Onlineshop Realness

onlineshop realness Fashion ID Mister Matthew Herren

Ich klickte mich neulich durch das World Wide Web, etwas ziellos und planlos, etwas deprimiert und frustriert. Kennt ihr dieses “Ich weiß nicht was los ist” Gefühl? Ja? Im Nachhinein weiß ich ganz genau was denn nun los war. Zuvor war ich ziemlich erfolglos shoppen. Ich renne also Stunden lang durch die Stadt, durchwühle so ziemlich jede Kleiderstange die es in meiner Stadt gibt und kehre am Ende doch wieder mit leeren Händen Heim. Kein Wunder, dass ich am Abend unglücklich vor mich her vegetiere.

So komme ich auf den Gedanken, einfach in Onlineshops nach dem zu suchen, was ich will und brauch. Onlineshop ? Heutzutage genauso im Deutschen bekannt und im Gebrauch, wie die Wörter Hobby, Show, Hit und Fast Food. Ich komme nicht umhin mich zu fragen: Gibt es einen Unterschied im online und im offline Shoppen? Ob ich nun Zuhause sitze und die Kleiderstangen durchgehe, oder im Laden, macht doch eigentlich keinen unterschied, oder? Doch finde ich schon!

Ich empfinde es viel angenehmer beim Onlineshop Anbieter FashionID einzukaufen, als von Laden zu Laden rennen zu müssen, immer in der Hoffnung, dass ich gut aussehe. So kann ich zuhause auf meiner Couch auf halb acht hängen und trotzdem irgendwie was gutes für mein Aussehen tun. Im Onlineshop eben. Was mir bei FashionID besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass sie ganz viele Labels und ein scheinbar endloses Sortiment in ihrem Shop vertreten. So hört das von Laden zu Laden rennen auf, sowie das Klicken von Onlineshop zu Onlineshops.

onlineshop realness Fashion ID Mister Matthew Herren

Erinnern tue ich mich noch ganz gut, an meine Erste Begegnung mit FashionID. Es war Winter, Fashion Week in Berlin, ich einsam und alleine mit einem Glas Weißwein, an der Bar im Mercedes-Benz Fashion Zelt, am Brandenburger Tor. Als ich plötzlich von weitem den Stand von FashionID entdeckte. Damals noch sehr ahnungslos, dachte ich erst, dass es sich um eine Art Ausweis handelt, welchen man sich dort hat holen können. Eine IDentifikationsnummer für Fashion eben. Ich war schon auf dem Weg zum Stand, als zu Show aufgerufen wurde und ich plötzlich im absoluten Stress ausbrach. Leider hatte ich an dem Abend noch sehr viel zu tun und verlor meinen Flirt mit dem Stand aus den Augen.

Da könnt ihr euch ja sicher vorstellen, dass ich umso erfreuter war, als ich neulich Abends rein zufällig, so deprimiert ich auch war, den Olineshop von FashionID im Netz gefunden hatte.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert