Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE

Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE - Herbsttrends.

Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE

Heute möchte ich einen kleinen Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE wagen und anhand ihrer neuen Kollektion auf die aktuellen Trends der kommenden Monate schließen. Der Sommer ist vorbei, die Kürbissuppen dieser Welt erhalten bald wieder Einzug in unsere Küchen und mit ihnen die Kleidung für Herbst und Winter. Wer mich kennt, der weiß, dass der Herbst meine liebste Jahreszeit ist. Neben der Gemütlichkeit und Ästhetik, sind es vor allem die Textilien, die mich die Zeit ab Oktober so lieben lassen. Während wir im heißen Sommer mit kurzer Hose und T-Shirt in unserer Auswahl relativ beschränkt sind, erlauben uns die bevorstehenden Monate modische Entscheidungen und Experimente, die über das Kriterium »möglichst knapp und kühl« hinausgehen. Das gefällt mir sehr. Doch welche Mode erwartet uns von OUTHERE und nach welchen Trends können wir Ausschau halten? Ein kleiner Blick in die Zukunft.

In Zusammenarbeit mit OUTHERE
Werbung

Mister Matthew für OUTHERE.

Die Marke OUTHERE

OUTHERE entstand aus einem Bedürfnis heraus, das von Neugier und Motivation geprägt war. Die Marke wurde von Graziano Moro und Renato Pigatti gegründet. Für sie ist die Gründung ein Symbol der Wiedergeburt, etwas Eigenes, das sie selbst fast als »einen Sohn, den sie zusammen großgezogen haben« definieren. Nach vielen Jahren Berufserfahrung verspürten die beiden Designer das Bedürfnis, sich auszudrücken und ihr Know-how in etwas ganz Eigenes zu gießen, das auf ihre eigene Art und Weise hergestellt wurde und Symbol einer Reifung ist. OUTHERE wird so zum Träger neuer ästhetischer Werte, zum Symbol einer Revolution und der Schaffung von etwas, das über die Schemata hinausgeht, die diesem Sektor seit jeher auferlegt wurden.

Das Ergebnis ist ein Projekt in ständiger Entwicklung, ambitioniert und visionär, ohne Grenzen der Kreativität und ihrer Anwendung. Die Marke OUTHERE ist in drei verschiedene Linien unterteilt, die jedes charakteristische Merkmal der Marke enthalten. Die »Master Collection« ist die Hauptlinie der Marke. Hier drückt OUTHERE ein urbanes Sportswear-Konzept durch vielseitige und multifunktionale Kleidungsstücke aus. »Under Construction« ist eine natürliche Weiterentwicklung der Marke, die sich durch minimale und klare Linien ausdrückt. Diese Linie konzentriert sich auf das Wesentliche. Das resultierende Produkt ist äußerst technisch und legt besonderen Wert auf Details und deren Verfeinerung. »Advanced+« legt die Begriffe Forschung, Innovation und Experiment in den Mittelpunkt. Das resultierende Produkt ist äußerst innovativ, gewagt und verwendet Materialien, die das Ergebnis kontinuierlicher Forschung sind, mit dem Ziel, eine Reaktion hervorzurufen und diejenigen zu überraschen, die damit in Kontakt kommen.

Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE. Parka.
»Ripstock«-Parka, OUTHERE, 493 Euro

Trend Forecast HW22/23: Parka

Wo einst die Trenchcoats für die langsam kalt werdenden Tage ausgepackt wurden, sind es dieses Jahr die Parka, die hoch im Kurs stehen. Nach einem sehr heißen Sommer wurden wir rasch mit schlechtem Wetter überrascht, bei dem ein Trenchcoat fast schon nicht mehr reicht. Um die frischen Tage sowie die ersten Wochen des Winters auszuhalten, empfiehlt sich ein Parka. Was das ist? Ein kurzer bis mittellanger Anorak, der mit Kapuze und großen Taschen sowohl für Alltag als auch Freizeit ein guter Begleiter bei Wind und Regen ist. Bei OUTHERE habe ich ein Modell entdeckt, das mir in einem zarten Graugrün und in Oversize sehr gut gefällt. Gesehen wurde der Trend auch bei Hugo Boss und Moncler. Für HW22/23 ein absolutes Muss!

Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE: Metallic.
»Neba X«-Jacke, OUTHERE, 686 Euro und »Reflective Dust«-Jacke, OUTHERE, 686 Euro

Trend Forecast HW22/23: Metallic

Pailletten, Lamé und Glitzer liegen im Trend – und mit ihnen Metallic. Zwischen Wirtschaftskrise, Cyberpunk und Metaverse, sind vor allem die Dinge Trend, die wertvoll, gewagt und fortschrittlich daherkommen. Stoffe, welche metallic aussehen oder gar vereinzelt wie bei Paco Rabanne aus Metall sind, werden die Herbst- und Winterkollektionen bestimmen. Bei OUTHERE habe ich ebenfalls Jacken in Metallic-Optik gefunden und mich direkt damit eingedeckt. Für die kalten Zeiten sind diese vor allem im Alltag spannend, wenn man auf Grund von besseren Reflexionen gut gesehen wird und auch modisch noch ein bisschen mehr auffällt. Jacken in Metallic sind modische Statements, weshalb sie jedes Outfit aufwerten. Dabei sind sie Outfit und Accessoire zugleich.

Trend Forecast HW22/23 mit OUTHERE: Grüne Kleidung.
»Flare TC«-Jacke, OUTHERE, 493 Euro und »Brushed Fleece«-Pullover, OUTHERE, 114 Euro

Trend Forecast HW22/23: Gedecktes Grün

Last but not least, schmeichelt unseren Augen in diesem Jahr die Farbe Grün. Als Neongrün-Modetrend vor vielen Jahren gestartet, ist das Grün nun in gedeckter Form zurück. Der Sommer hat uns gezeigt, dass Dinge, die wir für selbstverständlich nehmen, alles andere als das sind. Allem voran die Natur, mit der wir uns die nächsten Jahre noch intensiver beschäftigen werden müssen. Da sich die Mode auch immer Inspiration aus gesellschaftlichen Strömungen zieht, ist die Trendfarbe HW 22/23 Grün. Jedes Jahr gibt Pantone die aktuellen Trendfarben bekannt, wozu nun »Loden Frost Green« und »Amazon Green« zählen. Beide Grüntöne habe ich in der aktuellen HW 22/23 Kollektion von OUTHERE, in Form einer Jacke sowie eines Pullovers, gefunden und geshoppt.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert