Fashion Blog » Wochenrückblick – eine weitere Woche in Dresden

Wochenrückblick – eine weitere Woche in Dresden

eine weitere Woche in Dresden Mister Matthew Wochenrückblick Leuchtturm Moritzburg

Wochenrückblick – eine weitere Woche in Dresden

Mensch, an so einer Woche in Dresden ist auch nichts mehr dran. Die Zeit vergeht und vergeht. Ziemlich egoistisch, diese Zeit. Anstatt das sie mal kurz anhält, sich umschaut ob auch alle hinterherkommen, läuft sie einfach weiter und weiter und schüttelt Alle hinter sich ab. Gefühlt ist mein Leben derzeit ein einziger Marathon. Zwar bin ich produktiv, aber dennoch könnte eine Woche für mich wesentlich länger dauern, damit ich wirklich Alles schaffe zu erledigen, was ich mir am Anfang einer Woche vornehme. Wie auch immer, hier ist mein neuer Wochenrückblick.

eine weitere Woche in Dresden Mister Matthew Wochenrückblick Leuchtturm Moritzburg 3

gemacht:

Ich war richtig, richtig, richtig produktiv! Ich weiß, das schreibe ich in letzter Zeit in jedem Wochenrückblick, aber so ist es nun mal! Nachdem ich im Dezember, zur Weihnachtszeit und Anfang Januar, wegen der Kanaren Kreuzfahrt, nicht so ganz produktiv war, bin ich es jetzt umso mehr! Das fällt mir eben selber auf und verdient deshalb seit gut 3 Wochenrückblicken auch eine extra Erwähnung. Ich plane derzeit ein paar tolle Shootings, Projekte und Reisen – und die machen sich eben nicht von alleine.

Außerdem war vergangene Woche der Valentinstag. Mein Facebook- und Instagramfeed ist förmlich überschwemmt worden von Rosen und glücklichen Paaren. Ich habe mich auf jeden Fall jedes einzelne Mal mitgefreut, kann aber auch verstehen, wenn man den Valentinstag eher klein halten und nicht feiern möchte.

Ganz viel Liebe hatte ich an meine beste Freundin zu verschenken. Da sie in gut einer Woche nach Berlin zieht, haben wir ihre letzten Stunden in Dresden nochmal so richtig genossen und ausgekostet. Zum einen haben wir einen richtig schönen ,,Mädels“-Abend gemacht und zum anderen haben wir eine coole Veranstaltung in der Dresdner Neustadt besucht. Im V-Cake, einem kleinen aber feinen Laden in der Dresdner Neustadt, fand ein Singer-Songwriter Konzert mit Ines Herrmann statt, zu dem wir uns mit ein paar Freunden und ein paar Gläsern Wein gesellten. Eine richtig schöne Runde, ein richtig schönes Konzert und irgendwie ein richtig magischer Moment. Ines ist eine sehr talentierte und begabte Künstlerin, die definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient hat! Der Abend war ein toller Abschluss für die Zeit meiner besten Freundin in Dresden. Wenn sie dann nach Berlin gezogen ist, werde ich sie auf jeden Fall ganz oft besuchen, was für den Blog bedeutet: ganz viel cooler Content aus Berlin!

eine weitere Woche in Dresden Mister Matthew Wochenrückblick Leuchtturm Moritzburg 4

bewegt:

Bewegt hat mich diese Woche der Jahrestag der Bombardierung von Dresden. Am 13. Februar 1945 wurde Dresden dem Erdboden gleich gemacht. Ein schreckliches Ereignis, welches auf gar keinen Fall wiederholt, aber auch nicht vergessen werden darf. Einmal im Jahr erinnern die Dresdner an die Opfer durch diverse Reden und durch die mittlerweile berühmte Menschenkette, an der ich dieses Jahr, eben vergangene Woche, das erste Mal teilgenommen habe. Ein lieber Follower hat mich gefragt, ob ich mit ihm gemeinsam zur Menschenkette gehe und somit den Opfern gedenken möchte. Natürlich bin ich der tollen Anfrage nachgekommen und bin mit Leo zur Menschenkette an das Elbufer gegangen. Als um 18 Uhr die Glocken durch das Elbtal läuteten, wir uns alle an den Händen hielten und für 10 Minuten schwiegen, hatte ich totale Gänsehaut! Ein toller Moment in der heutigen Zeit, für eine schreckliche Geschichte aus der Vergangenheit.

eine weitere Woche in Dresden Elbufer Mister Matthew

gefeiert:

Gefeiert haben wir eine richtig geile Hausparty bei einem Freund. Hauspartys sind einfach die Besten! Wisst Ihr auch warum? Weil sich am Ende Niemand hinstellt und den DJ oder den Barkeeper kritisiert, die Security, die Dekoration und und und. Auf Partys in Clubs, ganz schlimm ist es in den letzten Jahren auf Gay Partys geworden, sind die Leute nach oder sogar noch während der Party nur am Nörgeln. ,,Äh, das passt mir nicht. Die Person nervt mich. Der Barkeeper ist hässlich. Die Musik ist scheiße. Der Veranstalter ist blöd.“ und so weiter und so fort. Über was sich die heutigen Partygänger so aufregen, ist schon ziemlich kurios. Deshalb sind Hauspartys bei Freunden einfach viel geiler! Die Hausparty vergangenes Wochenende hatte die perfekte Mischung an Leuten und die richtige Dosis an Unterhaltung. Ich hatte richtig viel Spaß!

gehört:

Habe ich unsere neue Folge vom Podcast ,,Männersache“. Silvio und ich sprechen über unsere Faschings Erlebnisse, unseren Ausflug ins Biertheater, sowie über eigene Erfahrungen und Tipps gegen Mobbing. Vor zwei Wochen hat mich nämlich eine alte Schulkameradin angeschrieben und um Rat gebeten, weil einer ihrer Schüler, in der Schule in der sie jetzt arbeitet, gemobbt wird. Alles Weitere könnt ihr im Podcast hören. Viel Spaß!



gelesen:

Gelesen habe ich diese Woche den Blog von Philipp Lüders. Philipp habe ich vergangenes Jahr auf dem Calvin Klein Store Dresden Opening kennen und irgenwie lieben gelernt. Er ist vor einer Weile von Leipzig nach Dresden gezogen – zum Glück! Denn durch Philipp bekommt die sächsische Hauptstadt ein kleines bisschen mehr Style! Wenn Etwas in Dresden fehlt, dann sind es definitiv modische Leute – und modische Männer, wie Philipp einer ist, erst recht! Klickt Euch mal durch seinen Blog und Instagram Account!

gesehen:

Gesehen habe ich, neben vielen Folgen von The Nanny, eine mega lustige, amerikanische Serie die ich derzeit suchte, den Aftermovie vom DHL und Vetements Event von vor zwei Wochen in Leipzig. Zu sehen ist eine tolle Zusammenfassung des Events. Außerdem bin ich auch kurz mit einem Statement zu sehen und zu hören. Klickt Euch gerne mal rein, so bekommt ihr einen tollen Einblick in das Event und in die gezeigte Kollektion.



gebloggt:

Nachdem ich mich im Beitrag ,,Mode in Dresden“ so bitterlich über die Kleidung der Dresdner aufgeregt habe, habe ich mich irgendwie verpflichtet gefühlt, auch den Menschen eine modische Inspiration zu sein, die sich für gewöhnlich nicht für Mode interessieren. Denn anders als die Meisten denken, beginnt Mode nicht erst bei sündhaft teuren Kleidungsstücken. Nein, Mode ist alles was die Menschheit trägt, ob günstig oder teuer. Mode kann auch ein Pullover, eine Jeans und ein weißes Paar Sneaker sein. Deshalb gab es vergangene Woche einen Beitrag über diese Thematik, den ich ganz provokant ,,der modische Ghetto Style“ nannte.

eine weitere Woche in Dresden Gasse an der Frauenkirche

Außerdem habe ich meinem gerade wachsenden Bart einen Beitrag auf dem Blog gewidmet. Wer es noch nicht mitbekommen hat: ich lasse mir derzeit einen Bart wachsen. Nach 21 Jahren fast durchgängig glatter, haarloser Haut im Gesicht, wollte ich mal eine kleine Veränderung wagen. Der Bart schien mir da eine gute Idee. Und während mein Bart so vor sich hin wächst, gibt es einen Beitrag über Tipps und Tricks, wenn man sich einen Bart wachsen lassen möchte.

eine weitere Woche in Dresden Mister Matthew 2

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Find me on: Web

2 Comments

  1. Biernoth Michael
    19. Februar 2018 / 13:08

    Hallo Matthew toller Beitrag was du so alles erlebt hast LG

    • 19. Februar 2018 / 13:09

      Hallo Michael,

      Vielen lieben Dank! Ja viel los in meinem Leben, könnt aber noch mehr sein! :)

      Modische Grüße,

      Matthew <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Portrait Footer | Mode Blog für Männer
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link