Fashion Blog » Der Short-Shorts Trend

Der Short-Shorts Trend

Der Short-Shorts Trend.

Der Short-Shorts Trend

Ich gebe zu: im ersten Moment klingt das mehr als seltsam. Der Short-Shorts Trend. Hat man hier ein Shorts zu viel geschrieben und das ,,S“ vergessen? Tatsächlich nicht. Der Short-Shorts Trend nennt sich wirklich so. Verrückt, oder? Im Englischen macht es aber total Sinn. Wörtlich ins Deutsche übersetzt, würden wir vom kurzen-Kurzhosen Trend sprechen. Damit ist nicht etwa gemeint, dass der Trend eine besonders kurze Verweildauer hat, sondern: die Hose. Ja, es geht beim Short-Shorts Trend um besonders kurze-kurze Hosen. Wer hät‘s gedacht.

Springen wir zurück in die 80er. Dort sehen wir eine Vielzahl an Männern in besonders kurzen Hosen umherlaufen. Und kurz ist hier wahrlich der Name des Programms. Denn die Hosen sind wirklich verdammt kurz. Da ist das Modell auf meinen Bildern noch wahrlich sehr lang. Das liegt aber daran, dass ich die Hose ein bisschen runtergezogen habe, denn sonst wäre sie mir wahrlich viel zu kurz. Wenn man schon Angst haben muss, dass beim Bücken oder Hinsetzen da unten irgendwas vom Gehänge rausschaut, dann ist entweder der Penis sehr groß oder die Shorts zu kurz. Vielleicht ist aber auch Beides der Fall.

Wo kommt der Short-Shorts Trend her? Was hat er mit der Collegejacke zu tun und wie kann ich ihn am besten stylen? Ich verrate es dir in diesem Trendbericht.

Bunte Shorts und der Short-Shorts Trend.

Der Short-Shorts Trend an Mister Matthew getragen.

Wo kommt der Short-Shorts Trend her?

Tatsächlich kommen die Hosen aus dem Sport. Dort wurden sie in den 80ern vor allem beim Football oder Tennis getragen und prägten daraufhin die Mode, als Designer und Marken auf den Zug aufsprangen und die sehr kurzen Hosen salonfähig machten. Zu vergleichen ist das mit der Geschichte der Collegejacken, welche auch nicht von der Mode, sondern der Gesellschaft ,,erschaffen“ wurden. Die Collegejacke hat ihren Ursprung 1865 an der Harvard Universität, wo Spieler einer Mannschaft mit den Jacken ausgestattet wurden. Die Spieler trugen die Jacken auch in ihrer Freizeit, wo sie schnell beliebt und auch von ,,Nicht-Spielern“ getragen wurden. Und wo eine Nachfrage ist, da ist die Welt der Mode mit dem Angebot nicht weit.

Designer und Marken übernahmen das Design der Collegejacke in ihre Kollektionen und machten diese salonfähig. Nun ist die Collegejacke ein so normales Kleidungsstück wie etwa der Trenchcoat. Ein Beispiel, bei dem der Übergang nicht so gut geklappt hat, ist das Trikot. Ein Trikot wird im Alltag eigentlich nie einfach so getragen (außer wir haben Weltmeisterschaft). Und was der Collegejacke passiert ist, gleicht sich mit dem Schicksal der kurzen Hosen beim Football und Tennis. Geboren war der Short-Shorts Trend, der erst in den 80ern groß und nun wieder beliebt ist. Der Short-Shorts Trend ist als Pendant zu den Baggy Hosen zu sehen. In der Mode gleicht sich nämlich alles irgendwie aus. Auf Baggy folgt Short, auf Schlaghose folgt Röhrenjeans, auf Gothik folgt Neon usw. – Willkommen zurück, alter Freund der Mode.

Wie kann ich die kurzen Hosen denn tragen?

Für den Sommer ist der Short-Shorts Trend mit den wahrlich kurzen Schnitten sehr passend. Gerade bei unseren ,,neuen“ Sommern, wo es schnell 40 Grad und mehr werden, sollte man eine ,,kurz-kurze Hose“ im Schrank haben. Dabei geht der Short-Shorts Trends erst dann los, wenn die kurze Hose deutlich oberhalb des Knies endet. Das Knie sollte die Hose nicht berühren. Unter den Eiern sollte sie aber auch nicht enden. Ich habe für mich die Mitte der Oberschenkel als perfekte Länge ausfindig machen können. Das schwankt von Geschmack zu Geschmack. Kürzer sollte es für mich nicht sein. Länger aber irgendwie auch nicht. So wie auf den Fotos, ist es perfekt für mich.

Für das Tragen der shorten-Shorts, kann ich das Kombinieren mit einem einfachen T-Shirt empfehlen. An den Füßen einfache Sneaker, Slider, Flip-Flops oder Sandalen, fertig ist der Look mit dem Short-Shorts Trend. Bevorzugt trage ich die Hosen dann immer in einer knalligen Farbe. Das wertet das Outfit irgendwie total auf und lässt es nochmal weniger ,,normal“ aussehen. Derzeit liegen mit dem Neongrün Trend knallige Farben sowieso total in Mode. Warum also nicht zwei Trends miteinander kombinieren? Dann empfiehlt es sich aber auf jeden Fall, dass bei dem T-Shirt eine ruhige Farbe (wie Weiß, Grau, Schwarz) gewählt wird. Dann steht dem guten Look im Short-Shorts Trend nichts mehr im Weg.


Shop dir eine Hose im Short-Shorts Look

Werbung


Übrigens: Badehosen sind perfekt für den Short-Shorts Trend geeignet, da sie in der Regel oft kürzer sind als die normalen Bermudahosen. Außerdem ist man so gleich fertig für den See gekleidet. Hier geht es zu den schönsten Badeshorts 2019.

Streetstyle mit kurzen Hosen für den Sommer.Der Short-Shorts Trend mit bunten Shorts.

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Find me on: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Portrait Footer | Mode Blog für Männer
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link