Das perfekte Herren-Outfit für Pferderennen

Das perfekte Outfit für Pferderennen.

Das perfekte Herren-Outfit für Pferderennen

Bei den Pferderennen geht es nicht immer nur um die Pferde und welches das schnellste ist. Für einen gelungenen Tag auf der Rennbahn muss die passende Kleidung her, um dem Sport seinen Respekt zu zeigen. Die Briten machen es vor und kommen elegant und mitunter etwas extravagant auf die Rennbahnen. Was sollte es also sein, dass der Mann von heute auf den traditionsreichen Rennbahnen tragen sollte? ich möchte einen kleinen Guide zum perfekten Herren-Outfit für Pferderennen geben.

Was ist offiziell gefordert?

Ganz offiziell gibt es keinen einheitlichen Dresscode auf der Rennbahn. Jeder darf so kommen, wie es am passendsten ist. Einige kommen elegant zurechtgemacht, andere im Freizeitlook und eher leger. Der Eintritt kann aufgrund von Kleidung keinem verwehrt werden. Das ist doch schonmal eine gute Nachricht. Dennoch plädiere ich dafür, dass man sich modische Mühe gibt.

Was trägt der modebewusste Mann von heute?

Die Mehrzahl der Besucher kommt in einem eher legeren Look daher. Ein wenig schade, wenn man zum Vergleich die herausgeputzten Besucher des Pferderennens in Ascot sieht. Was bei niemandem jedoch fehlen darf, ist ein Accessoire, das schnell in der Tasche verschwindet. Das Smartphone ist immer dabei, denn damit können Sie auch noch in letzter Minute die passende Wette bei mobilen Plattformen wie Mobilebet platzieren und eventuell als triumphierender Sieger nach Hause gehen.


Ein eleganter Anzug

Im Gegensatz zu den weniger dotierten Rennen sieht man doch eine Veränderung des Kleidungsstils bei den Rennen mit hohen Preisgeldern wie beispielsweise die Rennen der Gruppe I. Beide Geschlechter optieren hier auf eine elegantere Kleidung. Für die Männer heißt das, ein Anzug muss her. Neben eher gedeckten Tönen darf es hier auch mal ein ausgefallener Anzug im Tweed-Look sein, ganz im Stil der schicken Dandys. Farblich passen vor allem Grau und Dunkelblau zur Rennbahn, doch auch ein elegantes Jagdgrün kommt gut an. Bei schlechtem Wetter haben auch Männer eine tolle Option: den Trenchcoat.

Passende Accessoires

Mit den passenden Accessoires kann so manches Herren-Outfit aufgewertet werden. Eine schicke Uhr oder glänzende Manschettenknöpfe heben jedes Outfit um einige Punkte an. Elegante Schuhe, die farblich bestens auf den Anzug abgestimmt sind, runden den Auftritt perfekt ab. Wer nach einer Auflockerung sucht, der kann sich bei Fliege oder Krawatte mutig zeigen.

I-Tüpfelchen: der Hut

Die Damenwelt ist immer ganz vorn dabei, wenn es um elegante und extravagante Hutkreationen geht. Ascot ist hier die Messlatte, denn es gibt kein anderes Pferderennen, bei dem so viel Wert auf die Kleidung gelegt wird. Für die Damen scheint der Hut hier Pflicht, doch es macht offenbar riesigen Spaß, sich mit den unterschiedlichsten Hut-Kreationen zu schmücken. Bei den Herren darf es traditionell ein Zylinder sein. Damit wertet man jedes Outfit absolut auf.

Kleine Tipps für den Tag auf der Rennbahn

Passt alles bei der Kleidung, sollte man einige kleine Tipps beherzigen, die den Tag noch entspannter vonstattengehen lassen. Für die langen Wartezeiten darf man bei den meisten Rennbahnen selber einen kleinen Snack mitbringen. Ein weiteres Muss ist ein kleines Fernglas. Wenn man sich aus dem Gedränge um die erste Reihe raushalten will, bringt man einfach ein kleines Fernglas mit, um den Jockey zu verfolgen. Je nach Wetterlage sollte an festes Schuhwerk gedacht werden. Für die Männer sollte dies jedoch ein eher kleineres Problem darstellen.

Fazit

Auf der Pferderennbahn darf es auch mal eleganter zugehen. Ein toller Tag, bei dem vielleicht die eigene Wette perfekt aufgeht, feiert sich doch viel besser in einem eleganten Outfit, das zum Event passt.

Das perfekte Outfit für Pferderennen.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.