Meine 5 Podcast-Empfehlungen auf Spotify

Meine 5 Podcast-Empfehlungen auf Spotify.

Meine 5 Podcast-Empfehlungen auf Spotify

Mein Spotify Jahresrückblick blinkte vergangene Woche auf meinem Display auf und ließ mich wissen, dass ich in den letzten Monaten 4509 Minuten Podcast gehört hatte. Ganz schön ordentlich, wie ich finde. Und so fiel mir einmal mehr auf, nicht nur wie viel, sondern vor allem wie gerne ich Podcasts höre. Deshalb möchte ich heute meine 5 Podcast-Empfehlungen auf Spotify mit euch teilen, damit ihr vielleicht auch in den Genuss von Podcasts kommt – oder bei bereits bestehender Sucht neue Podcasts und Folgen entdecken könnt. Hier kommen meine 5 Podcast-Empfehlungen auf Spotify:

Meanwhile in Mitte

Berlin zeichnet in Deutschland eine ganz eigene Welt. Tolerant, weltoffen, wild. Der Stadtteil Berlin Mitte stellt dabei das Epizentrum dar, von dem nicht nur die neusten Streetstyle- und Food-Trends, sondern allgemein gesellschaftliche Strömungen ausgehen. Mittendrin: Masha Sedgwick. Modebloggerin und Influencerin der ersten Stunde. Ich folge ihr schon viele Jahre, laufe ihr gefühlt zu jeder Fashion Week in Berlin über den Weg und hatte schon den ein oder anderen Plausch mit ihr über Gott, die Welt und vor allem: Berlin Mitte. Masha berichtet, ferner erzählt, von ihrem Alltag als Bloggerin in Berlin. Mal sehr privat, mal sehr geschäftlich, ist es für mich vor allem die Mischung aus Ernsthaftigkeit und Lockerheit, was mich diesen Podcast so sehr lieben lässt. Hört euch doch mal rein!

Reinhören: 

Lena & Liberta

Jut, Freunde. Wat soll ich sagen. Da reichen eigentlich 10 Minuten hören und man verliebt sich sofort schock in diese zwei tollen Menschen. Ebenfalls wie Masha seit vielen Jahren im Blogger- und Influencer-Business dabei, gehören Lena & Liberta für mich zu den wenigen Personen im öffentlichen Leben, die menschlich und auf dem Boden geblieben sind. Sogar trotz der über 1 Millionen Hörer ihres Podcasts. Und diese Zahl spricht doch eigentlich auch mehr als für sich. Lena & Libertha sprechen über Business, Gedanken, Privates – und sind dabei alles andere als steif. Neben dem Wort „Humor“ ist im Duden ein Bild der beiden abgedruckt. Ich musste mir in der Bahn schon viele Male ein lautes Loslachen verkneifen. Eine absolute Empfehlung von Herzen!

Reinhören:

Baby Got Business

Dass ich starke Frauen liebe, ist von mir sowohl als private als auch öffentliche Person bekannt. Ich habe viele starke Frauen in meinem Familien- und Freundeskreis, lass mich von fast ausschließlich Künstler*INNEN inspirieren und eifere menschlich den großen Damen unserer Gesellschaft hinterher. Dies zeigt sich auch dadurch, dass die bisher hier empfohlenen Podcasts ausschließlich von Frauen geführt werden. So auch „Baby Got Business“. Darin redet Ann-Katrin Schmitz ganz viel über Business, Business, Business. Allerdings so gewitzt und gekonnt, dass es niemals langweilig wird. Ihre Themen sind dabei vor allem die Welt der Medien. Seien es klassische oder soziale Medien. Ann-Katrin Schmitz ist die personifizierte Aussage von „irgendwas mit Medien“. Ich liebe ihre Denkweise, ihr Fachwissen, ihren Ausdruck und vor allem: ihren Podcast.

Reinhören:

Hotel Matze

Der erste männliche Podcaster in dieser Liste – und zeitgleich der Beste (zumindest unter den männlichen Vertretern). Hotel Matze ist das was der Name schon vermuten lässt: ein Hotel für Podcast-Gäste. Statt ein bestimmtes Thema oder sich selbst im Podcast in den Mittelpunkt zu stellen, überlässt er Thema und Hauptrolle seinen Podcast-Gästen. Von Masha Sedgwick, über Wolfang Joop, zu Tokio Hotel, ist da alles im deutschsprachigen Raum mit dabei was man sich nur vorstellen kann. Das macht die Folgen besonders abwechslungsreich und interessant, nicht selten sehr tiefgründig und privat, immer aber sehr spannend und geistreich. Ich kann das Hotel Matze wirklich sehr empfehlen. Nicht wegen den weichen Betten oder dem tollen Spa, sondern vor allem wegen den Gästen, die Hotel und Hotelbesitzer so richtig strahlen und dich als stiller Zuhörer davon richtig gut fühlen lassen.

Reinhören:

UnShared

„UnShared“. Damit hat es Masha Sedgwick gleich zweimal in diese Liste meiner 5 Podcast-Empfehlungen auf Spotify geschafft. Und das spricht doch auch wahrlich für ihre Podcast-Kompetenz. Ähnlich wie das Hotel Matze, lädt sich Masha in „UnShared“ Gäste zu sich ein, die durch ihre reine Persönlichkeit Thema und Verlauf des Podcasts bestimmen. Im Vergleich zum Hotel Matze, lädt sich Masha vor allem Personen aus dem Bereich Medien, Blogger und Influencer ein, was ich selbst als Blogger natürlich wahnsinnig spannend und empfehlenswert finde. Zwischen Einblicken und Fachwissen aus der Branche, worüber sich im Podcast viel ausgetauscht wird, geht es vor allem auch um sehr viel private Dinge. Und wen interessieren die privaten Dinge von in der Öffentlichkeit stehenden Personen denn nicht? Eben. Also hört doch am besten mal rein! Ich kann es wirklich sehr empfehlen.

Reinhören:

Weitere Artikel zu Lifestyle gibt es in der Kategorie Lifestyle.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link