstauglich finde!
    Die Mode im Wandel der Zeit ist immer wieder ein spannendes Thema, besonders amüsant ist eigentlich die Tatsache, dass sich jeder Trend wiederholt. Dabei denke ich momentan an die Netzstrümpfe der 90er (fürchterlich!) oder an die Schlaghosen der 70er.
    Fashion ist und bleibt nunmal eine riesige Maschinerie, die es gilt ständig zu füttern; und sei es mit recycelten Trends aus vergangenen Epochen.
    Dein 20er Jahre Outfit jedenfalls finde ich richtig genial!

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • 19. April 2017 / 14:53

      Hallo Susa,
      Danke Dir für deine netten Worte! :) das freut mich zu hören! :)
      Die Trends wiederholen sich auf jeden Fall, klar! Leider aber nicht eine ganze Mode-Epoche, es sind immer Abwandlungen von den damaligen Dingen. Aber das bringt auch eine gewisse Abwechslung in die Sache, dass es eben nicht 1:1 kopiert ist.

      Vielleicht sollte ich also das Outfit auch mal im Alltag tragen! :)

      Modische Grüße,

      Matthew <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.