Fashion Blog » Die Liebe, der Wochenrückblick

Die Liebe, der Wochenrückblick

Die Liebe, der Wochenrückblick | schwarz-weiß Porträt von Mister Matthew (Matthias Limmer) mit rotem Herz

Wochenrückblick: Die Liebe

Liebe liegt in der Luft. Nicht nur bei mir und den Fashionistas in Mailand oder Berlin, sondern auch bei meiner Schwester. Denn während in Mailand und komme Woche in Berlin die Fashion Weeks und somit die große Liebe zur Mode stattfinden, findet im beschaulichen Dresden eine viel größere Liebe statt: die Liebe zwischen meiner Schwester und ihrem Partner. Das neue Jahr begann in unserer Familie mit einem romantischen Highlight, welches selbst das kühlste Herz erstrahlen lässt: meine Schwester hat einen Heiratsantrag bekommen. Und während Deutschland in den vielen Schneemassen zu ersticken drohte, brannten die zwei Liebenden mit ihren glühenden Herzen jeden lästigen Schneekorn um sich herum weg. Und auch mein Herz fing bei dieser Nachricht Feuer. Ein sehr schönes, warmes, wohlwollendes Feuer. Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der Liebe. Und zwar nicht nur zur Mode.

Gemacht

Hätte die Liebe meiner Schwester in der vergangenen Woche nicht für dieses schöne Highlight gesorgt, dann wäre meine Woche eine ziemlich gewöhnliche Woche geworden. Denn ich hatte einige Dinge zu erledigen, für die ich absolut keine Liebe aufbringen kann: Steuererklärung machen, Schnee schütten und Spamemails löschen. Also habe ich dementsprechend gar nicht viel Spannendes zu erzählen. So ist das eben manchmal im Leben. Und genau dann, wenn du mit nichts Tollem rechnest, kommt deine Schwester mit einem Heiratsantrag um die Ecke.

Die Freude war groß, die Lust auf Inspiration und Vorbereitung auf die Hochzeit noch viel größer. Deshalb verschlug es uns vergangene Woche auf die Hochzeitsmesse in Dresden, wo ich nicht nur einen Radiobeitrag über Hochzeitsmode mit dem MDR Radio produzierte, sondern auch mit meiner Schwester und ihren Mädels ordentlich Spaß hatte. Letztendlich ist Vorfreude doch irgendwie die schönste Freude, nicht wahr?

Meine Vorfreude auf die Hochzeit ist auf jeden Fall sehr groß. Auch wenn es erst 2020 so weit ist, sehe ich jetzt schon das Brautpaar, die schöne Location, die tollen Gäste und das noch viel schönere Buffet vor mir. Feierlichkeiten sind einfach etwas Feines, vor allem wenn es um die Liebe und die Familie geht. Ich freue mich total! Das wird bestimmt klasse!

Geschneit

Ja, vergangene Woche hat es ordentlich geschneit, das hat wohl Jeder mitbekommen. Vor allem haben es aber eine gute Freundin von mir und ich mitbekommen, weshalb es uns im Erzgebirge in Sachsen in den tiefen, verschneiten Wald zog. Dort haben wir nicht nur richtig schöne Bilder geshootet, sondern vor allem auch richtig rumgealbert.

Ich glaube es ist über 10 Jahre her, dass ich so richtig Spaß im Schnee hatte, dass ich einen Schneeball geformt und jemanden mit Schnee ,,eingeseift“ habe. Einfach nur herrlich und wunderschön! Wirklich, wirklich schade, dass der Schnee und die von ihm ausgehende Magie nicht schon zu Weihnachten präsent waren. Aber hey, lieber spät als nie.

Gebloggt

Auch vergangene Woche habe ich fleißig in die Tasten gehauen: Auf dem Blog gab es zwei neue, große Beiträge, welche mir schon seit einer gefühlten Ewigkeit im Kopf umherschwirren. Generell habe ich derzeit total viele Ideen für Artikel, was mich sehr freut, denn: je mehr ich schreibe, desto mehr habt ihr zu Lesen. Hierbei versuche ich immer, entgegen einiger Damen und Herren bei Instagram, einen Mehrwert in Form von Inspiration oder Information für euch zu generieren. So auch mit meinen zwei Beiträgen aus der vergangenen Woche.

Zum einen haben wir hier den Beitrag über Pailletten für Männer. Ich bin nämlich ganz stark der Meinung, dass Pailletten nicht nur in den Kleiderschrank einer jeden Frau, sondern auch in den eines jeden Mann gehören. Im Beitrag philosophiere ich ein bisschen über die Nachfrage und das Angebot der Pailletten für Männer und zeige Varianten auf, wann und wie man sie tragen kann.

Außerdem habe ich über Tipps zur Hautpflege für Männer geschrieben. Da ich auch hier wie bei den Pailletten viel zu wenig Angebot darüber im Internet gefunden habe, musste ich einschreiten und selbst darüber berichten und informieren. Auch wir Männer müssen uns um unser größtes Organ, eben die Haut, kümmern. Gerade jetzt im Winter, benötigt unsere Haut besonders viel Hinwendung und Pflege. 8 wertvolle Tipps zur Hautpflege für Männer gibt es dazu im Beitrag.

Gedacht

Inspiriert von der Liebe meiner Schwester, habe ich mir vergangene Woche viele Gedanken zum Thema Liebe gemacht. Wir Menschen benötigen die Liebe, davon bin ich überzeugt. Doch manchmal erkennen wir ihren Wert erst viel zu spät. Hat man sich einmal in etwas verliebt, verfällt man viel zu schnell in eine gewisse Routine, in der man die Liebe für selbstverständlich erachtet.

Doch ähnlich wie eine schöne Blume, muss auch die Liebe gepflegt und beachtet werden. Liebe sollte niemals als selbstverständlich erachtet werden. Liebe braucht Zuwendung, Wertschätzung und manchmal auch eine kleine Erinnerung und Erneuerung – und sei es nur durch die Aussage ,,ich liebe dich“.

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.

Konfuzius über die Liebe.

Die Liebe, der Wochenrückblick | schwarz-weiß Porträt von Mister Matthew (Matthias Limmer) mit rotem Herz

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

1 Kommentar

  1. Kerstin
    14. Januar 2019 / 14:53

    Sehr schöner Artikel, vor allem der letzte Teil, wo Du die Liebe mit einer Blume vergleichst, die man pflegen und behüten muss. Wichtig ist auch das richtige Maß von Nähe und Distanz in einer Beziehung sowie Vertrauen.
    Im letzten August hat unsere (einzige) Tochter geheiratet, deshalb sind mir die Gefühle, die Aufregung und die vielen Vorbereitungen, die mit einer Hochzeit einhergehen, noch ganz nahe.
    Schön, dass Du soviel Spaß im Schnee hättest… Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Portrait Footer | Mode Blog für Männer
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link