Die 5 schönsten Winter-Accessoires

Die 5 schönsten Winter-Accessoires.

Die 5 schönsten Winter-Accessoires

Der Winter beherrscht uns und auch wenn die deutsche Kälte mittlerweile kaum mehr unter null Grad fällt, tragen und erfreuen wir uns an den ein oder anderen Winter-Accessoires. Für mich persönlich herrscht aktuell die beste Betriebstemperatur, bei der ich zwischen Rollkragenpullover und Mantel einfach am besten funktioniere und mich am wohlsten fühle. Vor allem liegt das auch daran, dass es mir die kühleren Temperaturen erlauben, mehr Textilien und Accessoires am Körper zu tragen, ohne direkt einer Hitzewelle ausgesetzt zu sein. Vor allem die Accessoires sind es, welche mir dieser Tage ein besonderes Gefühl von Style und Gemütlichkeit verschaffen. Deshalb gilt es diese heute einmal mehr auf dem Blog zu highlighten und vorzustellen. Falls du noch auf der Suche nach dem ein oder anderen Accessoire bist, welches deinen Kleiderschrank bereichert, kommt hier ein bisschen Inspiration für dich.

Winter-Accessoires Editorial: die 5 Schönsten.
Winter-Accessoires Lederhandschuhe.

Die 5 schönsten Winter-Accessoires

Die 5 schönsten Winter-Accessoires und aktuelle Teile aus den Kollektionen.

Werbung

Der Klassiker: Die Lederhandschuhe

Den Klassiker unter den schönsten Winter-Accessoires stellen natürlich weiterhin definitiv die Lederhandschuhe dar, welche im Jahr 2022 und 2023 mittlerweile als vegane Alternative getragen werden. Bei veganem Leder handelt es sich um Kunstleder, welches als Nachahmung dem echten Leder mehr als nahekommt. Auch wenn Handschuhe aus Stoff mindestens genauso vorzeigbar sind, rundet ein edles Winteroutfit eben nichts so gut ab wie ein klassisches Paar Handschuhe in einem tiefen Diamantschwarz. Gut und vernünftig gekauft, halten diese über Jahre hinweg und bereichern viele kalte Tage.

Für Gemütliche: Pullover als Überwurf

Meine persönlich neuste Art und Weise, den Winter modisch zu gestalten, ist mit einem großen Pullover, welchen ich mir über Schulter und Mantel als eine Art Überwurf werfe. Damit ersetze ich den Schal, welcher zwar auch getragen werden kann, selten aber so lässig-stylisch aussieht wie der Pullover. Idealerweise trägt man den Pullover in einer anderen Farbe als den Mantel, was für einen schönen Kontrast und Eyecatcher sorgt. Meine Lieblingsfarbe hierbei ist Braun, da mein Wintermantel mit einem klassischen Schwarz edel daherkommt und sich der Pullover dadurch am besten abzeichnet und aufmerksam macht.

Die Ohrenwärmer

Wenn der Winter unerwartet doch etwas strenger ausfällt, die klassische Mütze aber nicht zur Frisur oder dem Outfit passt, sind ausgefallene Ohrenwärmer eine modische und warme Alternative unter den schönsten Winter-Accessoires. Damit setzt man auf der Straße definitiv ein Statement, während zeitgleich die leicht frierenden Stellen am Körper geschützt werden. Wie beim Pullover als Überwurf auch, gelingt ein besonders modischer Look hierbei, indem sich die Farbe vom Rest des Outfits unterscheidet. Gerne darf diese sich aber in anderen Elementen wie den Schuhen, dem Schal oder einer Tasche wiederfinden.

Mehr als Stil: Schiebermütze

Selten auf den Straßen gesehen und damit einer der schönsten Winter-Accessoires überhaupt: die Schiebermütze. Wer es ein bisschen modischer und ausgefallener mag, der greift im Winter am besten zur stylischen Mütze aus den 20er Jahren. Die Kopfbedeckung, welche ich immer als die Mischung aus Mütze und Basecap bezeichne, rundet jedes Winteroutfit ab und lässt es gleich 10 Stufen eleganter und einzigartiger wirken. Die hohe Kunst der Schiebermütze liegt darin, den Kopf nicht zu bedecken, sondern zu schmücken. Das gelingt am besten mit den Klassiker-Farben: Schwarz, Grau und Braun, doch auch Farbe ist denkbar.

Ein guter Schal in Oversize

Wer sich meiner neusten Art und Weise der schönsten Winter-Accessoires in Form eines Pullovers als Überwurf nicht anschließen möchte, sondern sein Glück lieber in einem klassischen Schal sieht, ist künftig mit einem Schal in Oversize sehr gut beraten. Niemand kann einen kleinen, kurzen Schal gebrauchen, welcher kaum wärmt oder am Outfit präsent ist. In einer Nummer größer und damit deutlich kuschliger, wird das übergroße Winter-Textil mehrmals um den Hals gewickelt und stylisch nach vorne und hinten hängen gelassen. Am besten kommt ein Schal in Oversize in Farbe sowie mit Print. Wenn Statement, dann schon richtig!

Mister Matthew in zwei Mänteln für den Winter.

Weitere Artikel zum Thema Accessoires findest du auf dem Blog in der Kategorie Accessoires.

Folgen:
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert