5 Tipps zum Onlineshopping

Tipps zum Onlineshopping.

5 Tipps zum Onlineshopping

Onlineshopping ist nicht nur für mich schon lange kein Fremdwort mehr, sondern allgemein eine für die Menschheit bekannte und beliebte Form des Shoppings. Täglich werden Millionen Bestellungen über den digitalen Ladentisch aufgegeben, verschickt und bezahlt. Ein ganz schöner Luxus, welchen wir für selbstverständlich halten, aber doch nicht immer so richtig kennen. Damit du in Zukunft noch effektiver, sicherer und zielführender im Internet Shoppen gehen kannst, habe ich heute 5 Tipps zum Onlineshopping für dich zusammengetragen, auf die ich schon seit Jahren absolut schwöre! Hier kommen 5 wertvolle und für mich sehr selbstverständliche Tipps. Happy Onlineshopping!

Onlineshopping Tipps.

Merklisten

Merklisten beim Onlineshopping sind das Pendant zum Einkaufszettel beim analogen Shopping. So weiß man, was man kaufen möchte, kann Anbieter und Preise wunderbar vergleichen und dadurch vor allem eines: den Überblick behalten. Zwischen unzähligen Onlineshops und offenen Tabs, kann man diesen nämlich wunderbar schnell verlieren. Dadurch geht einem eventuell ein viel besseres Angebot schnell durch die Lappen. Das muss ja nicht sein. Deshalb: nicht gleich beim ersten Angebot zuschlagen, sondern Produkt und Onlineshop in eine Merkliste eintragen, ein Weilchen weitersuchen, mit der Merkliste den Überblick behalten und dadurch vielleicht auf ein viel besseres Angebot stoßen.

Auf Rechnung kaufen

Das ist ein Tipp, den ich vor allem den Leuten ans Herz lege, die ganz genau auf ihre Finanzen sowie die Verwaltung dessen Acht geben. Ich bin, was meine Finanzen angeht, ein kleiner Bürokrat. Unnötiges Hin- und Herschicken von Geld, auf Grund von Kauf und Rückgabe, hasse ich deshalb total. Um dies zu umgehen und Transaktionen wirklich nur zu veranlassen, wenn ich ein Produkt dann wirklich behalte, habe ich den Kauf auf Rechnung für mich entdeckt. So bezahle ich ganz bequem, wenn ich die Waren erhalten und mich dazu entschieden habe, sie zu behalten. Die Seite Rechnungskauf.com zeigt mir dabei auf, in welchen Onlineshops für Mode ich auf Rechnung kaufen kann. Sehr bequem, einfach und vor allem sicher!

Die eigenen Daten schützen

Onlineshops sind immer daran interessiert, die Besucher der Website bzw. die Kunden noch besser kennenzulernen, um Werbung noch maßgeschneiderter ausspielen und den Onlineshop noch kauffreundlicher darstellen zu können. Im Grunde genommen nicht Schlimmes und total verständlich, denn die Unternehmen wollen Gewinn machen und dadurch bestehen bleiben. Doch manchmal werden mit den Daten auch unschöne Dinge angestellt. Um dies zu umgehen und das digitale Shopping noch angenehmer zu gestalten, gilt es bei den Tipps zum Onlineshopping zu sagen, dass auf sichere Verbindungen bzw. Verschlüsselungen geachtet werden sollte. Zu erkennen ist dies an dem Kürzel „https://“ in der Adresszeile des Browsers, inklusive dem kleinen Schloss-Symbols, wie es auch bei meinem Blog der Fall ist. Dadurch besteht eine sichere, verschlüsselte Verbindung und man braucht sich beim Onlineshopping keine Sorgen machen.

Bewertungen

Nicht jeder Onlineshop für Mode bietet die Möglichkeit der Bewertung an. Bei Mode ist es sogar besonders selten. Das soll nicht bedeuten, dass es zu dem Anbieter der Mode absolut keine Bewertungen im Internet gibt. Oftmals werden über die Google Rezensionen die Unternehmen direkt – dadurch indirekt auch deren Mode und Angebot – bewertet. Deshalb lohnt sich bei weniger bekannten Onlineshops immer, dass im Vorfeld die Bewertungen bei Google gelesen werden. Ich mache das oft und auch sehr gerne, denn so zahlt man gewisse Summen auch deutlich zufriedener, wenn man weiß, dass das Geld dort „in guten Händen“ ist.

Black Friday, Coupons und Blogger-Rabatte nutzen

Einer der wichtigsten Tipps zum Onlineshopping ist auch, dass an allen Ecken und Enden versucht werden sollte zu sparen. Denn nirgends wird einem das Sparen so einfach gemacht wie im Internet. Während man selten durch 10 verschiedene Geschäfte pilgert, hat man sich für ein Produkt im Internet recht schnell durch 10 Onlineshops geklickt. Das sollte man als Preisvergleich auch machen! Besonders kann man aber vor allem durch Black Friday, Coupons und Blogger-Rabatte sparen. Ersteres ist immer Ende November (auch ich teile dann Black Friday Rabatte auf dem Blog), Coupons sind eigentlich das ganze Jahr über online zu finden und Blogger-Rabatte kommen auch in gewisser Regelmäßigkeit an die Öffentlichkeit. Also: einfach mit offenen und sparsamen Augen durch die Welt und sich vor allem auf die Tipps zum Onlineshopping konzentrieren.

Übrigens, der nächste Black Friday wird der 27. November 2020 sein! Schau doch da am besten mal auf meinem Blog vorbei, ich werde ganz viele Codes für dich zusammentragen!

5 Tipps zum Onlineshopping.

Weitere Artikel zu Lifestyle gibt es in der Kategorie Lifestyle.

Folge:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link