5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer

5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer.

5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer

Der Sommer ist da und zeigt, was er kann: Blumen zum Blühen, Menschen zum Schwitzen und Hautzellen zum Bräunen bringen. Wenn die Sonne im Sommer am höchsten steht und wir unter ihr vor uns hinleben, ist es immer wieder beeindruckend zu sehen, welche Kraft dieser helle Stern dort oben doch hat. Vor allem schafft es dieser Himmelskörper, dass wir unsere Beauty-Routine auf ihn anpassen und schauen müssen, was wir unserer Haut im Sommer Gutes tun. Hierfür habe ich jedes Jahr bestimmte Must-Haves, die in meinem Badezimmer nicht fehlen dürfen. Um auch dir für den Sommer eine gesunde und strahlende Haut zu ermöglichen, möchte ich heute ein paar Tipps sowie meine 5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer teilen.

Auf diese 5 Kosmetik Must-Haves möchte ich im Sommer nicht verzichten

Make-Up mit Sonnenschutz

Wie bereits im speziellen Artikel zum Thema Sonnenschutz geschrieben, nutze ich im Sommer Make-Up mit Sonnenschutz. Damit habe ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: geschützt vor der Sonne und makellose Haut. Definitiv eines meiner 5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer. Kleiner Tipp: wer seine bereits angefangenen Make-Up-Produkte nicht mit dem speziellen Make-Up austauschen und somit den Sommer über austrocknen lassen möchte, der kann das bereits genutzt Make-Up auch mit einer mattierenden Sonnencreme für das Gesicht mischen. Somit entsteht eine Art »CC-Creme« was es auch als fertiges Produkt zu kaufen gibt und für »color correctors & coverage« steht. Ebenfalls eine Art von Make-Up mit Sonnenschutz. Wer seine Haut liebt, schützen und verschönern will, dem sei Make-Up mit Sonnenschutz im Sommer empfohlen.

Setting- und Coolingspray

Der Sommer lässt uns schwitzen und eventuell auf unserer Haut befindliche Produkte wegspülen. Das ist nicht nur wahnsinnig unangenehm, sondern sieht an einem langen, heißen Sommertag auch gar nicht mal so schön aus. Deshalb sind zum einen hochwertige Pflegeprodukte für Herren Pflicht, da diese meist leichter, reiner und tragbarer sind, aber auch Produkte wie ein Settingspray. Zu vergleichen ist dies mit einer Art Laisierung, die nach zum Beispiel Make-Up einen verschließenden, festigenden, aber atmenden Film über die Haut legt und dabei Produkte an Ort und Stelle hält. Häufig wird hierfür auch Haarspray empfohlen, wovon ich an dieser Stelle stark abrate. Ebenfalls ein nützliches Produkt: Coolingspray, mit dem wir uns zwischendurch kurz erfrischen können. Zwei Sprays, mit denen ich schon einige heiße Sommertage überlebt habe.

Lippenpflege mit UV-Filter

Was für unsere Haut wichtig ist und geschützt werden sollte, wird nicht selten bei unseren Lippen vergessen. Ja, auch die Lippen können eine Art Sonnenbrand bekommen, welcher sich nicht wie der übliche Sonnenbrand äußert, sondern mit spröden Lippen daherkommt. Deshalb sollte vor allem im Hochsommer immer eine Lippenpflege mit UV-Filter genutzt werden. Dieser schützt unsere besonders dünne und anfällige Haut an den Lippen, lässt sie geschmeidig sowie gesund bleiben und sorgt dafür, dass wir keine Pigmentflecken auf unseren Lippen bekommen. Diese äußern sich durch kleine, dunklere Stellen, die unsere Lippen weniger eben aussehen lassen. Eine nicht so schöne Optik, die es durch ein Leichtes zu vermeiden gilt. Lippenpflege mit UV-Filter, gerne auch ergänzt mit Hyaluronsäure, gehört deshalb zu meinen 5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer.

After-Sun-Serum

Liest man sich einmal durch, wie After-Sun-Kosmetikprodukte wirken, so kommt man schnell zu dem Entschluss, dass man im Sommer nicht darauf verzichten sollte. Das meist darin verwendete Aloe kann Wasser sehr gut binden und wirkt entzündungshemmend. Also genau das Richtige für unsere sonnengeschädigte Haut im Sommer. Für das Gesicht empfinde ich After-Sun-Lotions aber immer für ein bisschen störend. Meist sind sie zu dick, schwer und fettig, was ich an heißen Sommertagen überhaupt nicht gebrauchen kann. Deshalb zählt zu meinen Kosmetik Must-Haves für den Sommer definitiv ein gutes After-Sun-Serum. Worin liegt der Unterschied? Ein Serum als After-Sun kommt mit ebenso den guten Eigenschaften von generellem After-Sun daher, ist dabei aber in Textur und Tragekomfort deutlich angenehmer. Kann ich wärmstens empfehlen!

Ein Hauch von Glitzer

Und last but not least, ist definitiv ein Hauch von Glitzer ebenfalls einer meiner 5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer. Auch wenn hier keine pflegende Wirkung zu erwarten ist, so will und kann ich im Sommer ohne Glitzer nicht. Die eine Beachparty hier, das Open-Air dort, hier ein Rave und dort ein Festival. Dabei sollte das Glitzer so beschaffen sein, dass es Sonnencreme, Schweiß und Sonne aushält, ohne unschön zu werden. In der Vergangenheit hatte ich bereits Glitzer, welches sich über die Zeit auf meine Haut abgefärbt hatte. Nicht schön – und bestimmt auch nicht gesund. Deshalb sollte hier immer auf die Inhaltsstoffe geachtet werden, die idealerweise eher natürlichen Ursprungs sind.

Lust auf mehr Kosmetik? Auf meinem Blog findest du in der Kategorie »Kosmetik« alle Artikel dazu.

5 Kosmetik Must-Haves für den Sommer.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.