Meine Herrenschuhe Sammlung

Herrenschuhe

Was für Dorothy aus ‘Der Zauberer von Oz’ die Ruby Slippers sind, ist meine Herrenschuhe Sammlung für mich. Auch wenn ich leider keine magischen Schuhe dabei habe, wie Dorothy. Ich finde es sehr erstaunlich, dass Ihre Ruby Slippers sogar einen eigenen Wikipedia Eintrag haben. Auch damit können meine Herrenschuhe leider nicht mithalten. Aber darauf kommt es ja letztendlich auch nicht an. Gut müssen sie aussehen. Sie müssen nicht magisch sein und auch nicht auf Wikipedia verlinkt sein.

Die silbernen Herrenschuhe

Auch wenn aktive Leser und Follower sie wohl nicht mehr sehen können: meine silbernen Herrenschuhe. An erster Stelle, weil sie einfach so geliebt werden von mir! Selten habe ich so hübsche, bequeme und Aufmerksamkeit erregende Schuhe getragen. Ihren ersten Sex mit mir hatten sie letztes Jahr im Sommer zur Fashion Week in Berlin. Zu sehen gab es sie damals im exklusiven Beitrag der Metallic Plateau Blücher Schuhe.

Herrenschuhe Herrenschuhe Herrenschuhe

Die klassischen Herrenschuhe

Weit klassischer und weniger schreiend sind diese Herrenschuhe hier. Ziemlich jung, aber nicht jungfräulich, bin ich mindestens genauso froh sie in meinem Besitz zu haben, wie sie es auch sind. Manchmal lege ich mich einfach so in den Flur, neben den Schuh, während ich leise zu ihm flüster: “Du bist geil.” Aber: Manchmal frage ich mich auch, ob klassisch so gut ist. Immerhin ist klassisch nicht weit entfernt von Basic. Oder? Was meint ihr? Zu sehen gab es sie in meinem Outfit Posting ein Poncho für Männer ?

Herrenschuhe Herrenschuhe Herrenschuhe



Die robusten Herrenschuhe

Robuste Herrenschuhe? Diese da? Ja. Das liegt am Plateau! Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie widerstandsfähig diese sind. Und wie alltagstauglich. Ok, Gartenarbeit würde ich damit nicht machen wollen, aber sonst so gut wie alles. Pluspunkte sammelt dieses Paar Herrenschuhe durch ihre absolute Bequemlichkeit. Plateauschuhe sind aber dafür bekannt, dass sie bequem sind. Obwohl: Kann man hier eigentlich schon von Plateau sprechen? Weiter untern kommen deutlich höhere. Diese hier könnten auch einfach eine große, kräftige Sohle haben, ohne das sie gleich als Plateauschuhe durchgehen. Allerdings gibt es auch junge Frauen, die zur Jugendweihe Absatzschuhe anhaben, die deutlich flacher sind als diese hier. Zu sehen gab es diese Schuhe in meinem Outfit Posting über meinen Babyblauen Pullover.

Herrenschuhe Herrenschuhe

Die grünen Herrenschuhe

Also grüne Schuhe sieht man nicht allzu oft, das stimmt. Genau das ging mir auch durch den Kopf, als ich diese Hübschlinge im Ladenregal hab stehen sehen. Deswegen musste ich auch gleich beherzt zuschlagen. Auch wenn man im Dunkeln kaum sieht, dass es sich um grüne Herrenschuhe handelt. Getragen habe ich sie beispielsweise zum Egoist Store Leipzig Opening. Im Outfit gab es sie in einer wunderbaren Kombination eines Grünes Jacket.

Herrenschuhe Herrenschuhe

Die Sneaker Herrenschuhe

Bequem muss es schließlich ja auch mal zugehen, im wahrsten Sinne des Wortes gehen. Sneakers trage ich ab und zu. Dabei sind sie nicht nur mega bequem, sondern auch gar nicht so hässlich. Gefährlich wird es, wenn man Sneaker Herrenschuhe mit Jogginghosen kombiniert. Das gibt dann ein eher weniger optimales Bild. Das Leben ist einfach ein Laufsteg. Ja, auch der Gang zum Müll. Kombiniert habe ich diese wunderbaren Sneaker (welche im übrigen auch eine 3cm hohe Sohle haben) mit der einzigartigen, handgefertigten Aktentasche von Ad:Acta.

Herrenschuhe



Die Plateau Herrenschuhe

Ja, das sind mal hohe Plateauschuhe! Für Herrenschuhe erst recht! Dass ich Plateauschuhe liebe, dürfte ja mittlerweile geklärt sein! Warum? Naja, ich bin nicht sonderlich groß (die ewige Geschichte, dass Leute manchmal sogar erschrecken wenn sie mich das erste mal live sehen und dachten ich wäre viel größer) und kann somit ein paar Zentimeter hinzumogeln. Immerhin fast 5cm! Plateauschuhe strecken das Bein und machen es unglaublich dünn. Mädels UND Jungs: besser als jede Diät! Zu sehen gab es sie in meinem All Black Outfit. Klickt Euch da unbedingt mal rein!

Herrenschuhe Herrenschuhe




Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

7 Kommentare

  1. vivien_noir
    15. Juni 2016 / 13:49

    Deine eigenartigen Anspielungen á la “ihren ersten Sex mit mir hatten die Schuhe…” wirken sehr befremdlich; deine Ausdrucksweise hat sich leider beim weiteren Durchlesen des Beitrags und deines Blogs auch nicht zum Positiven verändert. Das ist enttäuschend, denn die hohe Qualität der Bilder legte nahe, dass hier auch hochwertige Texte zu finden seien.

    Meine zweite Kritik betrifft die Schnürung deiner Schuhe, welche ich persönlich als unpassend erachte (X-Schnürung an Budapestern und weiteren klassischen Schnitten?) und dir die Parallelschnürung dringend empfehlen würde, schon allein, um der schönen Optik deiner Fußbekleidung gerecht zu werden und selbige nicht abzuwerten. Natürlich kannst du sie auch so lassen, was mir nicht gefällt, kann sehr wohl deinem persönlichen Geschmack entsprechen – in diesem Falle würden wir beide wohl darin übereinstimmen, nicht übereinzustimmen.

    • 15. Juni 2016 / 13:59

      Hallo Vivien Noir,

      wie du vielleicht bemerkt hast lege ich nicht besonders viel Wert auf absolute Konformität. Ich möchte nicht, dass der Leser beim lesen einschläft, was du ja ganz offensichtlich nicht bist = Ziel erreicht.

      Danke dir für deine Zeit und deinen Kommentar.

      Modische Grüße, Matthew

      • vivien_noir
        17. Juni 2016 / 7:57

        Ich danke meinerseits für deine Anmerkung dazu und vermerke deine Kritikfähigkeit als strahlenden Pluspunkt! Viele Blogger neigen dazu, nur die Kommentare stehen zu lassen, die sich vor Begeisterung und Lobeshymnen überschlagen, Kritik hingegen sofort zu löschen, statt darüber zu reflektieren. Deine Ausdrucksweise ist definitiv nicht langweilig oder konformistisch, aber ich bin mir sicher, dass du mit etwas Training und korrekter Orthografie (es gibt auch Online-Korrekturprogramme) auch in diesem Bereich noch mit gutem Stil glänzen kannst. Optisch hast du ihn ja schon, und gerade deine modische Edgyness finde ich sehr angenehm und ansprechend.
        Grüße, Vivien

  2. Max
    3. März 2016 / 23:48

    Woher sind die robusten Herrenschuhe? Welche marke?

  3. Marie L.
    3. März 2016 / 23:42

    Ich finde ja die silbernen am coolsten.
    Toll, wenn sich Männer auch mal etwas wagen. Wird höchste Zeit!

  4. Tino Weller
    3. März 2016 / 23:31

    mutig mutig, aber irgendwie geil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert