Schick im Job: Diese Berufe erfordern elegante Outfits

Schick im Job: Diese Berufe erfordern elegante Outfits.

Schick im Job: Diese Berufe erfordern elegante Outfits

Schick im Job. In modischer Kleidung fühlen sich viele Menschen selbstbewusster, bewegen sich anders und erhalten oftmals ein besonders gutes Feedback. Damit hat Mode einen tollen Effekt und kann dazu richtig Spaß machen. Auch in einigen Berufen ist der elegante Dresscode ein Muss und geht über das normale Bürosakko oder die Bluse hinaus. Für einige Arbeitnehmer macht das den ganz besonderen Reiz aus, denn in der feinen Umgebung und im eleganten Outfit zu arbeiten, hat seinen ganz eigenen Charme. Wer immer schon davon geträumt hat, in der Arbeit Eleganz auszustrahlen, der sollte sich folgenden Berufsfelder genauer ansehen!

Schick im Job? Vor allem mit diesen Berufen:

Chef de Rang: mehr als ein Kellner. Schick im Job.

Chef de Rang – Mehr als ein Kellner

Bei dem Berufsbild eines Kellners denken die meisten an einen schlecht bezahlten Job während dem Studium, den man möglichst kurz machen möchte. Die wenigsten Menschen sehen in dieser Sparte eine echte Zukunft. Das muss aber nicht stimmen. Wer in der gehobenen Gastronomie die Karriereleiter aufsteigt, kann es nämlich zum Demi Chef de Rang oder sogar zum Chef de Rang schaffen. Diese französischen Bezeichnungen werden auch im deutschen Sprachraum häufig eingesetzt, übersetzt könnte man sie als eine Form des Oberkellners benennen. Er benötigt ein ausführliches Wissen zu Themen wie dem richtigen Servieren, Ein- und Ausdecken von Tischen und vielem mehr.

Der Chef de Rang ist für mehrere Servicemitarbeiter zuständig und sorgt dafür, dass seine Sektion im Restaurant einwandfrei läuft. Er begleitet Gäste an ihren Tisch, spricht Empfehlungen aus und steht bei allen Fragen und Problemen zu Seite. In der gehobenen Gastronomie ist der Chef de Rang immer fein gekleidet. Er trägt entweder einen vollständigen Anzug oder eine schwarze Anzughose, ein schwarzes oder weißes Hemd und ein schwarzes Gilet. Zu besonderen Galadinnern sieht man den Chef de Rang sogar mit einem Smoking, einer Fliege und weißen Handschuhen. Die Handschuhe dienen dazu, auf Weingläsern und Tellern keine Fingerabdrücke zu hinterlassen, sehen dabei aber auch wahnsinnig elegant aus. Die Position des Ober- oder Abteilungskellners ist mit dem Beruf eines klassischen Kellners nicht zu vergleichen, da man deutlich mehr Verantwortung übernimmt und dementsprechend auch besser entlohnt wird. Auch ein Aufstieg in das Management ist von hier aus möglich.

Schick im Job: der Croupier.

Der Croupier – Willkommen im Casino

Der Besuch im Casino ist mit einer gewissen Erwartungshaltung verbunden. Gäste der Spielbank erwarten sich neben dem Nervenkitzel an den Spieltischen auch einen perfekten Service, luxuriöse Architektur und ein edles Ambiente. Der Croupier ist dabei ein wichtiger Baustein im ganzen Erlebnis. Er muss fingerfertig sein, schnelle Kopfrechnungen anstellen können und darf niemals die Fassung verlieren. Das Outfit eines Croupiers ist immer gleich. Er trägt einen Anzughose mit einem weißen Hemd und einem Gilet, das verschiedene Farben haben kann. In vielen Casinos ist z. B. das Emblem der Spielbank auf das Gilet genäht, oder das Kleidungsstück hat eine Farbe oder ein Muster, das in der Coporate Identity des Unternehmens vorkommt. Männer tragen eine Fliege oder Krawatte, Frauen haben meistens ein Halstuch oder können ebenfalls auf eine Fliege zurückgreifen. In wenigen Fällen werden weibliche Dealer mit eleganten Kleidern ausgestattet.

Der Beruf des Croupiers ist mittlerweile sehr flexibel geworden, denn es gibt nun auch eine Online-Variante. Mehr und mehr Online Casinos bieten Live-Versionen von ihren Klassikern. Bei diesen Spielen steht ein echter Croupier vor einem Spieltisch und kann dort Karten austeilen oder das Rouletterad drehen. Er wird dabei gefilmt und live auf den Bildschirm eines Spielers übertragen. Über den Stream kann das Spiel fast so gespielt werden, wie in der landbasierten Spielbank.

Flugbegleiter schicke Outfits im Job.

Auch schick im Job: der Flugbegleiter

Bei unserem nächsten Beruf darf man keine Flugangst haben – das steht fest! Ein prestigereicher und sehr beliebter Job ist die Position des Flugbegleiters. Er oder sie kann die Welt bereisen und dabei alles über den perfekten Service lernen. Jede Fluglinie hat eine eigene Uniform, die extra in den Farben und dem Look des Unternehmens gestaltet wurden. Oftmals werden dabei auch kulturelle Einflüsse des Landes gezeigt. So tragen die Flugbegleiterinnen der Fluglinie Emirates rote Hüte, in denen ein weißes Tuch eingearbeitet wurde. Die Flugbegleiterinnen von Singapore Airlines tragen wiederum einen Sarong Kebaya, der mit traditionellen Mustern geschmückt ist. Die männlichen Uniformen sind meist deutlich schlichter, können aber ebenfalls in bunten Farben gestaltet sein. Während männliche Flugbegleiter auf vielen Flügen simple, schwarze Anzüge tragen, hat sich z. B. die Austrian Airlines dazu entschieden, alle Kostüme und Anzüge mit der Signalfarbe Rot auszustatten. Nur die Piloten sind in dunkelblau unterwegs.

Wer im Beruf keinen langweiligen Anzug tragen möchte, sondern in einem besonders eleganten Outfit auftreten möchte, der findet einige Berufsgruppen mit besonders edlen Uniformen. Die Kleidung sagt natürlich auch etwas über den Umgangston und die Atmosphäre des Arbeitsfeld aus und ist daher besonders für jene geeignet, die im hochklassigen Service arbeiten möchten. Der Chef de Rang, der Flugbegleiter und der Croupier sind gute Beispiele dafür!

Weitere Artikel zu Outfits gibt es in der Kategorie Styling Tipps.

Folge:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link