Fashion Blog » Kanaren Kreuzfahrt

Kanaren Kreuzfahrt

Kanaren Kreuzfahrt

Kanaren Kreuzfahrt

,,Hallo, hier spricht Ihre Kreuzfahrt-Direktorin.”, ertönte es jeden Morgen auf unserer Kanaren Kreuzfahrt über die Lautsprecher an Bord. Der Himmel ist blau, die Sonne scheint, ein leichter Wind weht. Vor uns liegen ein offenes Meer, unendlich viele Seemeilen und aufregende, neue Abenteuer. Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben eine Kanaren Kreuzfahrt gemacht und muss sagen: ich bin absolut begeistert. Jeden Morgen auf einer neuen Inseln aufwachen, eine neue Stadt erkunden – und über Nacht ganz bequem und luxuriös von Ort zu Ort reisen. Eine Art des Reisen an die man sich wirklich sehr gewöhnen kann. Hier ist mein Reisebericht über die Kanaren Kreuzfahrt mit Mein Schiff 4 von Tui.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew in Maspalomas

Bevor es auf das Schiff ging, entspannten wir zwei Tage in Maspalomas, wo ich das letzte Mal gemeinsam mit meiner Mutter und Schwester vor knapp 10 Jahren war. Es hat sich nicht wirklich viel verändert. Zum Glück! Ich liebe Maspalomas. Es ist sauber, ruhig und sehr einladend. Besonders gefallen mir die Dünen. Durch die Dünen, auf dem Weg zum Meer, hat man für eine ganze Weile das Gefühl als würde man durch eine Wüste laufen. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis – und eine echt geniale Location für ein Shooting.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew in Maspalomas

Nicht nur Entspannen, sondern auch Feiern kann man in Maspalomas sehr gut, zumindest wenn man kein Problem mit der LGBTQ-Szene hat. Maspalomas vereint in einem riesigen Center eine Vielzahl an Bars, Clubs, Restaurants und Kabaretts – überwiegend mit schwulen Männern gefüllt. Eine witzige Sache. Ein oder zwei Wochen am Stück könnte ich jedoch nicht in Maspalomas verbringen. Irgendwann würde mich die Lust nach Mehr packen und ich würde die Insel erkunden wollen. Wie passend, dass es nach zwei Tagen ab Las Palmas auf eine Kanaren Kreuzfahrt ging.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew in Maspalomas

Kanaren Kreuzfahrt mit Mein Schiff 4

  • 293 Meter lang
  • 35 Meter breit
  • 14 Decks hoch
  • 10 Restaurants
  • 13 Bars und Lounges
  • 25 Meter Außenpool
  • 2506 Passagiere
  • 1000 Besatzungsmitglieder

Ein wirklich beeindruckendes Schiff, dieses Mein Schiff 4 von Tui, das muss man wirklich sagen. Am Anfang hatte ich tatsächlich ein bisschen Bedenken, ob es nicht vielleicht zu voll, zu eng, zu laut, zu stressig an Bord wird, aber während der Reise wurde ich komplett vom Gegenteil überzeugt. Das Schiff ist so riesig, dass sich die Menschen wirklich gut verteilt haben. Und gefühlt waren Alle von Weihnachten und Silvester noch so entspannt, dass eine allgemeine Gelassenheit die Stimmung an Bord beherrschte. Richtig cool!

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew Hängematte

Was macht man den ganzen Tag an Bord?

Nur wenn man einen kompletten Seetag hat (also wenn das Schiff von A nach B fährt und einen ganzen Tag nur auf dem Wasser ist), findet sich kein Weg aus dem Schiff. Was man dann macht? Ganz einfach: das Schiff genießen. Langweilig wurde mir auf jeden Fall nicht. Ein Schiff wie Mein Schiff 4 von Tui bietet einiges an Entspannung- und Entertainmentmöglichkeiten an Bord. Von Sauna über Theater, Konzertsaal bis hin zu Atelier, Backstube und Fitnessstudio. Die Liste der Möglichkeiten sich an Bord zu beschäftigen ist unfassbar lang. Man könnte schon mehrere Tage nur mit Essen und Trinken verbringen. Hier ein Mittagessen, dort ein Cocktail – und dann noch ein Eis oder ein Champagner? Oder ein Stück Kuchen? Oder eine Waffel? Ein Schokoladen-Buffet? Für die Figur ist eine Kreuzfahrt auf jeden Fall nicht sonderlich förderlich. Auch unsere Kanaren Kreuzfahrt nicht. Neben all den wilden Möglichkeiten kann man es aber auch entspannt angehen lassen, sich eine Liege schnappen, auf das Meer blicken, sich sonnen und ein Buch lesen. Und dabei einen Cocktail trinken natürlich.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf mein Schiff 4 Tuj

Gesponsert

Kanaren Kreuzfahrt: Madeira

Nach einer ganzen Nacht und einem ganzen Seetag legten wir in Funchal auf der Insel Madeira an, die, wie sich am Ende herausstellte, meine Lieblings Insel der gesamten Reise ist. Madeira ist einfach eine atemberaubende Insel, mit gerade einmal 260.000 Einwohnern. Wir schnappten uns ein Ticket für die Seilbahn und fuhren in die Berge, von wo aus man Funchal und die Insel wunderbar einsehen kann. Besonders hat mir neben der niedlichen, mediterranen Architektur die interessante und exotische Vegetation gefallen. Aufgrund der Wärme und Feuchtigkeit wächst diese auf Madeira nämlich wie Unkraut. Deshalb nennt man Madeira auch liebevoll ,,die Insel der Blumen” und ,,die Insel des ewigen Frühlings”. Mit diesen zwei Bezeichnungen kann man sich in etwa vorstellen wie schön es dort ist.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Madeira Funchal

Abwärts, also zurück in den Hafen und zurück zum Schiff, ging es mit den berühmten Schlitten aus Holz. Zwei Männer schieben dich in einem Holzschlitten auf den Straßen der Berge hinunter. Ziemlich wacklige und heikle Angelegenheit. Ich hatte irgendwie total Schiss, meine Begleitung überhaupt nicht. Auch wenn nichts passieren kann, ist es ein bisschen gruselig, wenn man mit gefühlten 100 Km/h, ohne Sicherung, auf einem Holzschlitten, die Straßen entlang düst. Auf den Schock gab es erst einmal eine Erfrischung im berühmten Reids Hotel, in dem bereits zahlreiche wichtige Persönlichkeiten nächtigten und sogar wohnten. Madeira bleibt mir in unglaublicher Erinnerung. Ich komme definitiv zurück.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Madeira Reids Hotel Funchal

Kanaren Kreuzfahrt: Santa Cruz de La Palma

Eine ebenso schöne Insel ist La Palma. Wir marschierten vom Hafen, über die Innenstadt, hin zur Natur, die sich östlich von Santa Cruz de La Palma unmittelbar an die Grenzen der Stadt schmiegt. Die hohen, bewachsenen Berge, welche direkt an das Meer münden, erinnerten mich ein bisschen an Schottland. Es fehlte nur noch ein altes Herrenhaus und eine Burgruine und schon hätte man denken können das Schiff sei aus Versehen nach Schottland statt nach La Palma gefahren. La Palma ist eine Insel, die man wunderbar alleine erkunden kann. Generell bot es sich während der gesamten Reise an, die Ziele selbstständig zu erkunden. Ausflüge, welche man direkt über Mein Schiff 4 von Tui bucht, sind unnötigerweise immer viel, viel teurer gewesen.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Santa Cruz de La Palma

Ganz anders als man das von Stränden gewohnt ist, findet man auf La Palma schwarze, statt gelbe oder weiße Strände. Was im ersten Moment dreckig und eklig aussieht, weil man es nicht gewohnt ist, ist im zweiten Augenblick einfach nur der Hammer! Schwarzer Sand, so weit das Auge reicht. Da merkt man, dass die kanarischen Inseln einen vulkanischen Ursprung haben. Am liebsten wäre ich noch ein Tag länger in La Palma geblieben, um auch ein bisschen was vom Inneren der Insel erkunden zu können. Ein Tag auf La Palma ist zu wenig, eine ganze Woche könnte aber etwas zu viel sein.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Fuerteventura Beach

Kanaren Kreuzfahrt: Santa Cruz de La Tenerife

Über Nacht fuhren wir weiter nach Santa Cruz de La Tenerife, die Hauptstadt von Teneriffa. Etwas überrascht von der Größe der Stadt, fuhren wir mit der Straßenbahn zur Endhaltestelle – welche sich auf einem großen Berg befindet – und liefen den ganzen Weg zurück durch die Stadt zum Hafen. Das war ein ganz schön weiter und vor allem steiler Weg, der uns direkt durch die komplette Stadt führte. Das hatte aber zum großen Vorteil, dass wir auch die authentische und nicht nur die touristische Seite von Santa Cruz de La Tenerife zu Gesicht bekommen haben. Das Witzige: die am Hang liegenden und oft sehr offen gestalteten Grundstücke gehen in einander über und sind über verwinkelte Straßen und Treppen miteinander verbunden, weshalb man manchmal gar nicht weiß, ob man sich auf einer öffentlichen Straße oder auf einem privatem Grundstück befindet. So standen wir plötzlich auf dem Schulhof einer Schule. Ich weiß nicht wer lustiger geschaut hat, wir oder die Schüler.

Gesponsert

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Teneriffa

In Santa Cruz de La Tenerife machten wir auch eine unschöne Begegnung. Eine alte Oma (!) versuchte mit einem jungen Mann eines unserer Handys zu klauen. Die alte Oma fragte uns in gebrochenem Spanisch/Englisch, ob sie mit einem unserer Handys telefonieren dürfte. Während sie uns das fragte, kam von der Straße ein Motorrad mit einem jungen Mann angefahren, welcher sichtlich nur darauf wartete das der Oma gegebene Handy aus der Hand zu reisen und davon zu fahren. Meine Begleitung und ich durchschauten blitzschnell die Situation und machten uns aus dem Staub. Aber damit muss man eben rechnen. In London gibt es die Taschendiebe und in Santa Cruz de La Tenerife eben Handydiebe. Deswegen: niemals im Ausland einem Fremden euer Handy geben. Mit Sicherheit hat die Oma auch Freunde und Nachbarn, von denen sie sich ein Telefon ausleihen kann. Immerhin stelle ich mich doch auf nicht an eine deutsche Sehenswürdigkeit um mal eben mit einem Handy der Touristen zu telefonieren.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf mein Schiff Tuj

Kanaren Kreuzfahrt: Puerto del Rosario

Über Nacht fuhren wir wieder weiter und landeten am nächsten Morgen in Puerto del Rosario, der Hauptstadt von Fuerteventura. Wir schnappten uns ein Mietauto und fuhren einmal komplett über die Insel. Meine Güte, wie wunderschön ist denn bitte Fuerteventura? Ich war einmal als Kind mit meinem Vater dort, konnte mich aber nicht mehr daran erinnern, dass Fuerteventura so wunderschön ist. Wir fuhren zuerst an die weiten und weißen Strände im Süden, um dann durch die Gebirge, mit Halt am Aussichtspunkt Morro Velosa, in Richtung Norden zu fahren. Auf Fuerteventura gibt es so gut wie keine Bäume, weshalb man immer einer wahnsinnig tollen und weiten Blick hat (siehe Bild). Die unendlichen Weiten der Vulkanlandschaft, die ein bisschen an eine Mondlandschaft erinnern, laden nicht nur zum Erkunden, sondern auch zum Träumen ein. Ich habe mich so frei wie lange nicht mehr gefühlt, ein klasse Moment.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Fuerteventura Mondlandschaft Vulkan

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf Fuerteventura Landschaft

Fazit der Kanaren Kreuzfahrt

Generell hat mich die Reise sehr frei fühlen lassen. Das ständige Wechseln der Örtlichkeiten, auf dem Kreuzfahrtschiff die unendliche Weite des Atlantiks, all das gibt einem das Gefühl, dass man sich von Nichts einengen lassen sollte. Eine Kreuzfahrt kann ich mehr als empfehlen. Eine Kanaren Kreuzfahrt umso mehr. Die kanarischen Inseln sind einfach wunderschön und halten so viele, schöne Dinge zum entdecken bereit, dass auch ich das Gefühl habe, noch nix von den Inseln gesehen zu haben.

Kanaren Kreuzfahrt Mister Matthew auf mein Schiff Tuj Sternenhimmel

Gesponsert
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

4 Kommentare

  1. Miriam
    7. August 2018 / 21:15

    Sehr gelungener Blog, ich liebe Deinen Style, vielleicht sieht man sich ja mal auf einem der Mein Schiff Schiffe?! Es wäremur eine Ehre

    • 7. August 2018 / 21:17

      Hallo Miriam,

      vielen Dank, das freut mich sehr zu hören! :) An dieser Stelle empfehle ich Dir gerne meinen Newsletter! :)

      Und ja, wenn wir uns mal auf einem Schiff begegnen, wäre das richtig klasse! Ich werde definitiv wieder eine Reise mit Mein Schiff unternehmen!

      modische Grüße,

      Mister Matthew

  2. 16. Januar 2018 / 12:56

    Mir gings nach meiner ersten Kreuzfahrt auch so. Ich war total positiv überrascht. Liegt bei dir wie bei mir vermutlich auch am tollen Schiff. Die Mein Schiff Flotte kann schon was :)

    • 16. Januar 2018 / 12:57

      Hey Silvia! :)
      Die Mein Schiff Schiffe sind wirklich klasse! Auf welcher Nummer warst du? :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mister Matthew
Mister Matthew Fashion Blog für Männer
Anzeige

.

Mister Matthew
Newsletter

Melde dich hier für den Newsletter von Mister Matthew an und erhalte regelmäßig modische Updates zu Trends, Outfits, Events und Co. direkt in dein Emailpostfach.
Abonnieren
Mit der Anmeldung am Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.