Fashion Week Berlin Tag 3

Mister Matthew Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2015

Heute ging es mit neuem Elan wieder auf die Fashion Week Berlin. Und damit auf zum 3. Tag meiner Fashion Week Tour. Nach einem kleinen Frühstück in Berlin Mitte, zwischen den Läden von Karl Lagerfeld und Micheal Kors, ging es auf die SEEK! Eine Fashion und Lifestyle Messe, auf der mich einige Überraschungen erwarteten.

Mister Matthew auf der Seek Fashion Week Berlin

SEEK Fashion Week Berlin

Die Klamotten auf der SEEK waren eher dunkel gehalten, Schwarz übertönte den Raum. Vertreten waren in Vielzahl skandinavische und kanadische Labels, welche gerade ohnehin ihren Höhepunkt in der Modewelt erreicht haben. Labels mit dieser Herkunft genießen einen guten Ruf in der Mode Szene, weil sie einfach für wunderbaren Komfort und spitzen Qualität stehen. Da wird der deutschen Qualität deutlich Konkurrenz gemacht!

Hier lief ich durch die Gänge und es war deutlich enspannter als auf der Premium. Es wurde die aktuelle Herbst/Winter Kollektion 2015/16 vorgestellt. Teilweise wurden wir mit der Kamera darauf hingewiesen, dass wir die Teile der Kollektionen nicht direkt vor die Linse halten sollen, da sie wirklich noch brand neu sind. Kein Problem! Dafür hatten wir natürlich vollstes Verständnis! Auf der SEEK wirkten die Stände und vor allem die Leute nicht so aufgesetzt. Die SEEK zur Fashion Week in Berlin wirkte wie ein geheimer Treffpunkt des Hipster Netzwerkes. Ich habe mich dort echt willkommen und vor allem wohl gefühlt. Auch hier bin ich mit vielen Menschen vor der Kamera ins Gespräch gekommen. Unter anderem mit einem japanischen Label, was äußerst interessant war! Zu meiner Überraschung fand ich Socken (!) auf der SEEK! Socken auf der Fashion Week? Klar! Warum eigentlich auch nicht? Denn immerhin müssen unsere Füße ja auch etwas anziehen, oder nicht? Es gab sie in allen Formen, Größen, Farben und Mustern. Wirklich lustig anzusehen. Und für den Mann habe ich eine perfekte Entdeckung gemacht: Schuhe die halb Sneaker und halb Anzugschuhe sind. So muss man sich nicht mehr entscheiden!

Fertig auf der Seek fuhren wir direkt weiter zur BRIGHT. Die 3. und letzte Messe für mich. Die BRIGHT ist die aller lässigste von allen. Wer kein Bock auf “Fashion Week Glitzer, Glamour” hat, geht zur BRIGHT. Streetsyle Fashion, Sneakers, Basecaps, Urban Style, alles super cool, jugendlich, frisch und irgendwie, rebellisch. Die Messe, ein bisschen rustikal, was sie aber gerade ausmacht, ist gerade richtig um wirklich alle Seiten der Fashion Week kennen zulernen. So werden hier einfach die Trends der Straße gesetzt, die Mode, die wirklich am Ende beim Menschen im Leben landet. Nachdem wir ein paar Kleinigkeiten auf der BRIGHT gedreht hatten, ging es die Straße rauf in ein kleines, niedliches Restaurant, eine kleine Zusammenfassung drehen sowie Stärkung durch Essen erlangen.

Mister Matthew Fashionblogger auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin 2015

Im Anschluss fuhren wir zum Mercedes Benz Fashion Week Zelt direkt an das Brandenburger Tor. Hier waren wir auf der Show von Esther Perbandt. Nach Akkreditierung und Anmeldung, ging es durch die Schleuse des Zeltes direkt hinein, in die wunderbare Fashion Week Zelt Welt. Hier verschafften wir uns einen kleinen Überblick und machten einen Abstecher auf den Roten Teppich. Im Vorraum, bevor es zum Runway geht, gibt es viele Stände an denen man sich beschäftigten kann, wie zum Beispiel ein Make Up Stand von Maybelline.

Jetzt krieche ich auf meinen Brustwarzen durch den Raum in mein Bett und werde wahrscheinlich tief und fest schlafen und davon Träumen wie ich die Fashion Week Berlin unsicher mache. Oh..das ist ja gar kein Traum. Upss. Sorry. Matthew.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.