September: Der Monat der Mode

deutsche Vogue Talk März 2015

Der Monat der Mode ist eindeutig der September! Die Mode kommt wieder in Schwung. Und zwar ordentlich! Aber warum ist das so? Wieso ist der September die Diva unter den Monaten? Weil der Sommer vorbei ist und der Herbst angefangen hat. Es werden die neuen Kollektionen aus dem Keller geholt, Kleiderschränke werden nach Herbst- und Winterkleidung durchsucht und die Läden werden leer geshoppt. Der September ist der Monat der Mode.

Der Monat der Mode September Fashion Blog Mister Matthew

Die Modehäuser
fangen an ihre im Sommer vorgestellten Herbst und Winter Kollektionen auszupacken. Die neue, kalte und nasse Saison hat begonnen, Zeit für neue Kleidung! Der September ist deshalb so lukrativ, weil nun wieder Mäntel, Mützen, Handschuhe und Boots verkauft werden können. Das bringt nicht nur neuen Stil, sondern auch neues Geld in die Kassen.

Die Modemagazine
haben dank der neu erscheinenden Mode nun ordentlich was zum Drucken. Kollektionen werden gezeigt, kritisiert und bieten den Kunden neue Gründe die Magazine zu kaufen. Bekannt ist dieser Monat der Mode durch die “September Issue” der amerikansichen Vogue. Die inhaltsreichste Ausgabe vom Monat September erreichte die Vogue mit einem Umfang von 800 Seiten! Das ist eine Menge, verglichen mit den anderen Monaten. Designer schlagen sich um einen Platz in der September Issue. Immerhin winkt Aufmerksamkeit und Geld, da der September besonders im Fokus der Mode Welt steht. Nicht zuletzt auch, weil die Fashion Week Saison ihren Ausklang findet und London, Mailand, New York und Paris zu den Mode Wochen einladen. Das bedeutet wieder Content noch und nöcher!

Die Fashion Blogger
werden durch die neu erscheinende Mode angezeckt und gefordert neuen Inhalt zu erstellen. Wir Mode Blogger packen unsere dicke, viel schickere Kleidung aus dem Schrank und verstauen die sommerliche, meist legere Kleidung für gefühlt immer. Wir Fashion Blogger fangen wie wild an Fotoshootings für unsere Outfits zu machen, wir schreiben aktiver und unser Blog blüht auf. Aber nicht nur der Blog und die Mode blühen auf, sondern auch die Aktivität der Leser. Während Leser von Fashion Blogs im Sommer eher am See liegen und sich einen Dreck um die neuen Outfits scheren (ist ja sowieso alles viel zu warm zum tragen), schauen sie im Herbst und Winter Outfit-hungrig nach Inspiration.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.