Fashion für Fette

Waage Gewicht Übergewicht http://www.manoftaste.de/

Fashion Für Fette. Shopfinder.

Fashion Für Fette? Das klingt aber schon sehr martialisch. Doch jetzt habe ich deine Aufmerksamkeit. Wenn Leute an Mode Blogs denken, so haben sie ein Bild von einem Mädchen im Kopf, welches teure Klamotten trägt, mit dem Geld um sich schmeißt, dessen Instagram Profil an einen Katalog von Produkten erinnert, dessen Leben unendlich perfekt und rosa-rot ist. Ich möchte mich ganz klar von Mainstream Blogs unterscheiden.

Waage Gewicht Übergewicht http://www.manoftaste.de/

Foto von manoftaste

Doch wie macht man das? Indem man auf den “alles muss perfekt sein ála Paris” Zug aufspringt, sich selbst und sein Leben in ein tolles Licht rückt, während der Blog einem Lookbook ähnelt, ganz nach dem Motto Hashtag #foodporn #outfitoftheday.

Oder habt ihr schon einmal einen Blog für kurvige Frauen, für einfach dicke Dinger gesehen? Nein? Ich auch nicht! Und ich frage mich warum? In meinem Artikel Dick vs Dünn schrieb ich bereits über die Kontroversen zwischen den zwei Extremen. Doch diesen Artikel widme ich den Dicken. Meinen Liebsten.

Du bist es leid auf dein Aussehen reduziert zu werden? Dein Übergewicht, sowie deine Schwimmreifen am Bauch machen dir das Shoppen zu einer Qual? Dann fühle ich mit dir. “Size 0” und schlank, schlanker, mager finde ich persönlich hübsch. Das darf jeder sehen wie er will. Doch viel hübscher finde ich die dickeren Wuchtbrummen.

Der Shopfinder

Wo geht es hin wenn man nach Mode für Übergrößen sucht? Wenn die Mode bei H&M und Primark nicht passt, oder passt, aber zwickt. Hierfür gibt es Shops mit speziellen Übergrößen. Und um die aufzuspüren, hat das Team von “Kurvenrausch” einen ganz speziellen Shopfinder entwickelt, welcher dir deinen nächsten Laden für Übergrößen sucht.

Hierzu gibt man ganz einfach seine Stadt ein, die Größe für das Produkt was man sucht, also Konfektionsgröße, Schuhgröße etc. und prompt springt eine Karte auf, welche dir den nächstgelegensten Shop anzeigt. Ganz einfach oder? Und ich finde nicht, dass man sich dafür schämen muss. Wieso auch? Schämen sich die dünnen Frauen dafür, dass sie XXS kaufen statt einfach nur S?

Eine richtig tolle Idee, wie ich finde!

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

5 Kommentare

  1. B sucher
    24. März 2015 / 1:01

    Hallo Matthias, es gibt sehr wohl Curvy Blogs, du musst dich nur mal umschauen :-)

    http://www.kerarachelcook.com Ist einer davon und ein ganz toller…;)

    Recherchier doch nächstes Mal ein bisschen länger..

  2. A. Nonym
    9. Februar 2015 / 21:00

    was kommt als nächstes? Kaschmir für Kanacken ?
    oder vielleicht heterogene Hüpfbänder für Hipster?

    • 10. Februar 2015 / 11:48

      Hallo A.Nonym,
      das klingt nach einer tollen Idee, recht provokant, sehr gut! Warum bin ich da bloß nicht drauf gekommen?

      mit den modischsten Grüßen! Matthew

      • 17. Februar 2015 / 20:33

        Danke für die tolle Rezension. Wir von Kurvenrausch finden, dass die Modeindustrie zu unrecht die mehr als 50% der Frauen mit großen Grossen nicht beachtet. Zum einen gibt es in großen Größen noch vergleichsweise wenig Auswahl. Da helfen wir mit dem Shopfinder. Aber mehr noch: Durch die Abwesenheit großer Größen bekommen Frauen jenseits der Gr 38 das Gefühl vermittelt, mit ihnen sei etwas falsch. Und genau das stimmt nicht. Frauen gibt es in allen Formen, Farben und Größen. Kategorien wie dürr, fett, zu klein zu groß sind Unfug. Gerade die Vielfalt ist toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.