All Black Look

All Black Look Fashion Blog Für Männer 6 Mister Matthew

All Black Look

Manchmal muss es einfach ein All Black Look sein. Früher bin ich fast jeden Tag in einem All Black Look herumgelaufen. Das ist Heute definitiv nicht mehr so. Mittlerweile bin ich was Farben und Muster angeht wesentlich offener, experimentierfreudiger und vielfältiger. Früher hätte ich wohl kaum ein Outfit in Rosa für Männer getragen. Doch Heute ist das anders. Denn ähnlich wie sich Haare, Stimme und Charakter über die Jahre verändern, so wandelt sich mit der Zeit auch die Art wie wir uns kleiden. Und das ist gut so.All Black Look Fashion Blog Für Männer 2 Mister Matthew


All Black Look = Head-To-Toe Black


Anna Wintour, die Chefredakteurin der amerikansichen Vogue, lehnt den All Black Look komplett ab. “[I’d never wear] head-to-toe black.” – so sagt sie immer. Mit der Ablehnung hat sie gar nicht mal so unrecht. Ein Outfit in komplett Schwarz ist nicht wirklich einfallsreich, kreativ oder auffallend. Schwarz ist halt Schwarz. Ein weiterer Mantel in Schwarz findet wohl kaum eine Beachtung. Ein auffallend farbiger Mantel aber schon. Aber manchmal muss es einfach ein All Black Look sein. Nicht immer hat man Lust auf knallbunte Farbe. So geht es mir auch manchmal.

Wie an dem einen Tag neulich. Da hatte ich so krasse Lust auf ein Outfit in Schwarz, dass ich es gar nicht mehr abwarten konnte, ein schwarzes Kleidungsstück an mir zu tragen. Und das tut dann doppelt so gut, wenn man so lange Schwarz-abstinent gelebt hat. Dann weiß man Schwarz viel mehr zu schätzen und freut sich auch gleich viel mehr über sein Outfit. Beim Shooten des Looks wollte ich auch die Hintergrundfarben eliminieren, weshalb ich einfach in der Nacht, beziehungsweise im Morgengrauen, geshootet habe. So ist nicht nur mein Look All Black, sondern auch die Umgebung. Zumindest bis auf ein wenig Blau am Himmel.All Black Look Fashion Blog Für Männer 7 Mister Matthew


Für welche Anlässe eignet sich ein All Black Look ?


Nicht immer ist es angebracht Farbe zu tragen. Und manchmal hat man einfach keine farbige Kleidung mehr im Schrank, weil Alles in der Wäsche gelandet ist. Oder manchmal will man einfach keine Farbe mehr sehen. Doch für welche Anlässe eignet sich ein All Black Look?



All Black Look Fashion Blog Für Männer 1 Mister Matthew


All Black Look für Beerdigungen


Trauriges Thema, aber ja, für Beerdigungen ist Schwarz die einzige ,,Farbe” die getragen werden sollte. Ausnahmen bilden dabei übrigens Kinder. Wenn man in Trauer ist, dann ist das Tragen von Schwarz nicht verkehrt und wird von der Gesellschaft regelrecht erwartet. Ich finde das gut. Es zollt dem Verstorbenen einen gewissen Respekt und lässt die um ihn Trauernden gleich und einheitlich aussehen.


All Black Look für Dates


Ja, auch für Dates ist ein All Black Look manchmal angebracht. Es schraubt das ,,Drumherum” ein bisschen herunter und lässt den Gegenüber komplett auf Mimik, Gestik und Charakter achten. Es wird durch die Kleidung kein falsches Signal gesendet und es können keine Vorurteile oder Klischees bedient werden. Wenn man zum Beispiel als Mann in Sportkleidung zum Date geht, könnte man darauf schließen, dass der Mann sich nicht schick kleiden kann oder mag. Geht man in seinem Freizeit-Flanellhemd zum Date, weckt das beim Gegenüber eher väterliche Gedanken und könnte das Bild von einem verzerren. Schwarz bei einem Date: Ja! Aber auf gar keinen Fall bei jedem Date. Das 2. Date sollte dann schon individueller sein. In Hinsicht auf die Unternehmung UND das Outfit!Waldschlösschen Brücke Dresden 1 Mister Matthew


All Black Look für Meetings


Für Meetings im Business eignet sich ein All Black Look natürlich auch immer. Ist ja klar. Schwarz versprüht Seriosität, Eleganz und Erfolg. Nicht selten macht Schwarz auch sexy und lässt den Träger intelligenter aussehen und wirken. Ein schwarzes, modisches Accessoires, in Form von einer Brille, kann den Effekt der Intelligenz übrigens noch verstärken. All Black Look geht im Business immer. Es sei denn man trift sich mit einem Farb- und Stilberater wie Bianca, das wäre dann ein bisschen daneben, finde ich.

[the_ad id=”8222″]

All Black Look für einen Drink


Wenn man mit Freunden in eine Bar geht – und die eventuell noch ein bisschen schicker ist – dann eignet sich ein All Black Look auch. Mit schwarzem Hemd, schwarzem Jacket und schwarzer Hose an der Bar stehen und Martini trinken. Geht es bitte noch eleganter? James Bond wäre stolz auf uns. Das Gleiche gilt übrigens auch für einen Besuch im Restaurant. Wenn man mal kleckert ist nicht gleich das Outfit versaut. Sieht ja keiner.Waldschlösschen Brücke Dresden 2


Für welche Anlässe eignet sich ein All Black Look denn nicht?


Und ja, es gibt sie auch, die Anlässe zu denen sich ein All Black Look einfach nicht eignet.

Vermeiden sollte man den Look in komplett Schwarz, wenn man mit Freunden an den See fährt. Das Warum liegt hier einfach zu sehr auf der Hand. Es wird einem in Schwarz nicht nur schneller warm, sondern es gibt 1 Milliarde bessere Outfits für einen Ausflug an den See. Ein schönes, locker sitzendes, weißes Hemd, ein Strohhut und eine Pilotensonnenbrille. Am See braucht Niemand schwarze Kleidung. Auch nicht wenn es danach auf ein Date, in eine Bar oder in ein Restaurant geht. Und vor einer Beerdigung geht man wohl kaum an den See baden.

Schwarz macht sich nicht nur am See, sondern auch am Meer ein bisschen ungünstig. Die Sonne macht dort einfach einen großen Strich durch die Rechnung. Viel mehr sollte man, gerade an Strand, Meer und Promenade, mit Farben spielen. Das versprüht Lebensfreude und passt viel besser in das Szenario. Außerdem: in farbiger Kleidung wird man am Strand bestimmt eher angesprochen als in schwarzer. Davon bin ich überzeugt. Denn Schwarz kann auch sehr abweisend und einschüchternd wirken. Erst recht am Strand, weil es dort irgendwie nicht hingehört.

[the_ad id=”8222″]

Auch sollte man auf einer Motto-Party das Kleiden in komplett Schwarz unterlassen. Es sei denn natürlich das Motto ist Schwarz, Horror, Halloween oder Gothic. Es ist einfach nicht wirklich Einfallsreich. Und nach Party schreit es auch nicht unbedingt. Es sei denn natürlich es passt zu den genannten Mottos.

Eine Gartenparty im Sommer ist auch kein wirklich toller Ort um die Farbe Schwarz zur Einzigen am Outfit zu machen. Das Gras, die Blumen, der Himmel, die Musik, die Stimmung. Alles ist so lebensfroh, nur das Outfit nicht ganz so. Einfach etwas Helleres anziehen. Wirkt gleich viel freundlicher. Schwarz hat auf einer Gartenparty nix zu suchen. Man möchte sein Toast oder sein Steak nicht schwarz essen, also möchte man auch kein schwarz umherlaufendes Steak vor sich sehen.All Black Look Fashion Blog Für Männer 6 Mister Matthew

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.