Mann sein und tragen, was einem gefällt

Schmuck für den Mann - Fashion Blog Männer - 3

Schmuck für den Mann? Ja!


Gerade eben hat der Herbst angefangen, mit all seinen schönen Seiten. Die Blätter verfärben sich, der herbstliche Himmel sorgt für dramatische Wolkenschauspiele, wir können endlich wieder die Sommerhosen im Schrank ganz nach hinten packen und mit gutem Gewissen in der neuen Herbstkollektion stöbern – und dann ist es schon fast wieder Weihnachten.

Stimmt, es ist gerade mal Mitte Oktober und schon vermiest man uns die Freude am Herbst mit der drohenden Phrase Vorweihnachtszeit. Sollte man sich dem Gruppenzwang entziehen, und einfach den nahenden Winter und mit ihm auch die ersten Weihnachtsdekorationen in den Kaufhäusern und Einkaufsstraßen ignorieren, oder soll man sich darauf einlassen und sehen, wie man das Beste daraus macht? Letzteres natürlich, denn Miesmachen ist etwas für Langweiler.

Und diese Vorweihnachtszeit hat natürlich auch Gutes an sich. Denn wir werden uns zur Abwechslung einmal darauf konzentrieren, was der Nummer 1 in diesem Winter so gefällt. Die Idee, dass man sich zunächst einmal um die Angehörigen und Freunde kümmert, hat ausgedient. Weihnachten ist das Fest der Liebe, und wer sich selber liebt, der gönnt sich etwas. Zum Beispiel ein richtig schönes Schmuckstück, denn auch Ma(n)n darf sich Schmuck wünschen. Und dabei sollten wir uns absolut nicht mehr mit den klassischen Schmuckstücken für Männer, nämlich Armbanduhren, ein Amulett oder ab und zu auch mal einem Ohrring, abspeisen oder zufriedenstellen lassen. Mann soll sich etwas gönnen. Und wenn es ein Fußkettchen ist, was gefällt, dann soll Mann sich das kaufen.


Beim Mann ist weniger Schmuck einfach mehr


Diese Phrase haben bestimmt die meisten Männer schon einmal so oder in abgewandelter Form gehört. Männer sollten Schmuck weise tragen, denn zu viel Schmuck ist nicht männlich. Am besten fängt man an mit einem Lederarmband (denn das ist so schön männlich, oder), vielleicht ein Ring, und arbeitet sich dann hoch zur geschmackvollen, aber dezenten Uhr, und gelangt zu eben jenem Amulett, welches auch möglichst dezent sein sollte. Fühlt Mann sich mit diesen Schmuckstücken einmal sicher, so darf er vielleicht dann noch ein Metallarmband hinzufügen. Solange es halt noch männlich wirkt. Trägt man es weise, so kann es cool aussehen, sehr männlich, sexy und anspruchsvoll wirken.

Schmuck für den Mann - Fashion Blog Männer - 3Dieser Unsinn ist so 70er Jahre wie der Nierentisch und die Blümchentapete. Mann trägt heute, was ihm gefällt, denn Emanzipation ist eine Münze mit 2 Seiten. Schmuck war im Altertum tatsächlich Männersache, und ist es auch heute noch bei den Stämmen vieler afrikanischer und südamerikanischer Stämme. Bei einigen heißt es, je mehr Schmuck, desto besser und desto männlicher.

Mann sein und tragen, was einem gefällt - Schmuck für Männer -

Auch in anderen großen Kulturen wie Indien schmücken Männer sich sehr gerne, tragen Perlenarmreifen, Perlenringe, kostbare Edelsteine, auf Ringen oder Armreifen oder auch am Ohr. Und niemand mokiert sich darüber, weil es einfach normal ist.
Und da sollten wir uns anschließen, denn es gibt wirklich richtig tolle Schmuckstücke für Männer. Was nicht heißen soll, dass man sich auf diese begrenzen muss, denn Geschmack ist, was einem selbst gefällt.


Zu Weihnachten ein neues Schmuckstück – oder auch zwei


Dass man sich nebenher auch gleich auf die neue Winterkollektion freuen kann, steht außer Frage. Aber erst, nachdem wir den Herbst gehörig ausgekostet haben. Doch auf ein neues Schmuckstück kann man sich jetzt schon vorbereiten. Vorgehen kann Mann dabei, wie er will. Antiquitätenmärkte können oft mit tollen Fundstücken aufwarten, es mag aber nicht jedermanns Sache sein, auf gut Glück auf großen Märkten nach dem genau passenden Design für den eigenen Typ und Geschmack zu suchen. Doch auch online, und da noch sehr viel besser, kann man auf die Jagd nach dem neuesten Schmuckstück gehen. Online-Händler wie 77 Diamonds haben ein recht großes Angebot und hier kann man sicher fündig werden. Man muss nur wissen, was man will. So zeigt sich die Vorweihnachtszeit dann wieder von ihrer schönsten Seite – also zeigt den geschmückten Mann in uns.


Weitere Artikel wie Schmuck für den Mann?


Noch nicht für meinen neuen Newsletter angemeldet? Dann wird es höchste Zeit! Darin findest du nämlich weitere Schmuck-Berichte und Outfit-Posts. Der Newsletter wird einmal die Woche verschickt und beinhaltet alles Wichtige, was die Woche auf dem Blog so passiert ist. Jetzt deine Email eintragen:

[newsletter_signup_form id=1] [the_ad id=”8222″]
Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert