Wochenrückblick – eine Woche in Dresden

Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 8

Wochenrückblick – eine Woche in Dresden

Und da geht sie hinfort, die vergangene Woche. Sie winkt noch einmal, eine Träne läuft mir über das Gesicht, bevor sie für immer weg ist. Ok. Ganz so dramatisch war es dann doch nicht. Vielmehr haben wir uns gestritten, warum sie immer nur so kurz zu besuch bleibt. Findet ihr auch, dass die Zeit in letzter Zeit rasend schnell vergeht? Geht das nur mir so, oder übt die Zeit für einen bevorstehenden Marathon? Gefühlt ist es 7 Minuten her, dass ich den letzten Wochenrückblick verfasst habe. Stattdessen sind es 7 Tage. Hier ist er also, mein neuer Wochenrückblick.Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 3


gemacht:


Meine alltäglichen Aufgaben, zwischen denen sich ein paar andere Aufgaben gemischt haben. Unter anderem habe ich nach ein paar neuen Locations zum Shooten gesucht (und bin auch fündig geworden) und zum anderen habe ich an ein paar neuen Plätzen geshootet. Wisst ihr was: ich freue mich sehr auf den kommenden Herbst und Winter und kann es schon kaum abwarten wieder wärmere Kleidung zu tragen und zu shooten.Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 6

Diese Woche war ich auf die Eröffnung eines neuen Kosmetikstudios eingeladen. Eine Freundin von mir hat sich gleich nach ihrer Ausbildung zur Kosmetikerin selbstständig gemacht und versucht nun ihr Glück mit einem eigenen Studio, welches sich WunderWerk nennt. Ich bin absolut überzeugt davon, dass sie das Ding rocken wird! Das Studio ist sehr schön und sie sehr fähig und ambitioniert. Die perfekte Mischung.

Gegen Ende der Woche ging ein leicht bekleidetes Bild von mir online, welches echt durch die Decke ging. Ich glaube, dass ich noch nie so viele Reaktionen innerhalb so kurzer Zeit auf ein Bild erhalten habe. Das war echt verrückt. Was ein bisschen Haut so anstellen kann. Unglaublich! Sex Sells eben auch dann, wenn es eigentlich gar nicht um Sex geht. Ich habe mich auf jeden Fall über die vielen Komplimente bei Facebook und Instagram über meinen Körper gefreut. Dankeschön!Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 5


gebloggt: 


Tatsächlich nur einen einzigen Beitrag! Also im Background habe ich natürlich mehr verfasst, aber es ist nur ein Beitrag online gegangen. Sonst gehen in der Woche ja 2 – 4 Beiträge online. So war es vergangene Woche mal nicht. Dafür kommen aber nächste Woche wesentlich mehr Beiträge! Gebloggt habe ich diese Woche ein wirklich niedliches und gemütliches Gartenparty Outfit. Jetzt, wo der Sommer so langsam nachlässt, sollte man jede Gelegenheit für eine Gartenparty und so eben auch für ein Gartenparty Outfit nutzen.Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 1


gekauft: 


Ein paar richtig geile Teile für meine kommende große Reise nach London. Ich werde so viel in London shooten, dass ich mich jetzt schon auf den kommenden Content für den Blog freue. Und ich hoffe Ihr euch auch? Die Outfits werden zum Teil mal ein bisschen was Anderes. Zum Teil noch schicker und experimenteller und zum Teil aber auch weniger schick, irgendwie mehr sportlicher. Ich bin wahnsinnig gespannt und freue mich wie ein kleines Kind. Meine letzte Reise im April, als ich für ein Shooting in Mailand war, ist schon wieder viel zu lange her!Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 4


gesehen: 


Den Film ,,A Cure For Wellness” – und oh mein Gott! Ich bin geschockt und verliebt zugleich. Eine Schande, dass ich diesen Film nicht im Kino gesehen habe. ,,A Cure For Wellness”, was so viel bedeutet wie ,,Eine Heilung gegen Wellness”, ist ein Horror-Thriller, bei dem das Auge auf seine visuellen Kosten kommt. Gerade die Bilder und die Kulissen finde ich unschlagbar gut. Und: der Film wurde komplett in Deutschland gedreht. Das denkt man im ersten Moment nicht, weil der Film so richtig krass gut gemacht ist, wie man das eher von Hollywood, aber nicht unbedingt von Deutschland gewohnt ist. Zieht euch mal den Trailer und danach den ganzen Film rein. Unbeschreiblich gut!

Nach dem Film, habe ich am Sonntag noch etwas viel gruseligeres gesehen. Und zwar das TV-Duell. Mann oh Mann, gar nicht mal so gut. Ich habe mir wesentlich mehr von diesem TV-Duell erhofft und bin irgendwie richtig enttäuscht. Schulz würde ich niemals (nach diesem Duell erst recht nicht) wählen und Merkel ist irgendwie auch eine schlechte Wahl. Eine Frage habe ich mir aber im Vorfeld die ganze Zeit gestellt: wieso werden nicht alle Parteien vorgestellt, sondern nur die zwei Großen? Ist das nicht irgendwie ein bisschen unfair und Gehirnwäsche? Ich habe antworten gelesen wie ,,na die anderen, kleineren Parteien haben ja sowieso keine Chance..” – ähm Nein, wenn sie nicht einmal gezeigt oder durch die Sender gepuscht werden, dann haben sie wirklich keine gute Chance. Nicht nur die Regierung, sondern irgendwie auch der Umgang mit Fairness in der Wahl sollte mal ein bisschen generalüberholt werden. Was meint ihr?Dresden Mister Matthew Fashion Blog für Männer 2

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert