Überspringen und zum Inhalt gehen →

Die Latzhose für Männer

Die Latzhose für Männer ist in der Mode schon längst Kult. Sie ist bequem, leicht zu tragen und sieht super lässig und sportlich aus. Doch nicht immer wurde sie aus dem modischen Aspekt heraus getragen. Die Latzhose kommt ursprünglich aus der USA, wo sie als Arbeiterkleidung erfunden und getragen wurde. Als tragbares Kleidungsstück für die breite Gesellschaft (also nicht nur Arbeiter und Farmer) wurde sie in den 1990er Jahren beliebt. Hier wurde sie überwiegend von Kindern getragen.

Über die Zeit erlebte die Latzhose viele Aufs und Abs, setzte sich aber immer wieder durch. Gerade die Latzhose für Männer ist sehr beliebt. Ein bekannter, männlicher Latzhosenträger war Peter Lustig. Unzählige Male habe ich ihn als Kind über den Fernsehbildschirm laufen sehen – natürlich immer in seiner Latzhose. Deswegen muss ich auch immer an ihn denken, wenn ich eine Latzhose trage oder gar eine sehe.Latzhose für Männer - Mister Matthew - Fashion Blog Männer -

Latzhose für Männer - Mister Matthew - Fashion Blog Männer -

Kombination einer Latzhose für Männer

Ich habe die Latzhose mit einem einfachen, weißen T-Shirt getragen. Der Look wird dadurch sehr leicht und unkompliziert. Das Latzenhosen so simpel gehalten sind – meist eben in Blau oder Schwarz – macht sie wunderbar zum Basic Kleidungsstück, welches ganz leicht kombinierbar ist. Entweder trägt man eine Latzhose für Männer mit ebenso Basic Kleidungsstücken (weißes oder farbiges T-Shirt) oder man greift tiefer in die Tasche und trägt die Hose mit einem Hemd oder Hoodie. Beides kann gut und interessant aussehen.Latzhose für Männer - Mister Matthew - Fashion Blog Männer - 2

Vorteile einer Latzhose für Männer

Eine Latzhose zu tragen bringt tatsächlich einige Vorteile mit sich. Ich habe mal versucht Euch alle mir bekannten Vorteile bei einer Latzhose für Männer aufzulisten. Über Ergänzungen freue ich mich gerne.

-ein T-Shirt oder Hemd kann nicht raus- oder verrutschen

-Latzhosen sind sehr widerstandsfähig und robust

-eine Latzhose kann nicht runterutschen

-Latzhosen schützen die Oberkleidung (T-Shirt, Hemd usw.)

-der Bund drückt beim Sitzen nicht gegen den Bauch

Nachteile einer Latzhose für Männer

Ja, beim Tragen einer Latzhose gibt es auch Nachteile, auch wenn die Vorteile deutlich überliegen. Ich habe mal versucht Euch alle mir bekannten Nachteile bei einer Latzhose für Männer aufzulisten. Über Ergänzungen freue ich mich gerne.

-das An- und Ausziehen einer Latzhose ist deutlich umständlicher als bei einer normalen Jeans/Hose

-das zur Toilette gehen ist somit etwas umständlicher und kann länger dauern

-mögliche Drucke/Muster/Bilder auf T-Shirts können verdeckt werden

-beim Anheben der Arme rutscht die gesamte Latzhose mit nach oben und könnte sich unangenehm im Schritt festsetzen

Latzhose für Männer - Mister Matthew - Fashion Blog Männer - Latzhose für Männer - Mister Matthew - Fashion Blog Männer -

Published in Meine Outfits

5 Comments

  1. Eigentlich ist ne Latzhose ganz cool, das stimmt. Hatte ich überhaupt nicht mehr im Blick. Vermutlich auch, weil das eher unsere Kinder getragen haben, und das auch maximal bis sie 2 Jahre alt waren.

    Danke für die Inspiration,
    Andreas

    • Hallo Andreas,
      freut mich wenn ich Dich inspirieren konnte!
      Eine Latzhose kann man ruhig mal tragen. Bequem im Tragen und eher selten zu sehen!
      Matthew 🙂

  2. Norbert Norbert

    Ich habe mir unlängst auch eine Latzhose (Camouflage-Muster) zugelegt.
    Noch hatte ich keine Gelegenheit, sie zu tragen. Vom Schnitt unterscheidet sie sich deutlich von den „Arbeitshosen“: riesiger Latz vorne, großer Rückenlatz, beiderseits grobe Reißverschlüsse zum bequemeren Anziehen, Oberschenkeltaschen ebenfalls mit groben Reißverschlüssen. Alles in allem ein „Modestück“!
    Es war das letzte Modell, das ich bei ASOS in meiner Größe (daher wohl der Schnäppchenpreis) ergattert habe. Offenbar war es sehr gefragt. Nun hoffe ich sehr, dass man mehr Latzhosenträger – auch in der Provinz – antrifft.

    • Hallo Norbert,
      ohja! Mehr Latzhosenträger fände ich klasse! Ich finde, dass das ein viel zu unterschätztes Modestück ist. Vielleicht können wir Beide ja noch mehr Männer (und Frauen) dazu inspirieren auch eine Latzhose zu tragen. Ich würde mich auf jeden Fall über jede Latzhose für Männer auf der Straße freuen.
      PS: Glückwunsch zur ergatterten Hose! 😛 Da hattest Du aber Glück!

      Modische Grüße,

      Matthew <3

  3. Tom Tom

    Seit etwas über zwei Jahren gehöre ich auch zu den Latzhosentragende Männern! Als ich damals zum ersten mal auf eine spezielle Männerlatzhose stieß – einen hellblauen Lee – saß der so perfekt, daß ich mir innerhalb weniger Wochen gleich mehrere Exemplare zugelegt habe. Etwa Mitte Mai 2015 habe ich dann angefangen standard alltäglich Latzhose zu tragen, ich ziehe seitdem kaum noch etwas anderes an. Ich trage ihn nicht nur in der Freizeit, sondern auch eigentlich immer am Arbeitsplatz.

    Natürlich musste ich mir auch selber anfangs daran gewöhnen, und es gab in den ersten Wochen natürlich viele verwunderte Blicke und auch schon einige Kommentare (wenn auch kaum negative). Jetzt aber weiss jeder nicht anderes als dass ich ’natürlich’immer eine Männerlatzhose trage. Nach (zugegeben) noch einigem Scheu im ersten Sommer, trage ich meinen Latzjeans jetzt mit Stolz, und selbstverständlich völlig sichtbar, mit Vorderlatz und Rückenlatz ganz unbedeckt.

    Ich merke auch, dass Männer in Latzhose almählich weniger selten geworden sind; wenn ich auf einem sonnigen Samstag in die Haupteinkaufstraße meiner Stadt herumspaziere, begegne ich mittlerweile wohl immer schon ein oder zwei andere Männer/Jungs (von jedem denkbaren Alter), die auch öffentlich in einem Latzjeans herumlaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.