Fashion Blog » Über Veränderungen im Leben

Über Veränderungen im Leben

Über Veränderungen im Leben | Mister Matthew im Profil

Über Veränderungen im Leben

,,Girl, where do you think you’re goin‘?“, singt es melancholisch aus den Boxen in meinem Auto. Ich fahre von einem Treffen nach Hause, eigentlich sehr gut gelaunt, doch der Song ,,Joanne“ von Lady Gaga, in dem sie über ihre verstorbene Tante singt, berührt mich. Mehr, als es der Song bisher immer tat. Beim Hören erwische ich mich tatsächlich dabei, wie mir eine Träne die Wange hinunterkullert und für einen kurzen Augenblick verfalle ich an der Ampel in tiefe Gedanken. Ich denke an alte Freunde, an gute und schlechte Momente meiner Jugend, bereue und bejuble, bis mir auffällt: all meine Gedanken haben etwas gemeinsam. Sie handeln über Veränderungen im Leben.

Sei es die Freundin, die nicht mehr ist, die Monobraue, welche ich einst hatte oder das leere Konto, als ich noch kein eigenes Geld verdiente. Und in den wenigen Sekunden an der Ampel, flackern plötzlich hunderte Bilder und Erinnerungen an meinem geistigen Auge vorbei, wie brennende Blitze am Nachthimmel. Dabei scheint mir bewusst zu werden: das Leben ist Veränderung. Nicht nur von Jahr zu Jahr, von Projekt zu Projekt, von Freund zu Freund, sondern in jeder noch so kleinen Millisekunde, von der wir glauben, dass sie konstant ist, von der wir glauben, dass sich Nichts in ihr verändert.

Über Veränderungen im Leben

Hilflos sind wir Menschen der Veränderung ausgesetzt. Es beginnt weit vor der Geburt und endet erst viele Jahre nach dem Tod, wenn überhaupt. Sieht man es mal sehr heruntergebrochen, dann gehört jede bisher stattgefundene Sekunde des Universums zu unserer ganz eigenen Geschichte. Denn die im Vorfeld stattgefundenen Sekunden und sich veränderten Zustände der Welt, haben letztendlich zu unserer Geburt geführt. Einmal auf der Welt, beginnen die Zellen damit, sich sofort zu verändern. Aus kleinen Körperteilen werden große, aus hohlen Köpfen schlaue. Die Haare wachsen und fallen wieder aus, Nahrung wird aufgenommen und wieder abgestoßen, Momente kommen und gehen und verändern dabei vor allem eines total: unsere Persönlichkeit.

,,Denn das Leben ist von Veränderung geprägt"

Der Mensch, der wir letztes Jahr noch waren, sind wir heute nicht mehr. Aber auch der wir in der letzten Sekunde waren, können wir nicht mehr sein. Denn das Leben ist von Veränderung geprägt. Von jung bis alt, von vorne bis hinten, von Geburt bis zum Tod – und sogar darüber hinaus. Denn selbst im Grab bleiben wir nicht Konstant. Bakterien zersetzen uns, tragen uns weiter und geleiten uns freundlichst zurück in den Kreislauf, in dem wir selbst die ersten Sekunden für anderes Leben bedeuten.

Shop my Look

Werbung

Ich wache aus meinem Tagtraum an der Ampel auf und erschrecke: oh, es ist grün. Und mit dem Verkehr wird mir einmal mehr deutlich, dass er nur besteht, weil sich alles in seinem System verändert. Die Autos bewegen sich vom Fleck, Energie wird umgewandelt und Geschwindigkeiten verändert. Der Verkehr ist ein Fluss der Veränderung, wie das Leben auch. ,,Manche Dinge müssen sich verändern, damit sie so bleiben wie sie sind“, heißt es in meinem absoluten Lieblingsroman und Film Call Me By Your Name.

Hierbei stimme ich zu und hake gleichermaßen ein: nicht nur manche Dinge, sondern alle Dinge. So sehr ich mich auch bemühe, ich kann absolut nichts finden, was sich nicht irgendwie verändert. Zoome ich raus, so sehe ich Planeten, die so starr und still erscheinen, aber alles andere als das sind. Zoome ich rein, so sehe ich Atome, die mir in Molekülstrukturen im Chemieunterricht so fest erschienen, aber alles andere als nur starr sein können. Über Veränderungen im Leben könnte ich ein ganzes Buch schreiben. Ein zweites Buch könnte ich über die Erkenntnis der Veränderung schreiben. Ein drittes wäre dann die Veränderung selbst. Wir suchen nach Veränderung, dabei sind wir und alles um uns herum die Veränderungen im Leben gleich mit.

,,Das Glück klopft nicht an die Tür"

Wenn sich alles immer verändert und das Universum unendlich ist, dann müsste sich zu jeder Zeit, jeder noch so denkbare Zustand befinden. Wären wir dann aber nicht bei einer gleichbleibenden Konstante, wenn alles immer da ist? Gedanken, die im ersten Moment nach Kauderwelsch, Philosophie oder Astronomie klingen, im zweiten Moment aber nichts anderes sind als das Leben selbst. Und das Leben sind wir. Worauf ich hinausmöchte ist: so viele Dinge wir nicht beeinflussen oder bewusst verändern können, so viele Dinge gibt es auch, bei denen wir das können. Jedes Jahr, jeder Tag, jede noch so kleine Sekunde liegt in unseren Händen. Warum bleiben wir also oft aus Bequemlichkeit in alten Strukturen hängen, um es unserem Umfeld, nicht aber uns selbst recht zu machen? Das Glück klopft nicht an die Tür, sondern muss hereingebeten werden. Bei der Veränderung ist das anders. Dort stehen wir vor der Tür und müssen anklopfen.

Über Veränderungen im Leben | beiges Sakko mit weißem Rollkragen

Über Veränderungen im Leben | beiger Blazer an Model Mister Matthew

Was wir alles im Leben erreichen und wie sehr wir das Leben gestalten können, darf uns nicht erst 2 Minuten vor dem Tod bewusst werden. Es sollte uns an Ampeln zu melancholischen Liedern und beim Lesen von Blogartikeln ein- und auffallen. Es sollte uns wachrütteln und warnen. Nicht etwa vor der Veränderung, sondern vor dem sich der Veränderung Verschließen. Denn wenn wir nicht an die Tür der Veränderung klopfen, so bleiben wir auf ewig Ausgesperrte, Zuschauer, Zaungäste, die der Veränderung nur über die Schulter schauen, nicht aber selbst etwas verändern dürfen. Dann können wir nicht einmal dem Glück die Tür öffnen, wenn es anklopft.

,,nicht einmal dem Glück ..."

Dir gefällt diese Art von Gedanken in Texten? Dann findest du mehr davon auf meinem Blog unter Sonntagsartikel.

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

3 Kommentare

  1. 11. April 2019 / 21:25

    Änderungen sind erforderlich. Ich weiß es heute. Sie können nicht ohne sie wachsen.

  2. 4. April 2019 / 6:15

    Ich habe damals Veränderungen noch total gehasst, nicht der Bequemlichkeit wegen sondern der Abschiede. Bis ich begriff, dass es manchmal nötig ist. Dafür dankbar zu sein, dass das so gekommen ist, und man sich darauf freuen kann, Wen oder Wa einem Über den Weg läuft.

    Beste Grüße,

    • 4. April 2019 / 9:00

      Hey Du :)
      Hast hast du gut gesagt, dass man dafür dankbar sein sollte!
      Sehe ich absolut genauso! :)

      Modische Grüße,

      Mister Matthew

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Portrait Footer | Mode Blog für Männer
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link