Schick durch den Winter: Modetrend Anzug

Modetrend Anzug.

Schick durch den Winter:
Modetrend Anzug

Was für den Ritter früher die Rüstung war, ist für den schicken Mann von heute der Anzug. Mit einem gutsitzenden Anzug ist man(n) für sämtliche Anlässe gewappnet. Besonders in diesem Winter sind Anzüge absolut im Trend. Nicht nur das Büro, sondern auch im Alltag, in der Freizeit und beim Ausgehen am Abend, ist der Anzug in diesem Winter genau das richtige Kleidungsstück. Je nach gewünschtem Stil und vorherrschender Temperatur, warten die unterschiedlichsten Kombinationen mit Mantel und Accessoires diesen Winter auf den stylischen Mann. Suit up!

Facetten vom Anzug.

Der Anzug und seine Facetten

Wer in diesem Winter top angezogen sein will, sollte unbedingt den Anzug im Schrank hängen haben. Am besten gleich mehrere Modelle, sodass man für jede Situation genau den richtigen parat hat. Für sämtliche Anlässe ist man mit einem Anzug gut gekleidet. Wer dabei nur an den Büroalltag denkt, liegt vollkommen falsch, denn je nachdem, für welchen Anzugstil und Kombination man sich entscheidet, könnte das Outfit kaum vielfältiger sein.

Leger und gleichzeitig schick ist der Anzug mit einem schmal geschnittenen Rollkragenpullover. Sogar das Kombinieren mit einem T-Shirt oder Longsleeve ist nun modisch erlaubt. Für den Abend zum Weintrinken mit den Freunden oder das Mittagessen mit den Eltern ist man mit diesem smart-casual-Outfit genau richtig gekleidet. Sportlich schick und absolut im Trend ist zudem auch die Kombination einer Hose mit einem Jacket, die sich besonders gut auf die eigene Persönlichkeit und den Lieblingsstil anpassen lässt. Für das Treffen im Kaffeehaus oder auch einfach beim Spaziergang und Einkaufen in der Stadt ist man mit der Hosen-Jacket-Kombination diesen Winter gut gekleidet.

Steht ein eleganter Abend bevor, darf es durchaus etwas mehr sein. Geht es am Abend zur Oper? Oder wartet ein eleganter Abend im Casino in Abendgarderobe bevor? Hier darf durchaus zum schicken Smoking gegriffen werden. Da fühlt man sich gleich wie James Bond mit seinem Bond-Girl, wenn man am Roulettetisch steht und sein Wissen über die hilfreichsten Roulette Tricks zur Schau stellt, indem man beispielsweise die europäische Roulette-Version mit nur einer Null wählt, um seine Gewinnchancen zu erhöhen. Übrigens sind dieses Jahr nicht nur die schwarzen Exemplare gefragt, denn auch andere Farben wie etwa Blau oder dunkles Lila haben Wirkung. Die Möglichkeiten des Anzugs sind diesen Winter so immens wie nie zuvor.

Styles, Farben und Muster Trends beim Anzug.

Styles, Muster und Farben

Wie das mit den Modetrends immer der Fall ist, gilt es, einen Blick auf die Styles, Muster und Farben der Saison zu werfen. In diesem Winter steht alles im Zeichen des Karos. In allen Bereichen der Männermode sind sie in diesem Jahr zu sehen. Vom Hemd, über den Trenchcoat und den Schal bis zum Anzug heißt es diesen Winter Mut zum Karo. Das Karomuster wird oft viel zu sehr unterschätzt. Siehe dazu auch mein Artikel über die Karohose.

Besonders beliebt für den Anzugstoff ist nun das traditionelle Glencheck-Karo, das ursprünglich aus den schottischen Highlands stammt. Das feine, mehrfarbige Karomuster wirkt sich diesen Winter besonders vorteilhaft auf die Figur aus, denn kräftige Männer wirken schlanker, dünne muskulöser. Dabei gilt es jedoch darauf zu achten, nicht wie ein bunter Vogel zu sehr die Farben zu mischen, sondern sich auf die Farben des Karomusters zu beschränken. Besonders beliebt sind Farben wie Blau, Anthrazit, Oliv und Silbergrau, gerne auch kombiniert mit wärmeren Tönen wie Rot und Orange.

Ob ein Karo-Anzug mit einfarbigem Hemd im Büro oder die schicke Jeans mit Rollkragenpullover und Karo-Sakko im Alltag, zu jedem Anlass bietet Karo den richtigen Stil. Doch nicht nur Karo ist dieses Jahr im Trend, denn auch Allover-Looks in einer einheitlichen Farbe sind jetzt stylisch. Besonders beliebt sind hierbei Erdtöne, wie Braun und Beige. Absolute Muss-Farbe dieses Jahr ist übrigens Camel. Wer sich für einen Anzug, ein Hemd und eine Krawatte im selben Camel-Ton kleidet, ist dieses Jahr mit dem warmen Mittelbraun absolut im Trend.

Jacken und Mäntel für das Tragen mit einem Anzug.

Warm und stylish

Doch der Anzug allein ist im eisigen Winter bei Wind und Wetter wohl etwas zu kühl, daher muss das Outfit mit der entsprechend passenden und stylischen Winter-Gear kombiniert werden. In dieser Saison sind vor allem lange und auffällige Mäntel beliebt, die sich wunderbar zum Tragen über dem Anzug eignen. Der lange Mantel feiert dieses Jahr ein Comeback und entwickelt sich diesen Winter immer mehr zum Highlight des Outfits. In den verschiedensten Stilen, wie etwa dem legendären und immer passenden Trenchcoat, darf der Mantel jetzt bis zur Mitte des Unterschenkels reichen. Auch andere Stiles wie kastigere Ulster-Mantel oder der mehr taillierte Paletot-Mantel machen sich in der langen Version besonders gut.

Nicht nur Wollstoffe und Kord sind gefragt, auch Stepp- und Daune eignen sich für den Mantel. Um nicht wie ein Michelin-Männchen durch die Straße zu gehen, ist es wichtig, unter dem Mantel schmal gekleidet zu sein – also optimal für den Anzug! Ganz egal zu welchem Anlass, der Mantel rundet jedes Outfit, von legere bis elegant, wunderbar ab. Übrigens kann man hier sogar Mut zur Farbe haben, wie etwa Royalblau oder Senfgelb. Auch Karo eignet sich wunderbar für den Mantel. Zusätzlich sind auch Steppjacken und Peacoats in diesem Winter im Trend, die das Outfit im smart-casual-Look abrunden. An dieser Stelle sei mein Artikel über die schönsten Winterjacken und Wintermäntel empfohlen. Fündig wird ganz sicher jeder!

Accessoires für Anzug.

Die beste Kombination

Was wäre ein Outfit schon ohne die passenden Accessoires und Kombinationen? Dieses Jahr darf in Sachen Anzug zum Gilet gegriffen werden, das sich topschick zum Anzug oder auch zu Hose, Hemd und Sakko kombinieren lässt. Im Winter sorgt die extra Schicht durch die Weste zudem nicht nur für ein elegantes Aussehen, sondern auch für mehr wohlige Wärme. Als Dreiteiler zum Anzug kann das Gilet in der Farbe des Anzugs oder mit einer passenden Kontrastfarbe gewählt werden. Übrigens: Gilets sollten niemals über einem T-Shirt, sondern lediglich zum Hemd getragen werden und der unterste Knopf bleibt wie beim Sakko immer offen. Eine tolle Kombination zum Gilet sind in diesem Jahr Hosenträger und gerne auch eine Schiebermütze.

Diese Teile sollen für Solidarität und Ehrlichkeit stehen, was besonders attraktiv und anziehend ist. Ein weiteres Accessoire Must-Have in diesem Winter ist bei stilsicheren Männern der XXL-Schal. Gleichfarbig mit dem Outfit bleibt es unauffällig, in einer Kontrastfarbe setzt man persönliche und auffälligere Akzente. In den Modenschauen von Paris und Mailand kam kaum ein Accessoire so oft zu sehen, wie der Statement-Schal. Der ist nicht nur stylisch, sondern hält auch schön warm. Zuletzt sollen auch die Füße warm bleiben, ohne dass das Outfit durch das falsche Schuhwerk ruiniert wird. Elegante Derbie Boots, Chelsea Boots, Monk Boots oder auch Schnürer runden den Anzug diesen Winter wunderbar ab und halten die Zehen warm.

Dieser Winter wird schick und elegant. Der Anzug ist in dieser Saison für die verschiedensten Anlässe – ob casual oder elegant – genau das richtige Outfit. Kombiniert mit Mantel und XXL-Schal, ist man(n) jetzt nicht nur schick gekleidet, sondern bleibt auch angenehm warm.

Weitere Artikel zu Styling Tipps gibt es in der Kategorie Styling Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link