Wie kommt man auf die Fashion Week

Wie kommt man auf die Fashion Week

Immer und immer wieder werde ich gefragt: „Matthew, wie kommt man eigentlich auf die Fashion Week? Du bist immer dort, wie machst du das?“ Klingt ein bisschen als wäre es Magie oder? Liebe Leser, es ist nichts besonderes auf die Fashion Week eingeladen zu sein, es ist mein Job! Und ein Job bedeutet nun mal Arbeit. Das ganze glamouröse drum herum ist nur sporadisch bemerkbar und mehr Schein als Sein.

Aber für alle die, die schon immer mal zur Fashion Week wollten, aber nicht wussten wie sie dahin kommen, möchte ich mit diesem Beitrag gerne aufklären.


Nachtrag Juli 2019: Dieses Jahr gehe ich nicht auf die Fashion Week Berlin. Warum dem so ist, kannst du in meinem neuen Beitrag nachlesen: Keine Fashion Week für mich.


Wie kommt man auf die Fashion Week?

Zunächst einmal musst du dir die Frage stellen, warum du zur Fashion Week möchtest!? Bist du Journalist, Blogger, arbeitest du bei RTL oder willst du die neuen Teile der Kollektionen shoppen? Niemand kommt ohne einen wirklichen Grund/Ziel auf die Fashion Week. Merken! Ein Grund ist im übrigen nicht: „Ich möchte mir das alles einfach mal anschauen, weil ich Mode liebe!“ Und tschüss. Sie wart nie mehr gesehen.

Zur Fashion Week Berlin gibt es unzählige Shows, Partys, Messen und noch mehr Side Events und bei nahezu allen braucht man eine Einladung. Alle Termine der kommenden Fashion Week in Berlin habe ich natürlich zusammengefasst.

Wie kommt man auf die Fashion Week? Messen

Auf die Messen der Fashion Week Berlin kommt man in der Regel sehr leicht. Hierfür braucht man eine personalisierte Eintrittskarte, für die man sich vorher akkreditieren muss. Für die Bread & Butter kann man hier eine Bewerbung erstellen. Dabei spielt es eine Rolle, dass ihr wirklich in der Mode- oder Medienszene tätig seit. Eigenes Modelabel, PR-Agentur, Zwischenhändler, Blogger, Model .. . Für die Akkreditierung der Panorama Berlin geht es hier entlang. Nichts leichter als das. Wer es nicht auf die Modemessen schafft, sollte ab hier nicht weiter lesen.

Natürlich sind die Modemessen nicht die wirkliche Fashion Week. Das eigentlich wichtige, vielmehr der Glamour, spielen sich im Mercedes Benz Fashion Week Zelt am Brandenburger Tor ab. Jeder möchte natürlich zu den Schauen der Designer gehen, um sich die neuen Kollektionen aus nächster Nähe anzuschauen. Doch hier filtert sich die Spreu vom Weizen. Entweder seit ihr (A-Z) Promi und werdet sowieso zu jedem Mist eingeladen, Boulevardpresse Reporter oder aber ein in seiner Arbeit erfolgreicher Blogger. Dann erreichen euch die Einladungen nur so im Sturm. Desto bekannter dein Blog ist, umso mehr Einladungen und bekommst du. Es schadet aber auch nicht, sich einfach bei den Designern, bzw. den PR-Agenturen, zu melden und sich ungefragt um eine Einladung zu bewerben. Das habe ich damals auch gemacht. Es hilft nicht immer, aber in 1 von 10 Fällen klappt es. Und prompt seit ihr auf der Fashion Week.

Ich habe das Glück mittlerweile eingeladen zu werden. Doch dahin war es auch ein steiniger Weg. Also nicht den Mut verlieren.

wie kommt man auf die Fashion Week

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

12 Kommentare

  1. 20. Juni 2018 / 14:35

    Hallo Leute,
    dieses Jahr gibt es zum ersten Mal öffentliche Tickets für das Berlin Fashion Week Side Event „EU Sustainable Fashion Festival“. Es gibt vier Tickettypen von Standard 37,50 EUR bis zu Diamond VIP 2.650 EUR die ihr Online bestellen könnt. Alle weiteren Infos zu den Designern und Promi Gästen gibt es hier:

    goo.gl/fNyPpa

    oder

    https://fashion-week-berlin.com/kalender/alle-termine/single-event/european-union-sustainable-fashion-festival-2018.html

    Bei Rückfragen gerne jederzeit an [email protected] schreiben. Wir sind natürlich weiterhin für B2B-Partner, Influencer, Blogger usw. offen.

    Wir freuen uns auf euch!

  2. Klaudia.K
    5. November 2016 / 8:30

    Hallo, ich hoffe man kan mir hier weiterhelfen. Ich plane in einer grossen Stadt in Deutschland eine Schuhboutik aufzumachen mit luxus Labels wie z.b. Valentino, jimmy choo, casadei,,.. uvm. Meine Frage: wie komme ich an den Vertrieb oder die Messen, wo ich solche Ware einkaufen kann? Firma ist schon gegründet
    Lg
    Klaudia

  3. WERNER ALBRECHT
    19. August 2016 / 8:52

    hallo matthew ,
    mein name ist werner albrecht bin berliner und verbinde drei der besten berufe fuer mich persoenlich zu einem –

    ich bin bildhauer meister – kuenstler und fashion designer –

    also aus diesen drei meine berufsbezeichnung –

    // SCULPTORAL – FASHION – ARTIST //

    stamme aus einer berliner fashion dynasty familie .

    mit diesem hintergund ging ich nach dubai und lebe nun seit 1o jahren hier .

    hier fand ich auch – back to the roots – zur fashion meiner familie zurueck !

    ich hatte eine eigene fahion show durch – house of ikones – london am 15. 11. 2o14 in dubai , bei dieser meine kollektionen als beste von 9 teilnehmenden designern
    bewertet wurden .

    nun designe ich meine neue zweite – leder – kollektion – aufregend !!
    unter dem label WERNER . ausschliesslich – LEDER – !

    da ich vor jahren aus berlin – zehlendorf als bildhauer in die welt hinaus zog –
    zieht es mich nun als // SCULPTORAL – FASHION – ARTIST // in meine heimatstadt BERLIN zurueck !

    hier wuerde ich gerne meine // LEDER KOLLEKTION // zu meiner dafuer eigens entworfenen // TANZ – FASHION – SHOW // dem fashion – publikum vorstellen !

    unter dem motto :

    einer von uns zog als BILDHAUER in die welt – und kehrt nun als FASHION DESIGNER in seine heimatstadt BERLIN zuruek !

    vielleicht kannst du mir tips geben – wo und bei wem ich am besten vorsteellig werden sollte um mich als DESIGNER mit eigener kollektion zu bewerben !

    bitte schaue in – you tube – das video meiner fashion show

    // WA WERNER LUXURY LEATHER – 95913 PMNB // fashion tv one .

  4. Christine
    26. Mai 2016 / 12:07

    Das würde mich auch interessieren! :-)

    • 12. Juni 2016 / 22:02

      Hallo Janina, Hallo Christine, Hallo Sarah!

      vielen lieben Dank nochmal für Eure netten und interessierten Kommentare! Zunächst einmal möchte ich festhalten, dass Ihr nur zur Fashion Week gehen solltet wenn Ihr Content für Euren Blog sucht und mit Leuten in Kontakt treten wollt. Aus reinster Langeweile würde ich eine solche Mode Messe nicht besuchen. Aber ich gehe mal davon aus, dass Ihr einen tieferen Grund für Eure Fragen habt. :)

      Zu den Shows der Fashion Week kann man grundsätzlich nur eingeladen werden. Man erhält dann von einem Designer/einer PR Agentur eine schriftliche Einladung via Email oder Brief.
      Es gibt einzelne, kleine Shows zu denen man Tickets kaufen kann, aber diese haben dann nicht wirklich etwas mit der ‚richtigen‘ Fashion Week zu tun. Ich persönliche finde es auch sehr unverschämt, wenn man für Tickets bezahlen muss. Solche Shows meide ich grundsätzlich, auch wenn ich auf Gästeliste eingeladen bin, finde ich es einfach für die anderen Gäste nicht gerechtfertigt.
      Ansonsten gibt es ganz viele Messen die man besuchen kann. Ich werde die Seledge Run Messe – eine Messe für hochwertige Männer Mode – besuchen. Diese Messen kann man nach einer erfolgreichen Akkreditierung besuchen.
      Außerdem gibt es einige Showrooms, welche für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
      Eine tolle Übersicht findet Ihr hier: http://www.fashion-week-berlin.com/kalender.html

      Haltet mich doch gerne mal auf dem Laufendem ob (und wenn ja wohin) Ihr auf die Fashion Week geht.
      Vielleicht sieht man sich ja mal! ? :)

      Modische Grüße, Matthew

  5. 18. Mai 2016 / 23:06

    Die Fashionweek in Berlin steht wieder vor der Tür… Zum ersten Mal befasse ich mich nun auch intensiver mit dem Thema. Ich blogge erst seit einem Jahr, aber es läuft ganz gut bis jetzt bzw. für diese kurze Zeit. Ich bin eig der Meinung ich sollte besser noch warten mit einer Bewerbung auf eine Einladung bei einem Designer oder Event. Sagen wir mal so, ich denke einfach es gibt deutlich andere Größen in der Szene, so dass hier der Bedarf bestimmt meist schon Monate zuvor gedeckt ist. Nun ja… Hin- und hergerissen. Kleine Fische sind doch nicht sonderlich gern dort gesehene zwischen den ganzen Starlets oder?

    Nun gut… Plan wäre mich im Detail über die Designer bzw. Events zu informieren und daraus passende Bewerbungen zu schreiben… Aber was ist angebracht und was too much? Würdest du empfehlen auf Mode- Beiträge zu verweisen? Hänge ich eine Art Lebenslauf an? Ich kann mir nur vorstellen wie diese Art von Bewerbung aussehen soll und dass obwohl ich eigentlich echt gut bin im Bewerbungen schreiben :D

    Ich wäre dir für etwas Feedback sehr verbunden. Sollte ich nichts von dir hören wünsche ich dir im
    Juni natürlich super viel Spaß in Berlin und weiterhin big business mit deiner Arbeit ;-) Deine Worten in diesem Beitrag waren äußerst erfrischend, direkt und von der Länger her optimal zu lesen. #goonlikethis

    • 22. Mai 2016 / 22:40

      Hallo Janina,

      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar und die damit verbundene Frage!
      Ich widme mich der Beantwortung gerne morgen, sodass du eine ausführliche Antwort erwarten kannst.

      Modische Grüße, Matthew

      • 10. Juni 2016 / 12:41

        Ich wäre auch an deiner Antwort interessiert :)
        Liebe Grüße
        Sarah

        • 12. Juni 2016 / 22:02

          Hallo Janina, Hallo Christine, Hallo Sarah!

          vielen lieben Dank nochmal für Eure netten und interessierten Kommentare! Zunächst einmal möchte ich festhalten, dass Ihr nur zur Fashion Week gehen solltet wenn Ihr Content für Euren Blog sucht und mit Leuten in Kontakt treten wollt. Aus reinster Langeweile würde ich eine solche Mode Messe nicht besuchen. Aber ich gehe mal davon aus, dass Ihr einen tieferen Grund für Eure Fragen habt. :)

          Zu den Shows der Fashion Week kann man grundsätzlich nur eingeladen werden. Man erhält dann von einem Designer/einer PR Agentur eine schriftliche Einladung via Email oder Brief.
          Es gibt einzelne, kleine Shows zu denen man Tickets kaufen kann, aber diese haben dann nicht wirklich etwas mit der ‚richtigen‘ Fashion Week zu tun. Ich persönliche finde es auch sehr unverschämt, wenn man für Tickets bezahlen muss. Solche Shows meide ich grundsätzlich, auch wenn ich auf Gästeliste eingeladen bin, finde ich es einfach für die anderen Gäste nicht gerechtfertigt.
          Ansonsten gibt es ganz viele Messen die man besuchen kann. Ich werde die Seledge Run Messe – eine Messe für hochwertige Männer Mode – besuchen. Diese Messen kann man nach einer erfolgreichen Akkreditierung besuchen.
          Außerdem gibt es einige Showrooms, welche für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
          Eine tolle Übersicht findet Ihr hier: http://www.fashion-week-berlin.com/kalender.html

          Haltet mich doch gerne mal auf dem Laufendem ob (und wenn ja wohin) Ihr auf die Fashion Week geht.
          Vielleicht sieht man sich ja mal! ? :)

          Modische Grüße, Matthew

    • 12. Juni 2016 / 22:02

      Hallo Janina, Hallo Christine, Hallo Sarah!

      vielen lieben Dank nochmal für Eure netten und interessierten Kommentare! Zunächst einmal möchte ich festhalten, dass Ihr nur zur Fashion Week gehen solltet wenn Ihr Content für Euren Blog sucht und mit Leuten in Kontakt treten wollt. Aus reinster Langeweile würde ich eine solche Mode Messe nicht besuchen. Aber ich gehe mal davon aus, dass Ihr einen tieferen Grund für Eure Fragen habt. :)

      Zu den Shows der Fashion Week kann man grundsätzlich nur eingeladen werden. Man erhält dann von einem Designer/einer PR Agentur eine schriftliche Einladung via Email oder Brief.
      Es gibt einzelne, kleine Shows zu denen man Tickets kaufen kann, aber diese haben dann nicht wirklich etwas mit der ‚richtigen‘ Fashion Week zu tun. Ich persönliche finde es auch sehr unverschämt, wenn man für Tickets bezahlen muss. Solche Shows meide ich grundsätzlich, auch wenn ich auf Gästeliste eingeladen bin, finde ich es einfach für die anderen Gäste nicht gerechtfertigt.
      Ansonsten gibt es ganz viele Messen die man besuchen kann. Ich werde die Seledge Run Messe – eine Messe für hochwertige Männer Mode – besuchen. Diese Messen kann man nach einer erfolgreichen Akkreditierung besuchen.
      Außerdem gibt es einige Showrooms, welche für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
      Eine tolle Übersicht findet Ihr hier: http://www.fashion-week-berlin.com/kalender.html

      Haltet mich doch gerne mal auf dem Laufendem ob (und wenn ja wohin) Ihr auf die Fashion Week geht.
      Vielleicht sieht man sich ja mal! ? :)

      Modische Grüße, Matthew

    • 21. Juni 2018 / 9:24

      Hallo Leute,
      dieses Jahr gibt es zum ersten Mal öffentliche Tickets für das Berlin Fashion Week Side Event “EU Sustainable Fashion Festival”. Es gibt vier Tickettypen von Standard 37,50 EUR bis zu Diamond VIP 2.650 EUR die ihr Online bestellen könnt. Alle weiteren Infos zu den Designern und Promi Gästen gibt es hier:

      goo.gl/fNyPpa

      oder

      https://fashion-week-berlin.com/kalender/alle-termine/single-event/european-union-sustainable-fashion-festival-2018.html

      Bei Rückfragen gerne jederzeit an [email protected] schreiben. Wir sind natürlich weiterhin für B2B-Partner, Influencer, Blogger usw. offen.

      Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link