Wochenrückblick – Herbst

Herbst Fashion Blog 2

Wochenrückblick – Herbst

Der Herbst ist im vollen Gange und ich stecke mit meiner Kleidung, meinen Gedanken und sogar meinem Essen total drin. Ich liebe den Herbst! Das wird mir jedes Mal aufs Neue bewusst, wenn diese wundervolle Jahreszeit vorherrscht. Man ist einfach gerne drinnen und draußen. Während es im Sommer einfach zu heiß und im Winter einfach zu kalt ist, ist es im Herbst genau richtig, sodass man seine Zeit sowohl drinnen als auch draußen gerne verbringt. Und so war auch meine Woche eine gelungene Mischung aus Zuhause sein und unterwegs sein.

Herbst Fashion Blog 4

gemacht:

Um Ehrlich zu sein: ich habe ziemlich viel Zeit am Laptop verbracht. Der Herbst und der Winter sind einfach die Jahreszeiten, in denen auf dem Blog am meisten passiert. So habe ich Bilder bearbeitet und Texte verfasst, die mittlerweile vier Beiträge pro Woche produzieren sich nämlich nicht von alleine. Das ist aber auch gut so, denn ich liebe meine Arbeit als Blogger! Besonders freue ich mich, wenn ich meinen Lesern auch etwas zurückgeben kann. So wird es in nächster Zeit einige Gewinnspiele und vielen neuen, interessanten Content auf dem Blog geben. Und weil sich das eben nicht von alleine macht, habe ich diese Woche viel Zeit am Laptop mit Planen und Vorbereiten verbracht.

Gegen Ende der Woche habe ich mich mit Philipp Lüders getroffen, ein aus Leipzig zugezogener Blogger/Instagramer/YouTuber. Wir wollten uns mal intensiver austauschen, nachdem wir uns vergangene Woche auf dem Opening des Calvin Klein Store in Dresden kennengelernt hatten. Philipp und ich verstehen uns echt blendend! Ich finde es richtig toll, dass die Bloggerszene in Dresden männlichen Zuwachs erhält. Philipp hat einen ganz anderen Stil und eine ganz andere Bildsprache als ich, was uns nicht zu Konkurrenten und das Angebot an Blogs in Dresden somit individueller macht.

Außerdem habe ich mir einige Gedanken um mein diesjähriges Halloween Outfit für den Ball Bizarr gemacht. Eigentlich war ja geplant, dass ich zwei Kostüme tragen werde, welches ich ab der Mitte der Party einfach wechsel. Doch dazu wird es wohl nicht kommen, weil ich mal ein Halloween feiern möchte, ohne das dabei mein Kopf bedeckt ist, was eben für das zweite Kostüm notwendig wäre. So bleibt es nur bei einem (ganz anderen) Kostüm. Vielleicht setze ich die Idee mit den zwei Kostümen das nächste Jahr um. Ich habe zumindest unendlich viele Ideen im Kopf. Wo und wie feiert ihr Halloween?

Am Wochenende ging es ziemlich ruhig, gemütlich und lecker zu. Neben einem tollen, vom Wetter her sehr heißen Spaziergang, wurde es auch an der Herdplatte warm. Gekocht wurde eine Kürbissuppe, die sich nicht nur richtig herbstlich angefühlt, sondern auch richtig herbstlich geschmeckt hat. Ich liebe den Herbst, sei es in der Mode, beim Spazierengehen oder eben in der Küche.

geschenkt:

Habe ich meiner Mutter einen Strauß Blumen. Dabei ist mir aufgefallen, dass man sich viel zu selten etwas schenkt. Meist eigentlich nur zum Geburtstag oder zu Weihnachten. Dabei sind es doch die kleinen Aufmerksamkeiten zwischendurch, wie ein kleiner herbstlicher Blumenstrauß, die viel besser ankommen als ein Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag. An Weihnachten rechnet man ja regelrecht damit und ist dementsprechend erwartungsvoll und wenig überrascht. Ein kleines Geschenk zwischendurch hat eine viel größere, eigentlich auch viel schönere Bedeutung. Dabei muss es gar nichts Großes sein. Ein kleiner Blumenstrauß, gerne auch selber gepflückt, lässt das Herz jeder Mutter höher schlagen. Und darauf kommt es doch an.

gebloggt:

Auf dem Blog ging diese Woche mein zweit liebstes Outfit aus London online. Im Beirag ,,Ein grauer Anzug für Männer” gab es vier verschiedene Möglichkeiten, wie man einen grauen Anzug stylen und somit unterschiedlich aussehen lassen kann. Zum Schreiben hatte mich eine Erfahrung in London bewegt: dort sind mir nämlich nur Männer in schwarzen Anzügen begegnet. Das fand ich auf Dauer nicht nur zu langweilig, sondern irgendwie auch nervig. Immerhin gibt es bei Anzügen mehr Farben als nur Schwarz. Eben Grau zum Beispiel. Und wie gut ein grauer Anzug für Männer aussehen kann, beweist dieser Beitrag.

Herbst Fashion Blog 3

Die Woche zuvor war ich auf das Opening des neuen Calvin Klein Store in Dresden eingeladen. Meine Gedanken und ersten Eindrücke zum Event und zum Store habe ich in ein paar Zeilen und Fotos zum Ausdruck gebracht. Was der Store bietet, wo er zu finden ist, was mir sehr gefällt usw. steht im Beitrag. Außerdem schreibe ich über meine erste Begegnung mit Philipp Lüder.

Herbst Fashion Blog 2

Um neue Trends ging es in dieser Woche im Beitrag Sneaker Trends 2018. Im Beitrag stelle ich Euch die aktuellen Sneaker Trends 2018 vor, die sich sehr an neuen Farben wie Rot, Rosa und Orange orientieren. Ich fand das Schreiben des Beitrags sehr interessant und bin wirklich sehr gespannt, wie sehr die Trends in 2018 getragen und durchgesetzt werden.

Herbst Fashion Blog 6

gesehen:

Die Dokumentation ,,Frozen Planet”. Von allen Dokumentationen über die Natur ist diese die wohl Beste, die ich bisher gesehen habe. Ich bin nicht nur über die Bilder, sondern auch über die eingefangenen Situationen absolut sprachlos. Die Dokumentation berichtet über zwei Orte auf dieser Welt, an die man wirklich nur selten denkt und die man eigentlich kaum auf dem Schirm hat: der Nordpol und der Südpol. Die Dokumentation zeigt das Leben der Tiere in dieser extremen Natur und gibt einen nie zuvor dagewesenen Einblick in eine uns gänzlich fremde Welt.

getragen:

In letzter Zeit, vor allem in dieser ,,Herbst Woche”, habe ich wieder öfter Jeans getragen. Es gibt Zeiten da kann ich Jeanshosen absolut nicht sehen und dann gibt es Zeiten, wie vergangene Woche, da liebe ich Jeanshosen über Alles. Dazu trage ich derzeit öfters eine wirklich gemütliche Jacke aus Fleece und Wolle. Das passt nicht nur wunderbar zum gerade vorherrschendem Herbst, sondern eignet sich auch gut für Spaziergänge in die Natur.



geshoppt: 

Ein paar Dinge für mein Halloween Outfit für den Ball Bizarr. Ich bin schon absolut gespannt und kann es kaum abwarten mit meinen Freunden in Kostüm feiern zu gehen! Ich liebe den Herbst eben auch für sein geniales Fest: Halloween.

Herbst Fashion Blog 5

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.