Rollkragenpullover für Herren

der-rollkragenpullover-für-herren-111

Rollkragenpullover sind purer Sex in der Mode. Ach ja, so ein Rollkragenpullover ist schon was feines. Als Kind total verhasst, als Jugendlicher geliebt. Ich sollte einen Altar für meine Rollkragenpullover bauen. Ich mag sie einfach so sehr. Sie sind bequem, halten Körper und (!) Hals warm, lassen sich wunderbar kombinieren und sehen unverschämt gut aus.

Rollkragenpullover für Herren lassen sich wunderbar mit Hemden kombinieren, wie beispielsweise bei mir mit einem weißen Hemd. Das sieht einfach immer angezogen und schick aus. Kombiniert mit eleganten Hemden kann es nach Business und mit Flanellhemden nach Freizeit aussehen. Merkt ihr? Total praktisch diese Rollkragenpullover. Besonders im Herbst und Winter finde ich das Tragen von Hemden alleine schlichtweg zu kalt.
Ein Rollkragi hilft da wunderbar!

Rollkragenpullover: Armani Jeans / Hemd: Hugo Boss

der-rollkragenpullover-für-herren-8 der-rollkragenpullover-für-herren-6 der-rollkragenpullover-für-herren-1der-rollkragenpullover-für-herren-11der-rollkragenpullover-für-herren-9

Ich trage Rollkragenpullover sehr häufig. Deswegen freue ich mich jetzt schon auf die Winterzeit! Auch zu Weihnachten werde ich einen tragen. Vorm Kamin sitzend, einen heißen Tee, ein gutes Buch, Kekse und .. mein Pullover. Herrlich!
Irgendwie haben sie auch etwas sehr avantgardistisches an sich. Dadurch, dass man den Hals nicht sieht, haben Rollkragi’s, wie ich sie gerne nenne, auch etwas von Uniform. Sie geben den Schultern und dem Hals eine stabile, feste Form. Weshalb sie auch sehr streng wirken können. Schwarz wirkt dabei am strengsten. Weiß wirkt sehr verspielt und irgendwie sehr reinlich, weil nicht nur Bauch, Brust und Schultern bedeckt werden, sondern auch Arme und Hals.

Hier hat mich mein Fotograf, Phil von Videorealism, wieder beim Selfie machen erwischt. Lustig, nicht war? Da drückt er einfach den Auslöser. Was ein Schlingel. Ich liebe meinen Rollkragi einfach so sehr, dass ich jeden Moment mit ihm festhalten muss. Nein, Spaß.
Habt ihr schon meinen Beitrag darüber gelesen, wie man das perfekte Selfie macht? Ich habe mir nämlich sagen lassen, dass das eine ganz eigene Wissenschaft für sich ist.
Tipps und Tricks, für ein umwerfendes Selfie Ergebnis gibt es hier: “Das perfekte Selfieder-rollkragenpullover-für-herren-2 der-rollkragenpullover-für-herren-4 der-rollkragenpullover-für-herren-7

Auf Stylight findet ihr einen Rollkragenpullover -Guide.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

2 Kommentare

  1. Thomas
    20. August 2017 / 20:48

    Hi, Mr. Matthew, dein Outfit ist wirklich Spitzenklasse! Die Art, wie du den Rollkragenpulli trägst, find ich absolut cool, hätte nie gedacht, dass Rollkragen und Hemd so gut zusammengehen! Ich mag Rollis auch sehr gern, nicht nur weil sie unverschämt gut aussehen, sie lassen einen auch stark und selbstbewusst wirken. Am liebsten trag ich Rollkragenpullover eng, gerippt und schwarz, aus Wolle (ja, wie in den Sechziger – Jahren!). Wenn du unter deinen (wahrscheinlich vielen) Rollis auch so einen hast – poste ihn vielleicht mal! Stehen würde es dir super! Gruß T.

    • 20. August 2017 / 20:51

      Hey Thomas,
      vielen lieben Dank! :)
      Dann sind wir schon Zwei, die Rollkragen über Alles lieben. Ich kann dir nur Recht geben, mich machen Rollkragenpullover auch immer selbstbewusst! :)
      Ist doch wirklich toll, dass das Mode so kann! :)

      Modische Grüße,

      Matthew <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.