Fashion Blog » Shorts und Socken für Männer: Greylags

Shorts und Socken für Männer: Greylags

Shorts und Socken für Männer.

Anzeige

Shorts und Socken für Männer: die versteckten Helden

Es ist heiß draußen. Sehr sogar. Die Sonne prallt vom Himmel, der Wind steht still, die Schweißperlen tropfen ganz leise vom Kopf und meine Körpertemperatur steigt. ,,Was ne‘ Hitze!“, denke ich mir und würde mich am liebsten einfach ausziehen. ,,Niemand hier?!“, denke ich weiter und tu’s einfach. Und plötzlich sitze ich da, nur in Shorts und Socken gekleidet, fühle mich wohl und kühle mich ab. Für einen Moment bin ich kritisch: ,,Kann ich hier so freizügig sein?“, frage ich mich selbst und schaue auf meinen Körper hinab.

Zieht man sich aus, so kommen sie zum Vorschein: die Shorts und Socken, die wie versteckte Helden unter unserer Kleidung stecken, so unscheinbar, dass wir sie manchmal sogar vergessen. Wir legen einen großen Wert auf unsere Outfits, auf die richtigen Accessoires und Schuhe, wollen schick gekleidet und anmutig sein. Doch wie steht es um die Aufmerksamkeit von Unterhosen und Socken? Die ziehen wir schnell einfach so an, weil es so sein muss. Ein bisschen ausgewaschen? Vielleicht da ein Loch? ,,Kein Problem, sieht ja eh keiner..“, reden wir uns dann immer ein. Die Wahrheit aber ist: doch, es sieht jemand. Und zwar wir selbst.

Shorts und Socken kleiden uns ein, auch wenn wir eigentlich keine Kleidung anhaben. Sie halten alles in Form und Schützen uns. Vor unerwünschten Reibungen, vor Blasen an den Füßen und nicht gewollten Blicken in der Umkleide. Shorts und Socken kleiden uns ein, auch wenn wir vermeintlich nackt sind – und werden somit zum wichtigsten Kleidungsstück überhaupt, nicht wahr? Denn im Moment der absoluten Abwesenheit der Oberbekleidung, sind es die Shorts und Socken, welche mit unserem Körper verschmelzen und eins werden. Eins mit unserem Körper, unserer Nacktheit und somit auch mit unserem Aus- und Ansehen von uns selbst.

Shorts und Socken für Männer von Greylags.

Schwarz Weiß Fotografie.

Mister Matthew im Kornfeld.

Mehr Wert auf Shorts und Socken legen

Wir sollten wieder mehr Wert auf unsere Shorts und Socken legen, auf Qualität und Aussehen achten, damit wir einen echten Mehrwert für uns schaffen: Zufriedenheit. So wie wir auf Qualität und Aussehen bei der Oberbekleidung achten, um unser Umfeld optisch zu befriedigen, so sollte es auch bei der Unterwäsche sein. Für wen? Für uns! In erster Linie. Denn wenn wir uns jeden Tag vorm Spiegel anziehen und am Abend wieder entkleiden, dann darf auch für uns der Anblick zufriedenstellend sein. Wir sollten wieder mehr Wert auf das Verwöhnen von uns selbst legen, statt nur unser Umfeld zu befriedigen. Und das geht nicht nur mit einem Ausflug in ein Spa oder mit dem Essen eines leckeren Salats, sondern auch mit dem Tragen der richtigen Unterwäsche und Socken.

Shorts und Socken für Männer im Kornfeld von Mister Matthew getragen.

Mann Aktfotografie im Kornfeld.

Schwarze Unterhose, black shorts underwear.

Nackter Oberkörper, Mann im Maisfeld bzw. Kornfeld.

Partner in Crime: Greylags

Mein neuer Partner in Crime hierfür ist Greylags. Wenn ich nackt bin und mir selbst meinen eigenen Körper zeige, dann sind es die Shorts und Socken von Greylags, die mich meinen Körper einmal mehr schön finden und mich meine eigene Nacktheit spüren lassen. So wie ich bei der Oberbekleidung stets damit bemüht bin, einen schönen und modischen Eindruck zu hinterlassen, neue Marken und Looks zu entdecken, so bin ich das seit einigen Jahren auch bei meiner Unterwäsche. Lange Zeit habe ich nur mäßige Aufmerksamkeit daraufgelegt, hielt es für ein nötiges Übel, statt für ein freiwilliges Schönmachen von mir selbst.

Im Laufe der Zeit habe ich mich, wie bei meiner Oberbekleidung auch, durch verschiedene Schnitte, Farben, Formen und letztendlich auch Marken probiert. Dabei habe ich den billigen Shorts und Socken aus dem Fashion-Discounter ,,Lebewohl!“ gesagt und nach immer höherwertigeren Marken Ausschau gehalten. So ging meine Unterwäsche-Reise bei H&M los, reichte über O-Boy und Spitzenjunge, bis hin zu Calvin Klein und letztendlich auch Greylags, deren Shorts und Socken für Männer ich seit einigen Wochen trage. Mein neuer Partner in Crime: Greylags.

Über die Shorts und Socken von Greylags

,,Get Back to the Basics“ – das hat sich das aus Österreich stammende Unternehmen Greylags als Motto auf die Fahne geschrieben. Entgegen sich ständig wechselnder Modetrends, möchte Greylags mit den zwei Hauptfarben Schwarz und Grau vor allem eines: zeitlose Eleganz und somit Beständigkeit. Für den Gentleman von gestern als auch von morgen. Hierbei sehe ich mich gerne als den Gentleman von morgen, der auch im übermorgen noch Qualität und zeitlose Eleganz in Form von Unterwäsche an seinem Körper tragen möchte. Was genau mich an Greylags überzeugt hat, möchte ich kurz, knapp und sehr verständlich auf den Punkt bringen.

Handarbeit. Wo findet man in der heutigen Zeit noch echte Handarbeit? Vor allem bei Unterhosen, die noch billiger produziert und noch schneller konsumiert werden als die Oberbekleidung? Die Shorts und Socken von Greylags sind reine Handarbeit. Das ist für mich ein wahnsinnig großer Pluspunkt. Gerade in der heutigen Zeit, in der große Konzerne die Macht übernehmen, gilt es Handarbeit zu unterstützen. Nicht wahr?

Made by Lonati. Die Shorts und Socken für Männer von Greylags werden nicht auf großen, industriellen Maschinen produziert, sondern an original italienischen Lonati-Webstühlen gewebt. So fließen meine Shorts und Socken nicht über ein schier endloses Band in einer dreckigen Fabrik, sondern werden am Webstuhl geboren. Und sogar an einem italienischen! Die Italiener haben einfach ein Verständnis für gute Mode und deren Herstellung.

Baumwolle und Elastan. Die Shorts und Socken von Greylags sind aus den beiden Stoffen Baumwolle und Elastan gefertigt (zu 95% und 5%). Dass die Shorts nicht nur aus Baumwolle sind, sondern ihnen auch noch ein bisschen hochwertige Elastanfaser zugearbeitet ist, macht die Shorts besonders weich und dehnfähig, was das Tragen sich wie eine zweite Haut anfühlen lässt (beim Tragen vergesse ich, dass ich eine Unterhose trage – auch nicht schlecht).

Hol dir die Shorts und Socken von Greylags

Werbung

Schwarze Shorts und Socken für Männer (schwarze Shorts).

Schwarze Unterhose im Maisfeld.

Greylags ist für mich der neue Partner in Crime. Keine tot getragene Marke wie Calvin Klein. Nicht unfair oder billig produziert. Kein Stückchen unbequem, lästig oder unästhetisch.

Greylags ist einzigartig, hochwertig und stylisch. Drei Dinge, die mein modisches Herz höher schlagen und mich selbst noch attraktiver finden lassen, auch wenn ich nur Haut zeige.

,,Was ne‘ Hitze!“, denke ich mir und würde mich am liebsten einfach ausziehen. Und plötzlich sitze ich da, fühle mich wohl und kühle mich ab. In Shorts und Socken von Greylags.

Versteckte Helden: die Shorts und Socken an uns Männern.

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Find me on: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Portrait Footer | Mode Blog für Männer
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link