Fashion Blog » All Denim Outfit

All Denim Outfit

All Denim Outfit

Das All Denim Outfit

All Denim ist zurück. Halleluja! Dass der Stoff Denim in letzter Zeit ein so derartiges Comeback feiert, freut mich sehr. Du kannst dir wirklich nicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber freue! Was in den 90er und anfänglichen 2000er Jahren schon einmal im Trend lag, bevor es dann in der tiefen Versenkung der Mode verschwand, ist nun wieder da. Wenn die Jeans nicht mehr nur einzeln, sondern auch in Kombination mit anderen Kleidungsstücken aus Jeans getragen wird, dann reden wir von einem All Denim Outfit bzw. Look, der uns nicht nur an alte Popkultur, sondern auch an Vergangenheit allgemein erinnern lässt. Denim (Jeans) ist ein Stoff, der geprägt ist von Erinnerungen. Sei es beim Spielen im Wald, zum Sitzen in der Schule oder beim Shopping mit der Mutter: irgendwie war die Jeans immer dabei. Wie ein Freund, wie ein unsichtbarer Begleiter und stiller Beobachter.

Wir fühlen uns wohl in der Umgebung von Jeans. Denim wirkt locker und einladend, jugendlich, freundlich, unbeschwert, natürlich, freundschaftlich. Das scheinen genau die Zutaten zu sein, wonach sich die Gesellschaft in letzter Zeit so sehr sehnte. Vor allem aber sehnen wir uns in der Mode nach einem alten Freund, den wir kennen. Wenn von rechts und links, von oben und unten immer neue Modetrends, Kollektionen, Farben, Muster und Kombinationen auf uns einprasseln, dann freuen wir uns umso mehr über eine Sache, wenn wir sie schon kennen. Et voila: ein Trend ist zurück und wird begrüßt wie ein alter Schulfreund. Und da wir Jeans so sehr lieben, wird es gleichmal All Denim.

All Denim Look mit Levis Jeans

Jean Paul Gaultier meinte einst über die Jeans:

,,In meiner Kindheit durften nur böse Buben Jeans tragen."

All Denim Look mit Denimjacket

All Denim Look, Junge mit Mittelscheitel als Portrait

All Denim, All Over – bis ins All?

Wie ich im Artikel über die Stofftrends 2019 und 2020 schon berichtet habe, ist Denim derzeit wieder richtig krass im Rennen. Doch wie hat sich der Trend um Jeans eigentlich über die letzten Jahrzehnte so entwickelt? Das möchte ich dir kurz in einigen Jahreszahlen erzählen und verdeutlichen. Wenn es danach geht, dann ist bald wirklich alles All Denim, bald wirklich alles aus Jeansstoff.

1950er Jahre: Die Straight-Jeans wird zum Modetrend. Der schmale Schnitt und das gerade zulaufende Bein sind die klassischen Merkmale der ersten, in die Mode kommenden Jeans. 1960er Jahre: Die Schlaghose erblickt das Licht der Welt. Oben möglichst eng, unten möglichst weit, erobert sie schnell die Herzen der Menschen und somit die Welt der Mode. 1970er Jahre: Was wäre die Welt ohne Röhrenjeans? Zum Glück kam sie in den 1970er Jahren in Mode und hat uns bis heute nicht so richtig verlassen. 1980er Jahre: Eine Abwandlung der Röhre erblickt in den 1980er Jahren mit der Karottenhose die Welt (mein Liebling). Oben weit und unten eng, sieht sie einfach immer stylisch aus. 1990er Jahre: Die Skater und Inlineskater erblicken die Welt und mit ihnen die Baggy-Jeans, unter denen die Skater ihre Schutzpolster tragen können. Eine regelrechte Bewegung entsteht. Nun wird Jeans auch gerne als Kleid, Rock oder Oberteil getragen. Die ersten All Denim Looks sind hier zu sehen!

2002: Die Hüftjeans kommt auf den Markt, die sich gekonnt auf den Hüften balanciert und immer ein bisschen so aussieht, als würde sie rutschen. Eine heimliche Trend-Geburt ganz nebenbei: das Arschgeweih. 2012: Jeanshosen kommen mit immer wilderen Mustern auf den Markt, da sich die Jeans in den vergangenen 10 Jahren nicht gut verkaufte und somit zum Neukauf angeregt werden soll. 2013: die Cropped-Jeans, mit einer 7/8 Länge, kommt auf den Markt und ist vor allem bei Frauen sehr beliebt, da man hierzu wunderbar gut Stiefel tragen kann. 2016: Weniger ist mehr, denken sich die Leute im Jahr 2016 und schneiden sich Löcher und Streifen in die Jeans. Prompt wird es zum Trend und im Sommer sieht gefühlt jede Jeans so aus. 2019: Designer, Onlineshops und große Persönlichkeiten wie Paris Hilton zeigen und tragen es: Jeansstoff über Jeansstoff. Der All Denim Look ist geboren und die ersten Ansätze aus den 1990er Jahren manifestieren sich zum Trend. Zu den Mode Basics für Männer gehört die Jeans übrigens schon lange!


Der All Denim Look schlechthin

Wenn mir danach ist, einen Look aus überwiegend Jeansstoff zu tragen, dann besteht mein Outfit eigentlich nur aus zwei großen Dingen: einer Jeanshose und einer Jeansjacke – möglichst in gleicher Farbe bzw. Waschung. Darunter trage ich ein einfaches T-Shirt, gepaart mit weißen Sneakern und vielleicht einer Kette. Fertig ist der wohl einfachste, bequemste und vor allem schönste All Denim Look. Besonders im Frühjahr, was ja gerade wieder unmittelbar bevorsteht, ist das einer meiner liebsten Looks. Kann ich mehr als empfehlen, aus der Mode, dem Trend und dem Drang nach einem alten Freund heraus. Mein alter Freund, die Jeanshose.

Shop meinen All Denim Look

Noch kein All Denim im Schrank? Na dann aber ran!

Werbung

All Denim Look mit Jeansjacke

All Denim Look aus Jeansstoff

All Denim Look auf dem Neumarkt in Dresden getragen

All Denim Look an Mister Matthew (Matthias Limmer) getragen

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mister Matthew
Mister Matthew Fashion Blog für Männer
Anzeige

.

Mister Matthew
Newsletter

Melde dich hier für den Newsletter von Mister Matthew an und erhalte regelmäßig modische Updates zu Trends, Outfits, Events und Co. direkt in dein Emailpostfach.
Abonnieren
Mit der Anmeldung am Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.