Wenn das Accessoires zur Pflicht wird

Wenn das Accessoires zur Pflicht wird Smileeyes Augenlaser Mister Matthew Männer Fashion Blog Dresden

Sich das ein oder andere Accessoires an die Ohren, um den Hals oder an den Arm zu hängen ist vollkommen normal. In Zeiten wie Heute, in denen Accessoires dank Primark und Co. so günstig wie nie auf die Märkte gespült werden, ist es kaum verwunderlich, dass Accessoires eine anerkannte Art sind seine Outfits aufzupeppen. Kreole hier, Ring da, Kettchen dort. Piercings und Tunnel so groß wie Teller ? – auch keine Seltenheit. Sich modische Brillen auf die Nase knallen? Warum nicht. Doch was macht man, wenn das Accessoires zur Pflicht wird?

Viele Menschen – und mit viel meine ich mehr als du denkst – sehen Ihre Brille als absolute Last an. Sie fühlen sich mit ihr hässlich oder finden das Tragen einfach nur unkomfortabel. Auf Kontaktlinsen umsteigen ist natürlich eine Option. Allerdings gibt es Menschen deren Augen allergisch auf Kontaktlinsen reagieren. Was nun?
Man stelle sich mal vor, man müsse ein Accessoires, in dem Fall eine Brille, tragen, weil es keine Alternative gibt. Dass dabei das Selbstbewusstsein schneller verschwindet als man „Brille“ sagen kann ist absolut verständlich. Wer möchte schon ein Accessoires tragen, weil er es muss?
Ich erinnere mich an meine Schulzeit. Als ich in der 5. Klasse war erfuhr ich von Heute auf Morgen, dass meine Augen eine Brille nötig haben. Ich war nicht nur traurig, ich war am Boden zerstört. Anfänglich sank mein Selbstwertgefühl nicht nur gen 0, sondern in den Minus Bereich. Ich entwickelte einen derartigen Hass gegen meine Brille, das könnt ihr Euch nicht vorstellen. Mir war es damals nicht möglich, einfach auf Kontaktlinsen umzusteigen, da das Tragen von Kontaktlinsen erst ab einem gewissen Alter empfohlen wird (hat was mit dem Wachstum und dem damit verbundenem Sauerstoffbedarf des Auges zu tun, welcher durch Kontaktlinsen beschnitten wird).




Ich war also gefangen hinter meiner Brille und musste zwangsweise mit ihr Leben. Das Gefühl ist wohl ein bisschen wie bei einer Zwangshochzeit. Nun bin ich alt genug und kann Kontaktlinsen tragen. Doch dürfen wir nicht die Leute vergessen, denen es immer noch verwährt bleibt auf Kontaktlinsen umzusteigen, weil sie allergisch reagieren. Was machen nun Diese?

Ich bin sehr froh, dass es mittlerweile Alternativen und Techniken, wie die von Smileeyes, gibt, welche die Augen im Handumdrehen Brillen- und Kontaktlinsen-unabhängig zaubern. So haben auch die eine Chance ein Leben ohne Brille zu leben, denen es ohne die Augenlaser-Technik für immer verwehrt geblieben wäre. Und ist es nicht mit das größte Gut überhaupt, entscheiden zu können wie man aussieht? Wenn einem dann aber ein Strich durch die Rechnung gemacht wird, nur weil man die Brille tragen m u s s, dann ist das mehr als nervig.

Neben der Religionsfreiheit, der Freizügigkeit, der Meinungs- Kunst- und Pressefreiheit ist es doch auch wichtig, dass man sich um die Freiheit des Aussehens kümmert. Wenn das Accessoires zur Pflicht wird, dann sind wir nicht mehr frei.

Wenn das Accessoires zur Pflicht wird Smileeyes Augenlaser Mister Matthew Männer Fashion Blog Dresden



Folge:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link