Fashion Blog » Must-Have Streetstyle Pieces

Must-Have Streetstyle Pieces

Must-Have Streetstyle Pieces.

Anzeige

3 Must-Have Streetstyle Pieces mit Young&Reckless

Must-Have Streetstyle Pieces sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Während auf den Schauen in Paris, Mailand, London und New York in den vergangenen Jahren immer extravagantere, teurere und nahezu untragbarere Kleidungsstücke gezeigt wurden, entwickelte sich im Hintergrund eine Bewegung, die ein paar Jahre später den Ton in der Mode angeben sollte: der Streetstyle. Vor allem waren es die zahlreichen Blogger, welche den Streetstyle auf die Bildschirme der Leute gebracht haben. Neben Vogue, GQ und Co. – wo zu 99% nur die teuren, nahezu unerreichbaren Labels abgedruckt wurden – entstand ein zweites, viel authentischeres Medium der Mode, was man heute als Demokratisierung der Mode bezeichnen kann.

Die Trends wurden nicht mehr nur ,,von oben“ diktiert, sondern entstanden auch bei den Leuten in der Bevölkerung, eben auf der Straße, wo wahrhaftige und authentische und nicht zur Perfektion gestylte Looks zu sehen waren. Der Streetstyle war geboren. Denn zwischen Haute Couture und Prêt-à-porter, ist es vor allem der Streetstyle, welcher von den Leuten getragen wird. Und genau auf diesen Streetstyle möchte ich heute ein besonderes Auge werfen. Gemeinsam mit Young&Reckless, eine Streetstyle-Marke aus Los Angeles, möchte ich dir nun die 3 Must-Have Streetstyle Pieces, die in keinem stylischen, modernen und tragbaren Kleiderschrank fehlen sollten bzw. dürfen, vorstellen.


Shop Young&Reckless

zum Shop von Young&Reckless

3 Must-Have Streetstyle Pieces mit Mister Matthew.

Must-Have Streetstyle Pieces: Hoodies.

1. Must-Have Streetstyle Pieces:
Hoodies

Was habe ich mich die letzten Jahre in Hoodies verliebt. Immer wenn es draußen unter die 20 Gradmarke fällt, krame ich in meinem Kleiderschrank die Hoodies hervor. Gerade im Streetstyle sind die äußerst lässigen, nicht selten großausfallenden Pullover sehr beliebt, die man zu Deutsch einfach Kapuzenpullover nennt. Ich kombiniere meine Hoodies gerne mit einer einfachen Jeans, Sneakern und im Winter mit einem Mantel. Ich mag den Bruch der Stile total, wenn aus einem recht schicken Mantel plötzlich eine Kapuze hervorblickt. Das vereint Eleganz und Lässigkeit, also genau die zwei Dinge, die im Streetstyle so gut harmonieren. Zu den Must-Have Streetstyle Pieces gehören die Hoodies in allen Formen und Farben definitiv dazu.

zu den Y&R Hoodies

Must-Have Streetstyle Pieces: Windbreakers.

2. Must-Have Streetstyle Pieces:
Windbreakers

Was definitiv in keinem coolen Kleiderschrank fehlen darf, sind die Windbreakers. In den letzten Jahren sind die Onlineshops förmlich damit überschwemmt wurden, weil sich die stylischen Jacken einer so großen, neuen Beliebtheit erfreuen. Ich persönlich kann das total verstehen, denn meine ,,Uniform für den Alltag“ besteht quasi aus einem Windbreaker. Gerade für die derzeitige Übergangszeit, eignet sich ein solcher Windbreaker nicht nur aus praktischen, sondern auch aus stylischen Gründen sehr. Dabei muss man den Windbreaker unter den Must-Have Streetstyle Pieces gar nicht als solchen stylen, sondern kann ihn tatsächlich auch zu Anzugshose und Hemd tragen. Das Londoner Bankenviertel lässt hierbei grüßen.

zu den Y&R Windbreakers

T-Shirts in verschiedenen Farben.

3. Must-Have Streetstyle Pieces:
Shirts

Und last aber definitiv not least, zählen natürlich auch die einfachen T-Shirts zu den Must-Have Streetstyle Pieces und stellen in ihrer Einfachheit die absolute Basis eines jeden Streetstyle Outfits dar. Der durchschnittliche Mann kleidet sich an warmen Tagen in nichts anderes als Jeans und T-Shirt. Was für die Damen die einfachen Blusen sind, stellen für uns Männer die Shirts dar. Ich finde es irgendwie total interessant, wie ein einfaches Stück Stoff so vielseitig aussehen und getragen werden kann. Je nach Farbe und Aufdruck, wirken die T-Shirts untereinander total unterschiedlich und lassen so mit dem einfachen Wechseln des Shirts komplett neue Looks und Stile entstehen. Voll cool! Einfacher kann man mit der Mode nicht spielen.

zu den Y&R Shirts

Weitere Artikel zu Styling Tipps gibt es in der Kategorie Styling Tipps.

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Find me on: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link