Guide für Designertaschen für Männer

Guide für Designertaschen für Männer.

Guide für Designertaschen für Männer

Eine richtig gute Handtasche ist schon lange nicht mehr nur Frauensache! Designertaschen für Männer sprießen wie Pilze aus dem Boden und werden nachgefragt wie frische Brötchen. Ich finde es immer sehr toll, wenn ich einen Mann mit einer schicken, hochwertigen Handtasche sehe. Warum? Weil ich es einfach überaus wunderbar finde, wenn sich Menschen um ihr Aussehen und um die Dinge die sie an sich tragen Gedanken machen. Designertaschen für Männer sind ein Indikator für bewusstes, wertschätzendes, sich für sich und sein Aussehen Gedanken machendes Shopping.

Und deshalb kommt hierfür ein Guide. Ein Guide für Designertaschen für Männer. Ich habe fast gar nichts dazu im Internet gefunden, was mich mehr als geärgert sowie zu diesem Artikel verleitet hat. Denn in einer Welt, in der sich Männer immer mehr Gedanken um ihr Aussehen und Auftreten machen, um ihre Kleidung und Accessoires, sollte die ein oder andere Designertasche nicht fehlen. Und da man gutes Geld in eine solche Tasche investiert, sind Tipps und Ratschläge dazu wahrlich Gold wert. Mein Guide für Designertaschen für Männer. Über Onlineshops, Prüfsiegel, Preise und Modelle.

Tipps zum Kauf von Designertaschen für Männer.

6 Tipps für den Kauf von Designertaschen für Männer

Der richtige Anbieter/Onlineshop

Natürlich ist beim Kauf von Designertaschen für Männer der richtige Anbieter bzw. Onlineshop ein sehr wichtiger Faktor. Weil auf dem Markt (besonders von Luxusartikeln) immer sehr viele Fälschungen unterwegs sind, rate ich vom Kauf über Ebay (Kleinanzeigen), aus Secondhand, von asiatischen und dubiosen Drittanbieter-Seiten eindeutig ab! Hier sind oftmals sehr viele Fälschungen zu finden, was nicht nur preislich sehr ärgerlich, sondern teilweise auch illegal ist, wenn die Einfuhr beim Zoll auffällt. Also: Finger weg! Letztendlich ist es doch auch mehr als ärgerlich, wenn man eine Fälschung für teuer Geld erwirbt, nicht wahr? Deshalb auf einen guten Anbieter bzw. Onlineshop achten, sodass sich das Geld lohnt und alles legal bleibt.

Kauft man Designertaschen für Männer nicht direkt beim originalen Anbieter (im Laden oder Onlineshop) selbst, sondern zum Beispiel über einen anderen Händler (Luxuskaufhaus bzw. Luxusonlineshop) so ist besondere Vorsicht geboten. Wie bereits oben erwähnt, sollte man auf diese dubiosen Händler achten und verzichten. Für Luxusmodeartikel gibt es im Internet wenige gute Seiten. Folgende Seiten kann ich für Designertaschen empfehlen:

Farfetch

(zum Shop)


MrPorter

(zum Shop)


Breuninger

(zum Shop)


Luisaviaroma

(zum Shop)


Bally

(zum Shop)

Prüfen der Echtheit mit Seriennummer & Zertifikat

Einige Designertaschen für Männer lassen sich in ihrer Echtheit auch durch eine Seriennummer bzw. durch ein Zertifikat prüfen. Das ist vor allem bei besonders teuren Modellen immer der Fall. Bei Taschen von Louis Vuitton und Chanel ist das üblich. Hiermit kann man einen Fake sehr schnell enttarnen. Bei hochwertigen Taschen mit Seriennummer und/oder Zertifikat ist das Etikett mit der Nummer meist so innerhalb der Tasche angebracht, dass es nicht abgetrennt werden kann, ohne dass die Tasche beschädigt wird. Manchmal werden auch Nummern eingenäht. Also drauf achten!

Qualität vor Quantität

Beim Kauf von Designertaschen ist auch immer gesagt: Qualität vor Quantität. Selbstverständlich bringen die großen Designer jede Saison neue Taschen auf den Markt, was den Drang nach einer neuen Tasche befeuert. Doch hierbei sollten wir nicht mitspielen (sorry liebe Designer). Statt regelmäßig neue Taschen zu kaufen, sollten wir uns auf ein oder zwei tolle (und dann ja auch teure) Taschen  konzentrieren. Hierbei empfiehlt es sich besonders auf die Qualität und weniger auf die Quantität zu setzen. Wir müssen niemandem etwas beweisen. Nur uns und unserer Tasche. Und deshalb ist Qualität key!

Designertaschen für Männer:
Klassiker statt Sensation

Wie ich es bei der Mode auch immer empfehle, sollte man weniger in „Sensations“-Taschen, dafür in gute Klassiker investieren. Was bringt uns eine Tasche, die so verrückt gestaltet ist, dass wir sie in einem Jahr nicht mehr schön finden und folglich nicht tragen? Eben. Klassiker kann man (auch in der Mode) einfach immer und überall tragen und ihre (meist ja teure) Anschaffung lohnt sich von Preis-Leistung einfach am meisten. Was macht einen Klassiker aus? Ein Design, welches universell kombinierbar und vor allem zeitlos schön ist. Schwarz und Braun sind immer zwei gute Farbklassiker.

Abgleich mit dem Internet

Kauft man eine Designertasche nicht direkt beim Hersteller bzw. Designer, sondern auf einer Drittanbieterseite, und man ist während des Kaufs ein bisschen skeptisch, so ist auch immer ein guter Trick, dass man die Tasche mit Bildern der Tasche im Internet vergleicht. So kann man einer Fälschung auch auf die Schliche kommen. Ich mache das manchmal auch bei Kleidung. Nicht nur für den sicheren Fake-Check, sondern auch um zu sehen, wie die Kleidung/Tasche vielleicht anders fotografiert aussehen könnte. Denn häufig sind Bilder ja doch ein bisschen heimtückisch.

Indikator: der Preis

Ein sehr guter Indikator, ob es sich bei einer Designertasche für Männer auch wirklich um ein echtes und vor allem hochwertiges Exemplar handelt, ist auch immer der Preis. Klar, nicht alles was viel Geld kostet ist automatisch frei von Kriminalität oder schlechter Verarbeitung, aber nicht selten ist es doch ein Prüfsiegel. Warum? Weil Betrüger die gefakte bzw. schlecht verarbeitete Ware schnell los werden wollen. Ist der Preis hoch, muss der Betrüger damit rechnen, dass der Kunde einmal mehr und genauer hinschaut – und den Betrug vielleicht bemerkt. Niedrige Preise sind nicht immer nur gut!

Meine Top 4 Designertaschen für Männer

Mister Matthew mit schwarzer Designertasche für Männer.

Weitere Artikel zu Accessoires gibt es in der Kategorie Accessoires.

Folge:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link