Wochenrückblick: Semperopern Ball

Wochenrückblick: Semperopern Ball

Wochenrückblick: Semperopern Ball

Huii, die letzte Woche war ja mal stressig, schön und semperoperisch. Es ist einiges geschehen und es gibt viel zu erzählen. Bestimmend für die letzte Woche war aber der Semperopern Ball in Dresden. Eine Veranstaltung, bei der Dresden zumindest für eine Nacht zum absoluten Märchen wird. Aber alles der Reihe nach. Hier ist mein neuer Wochenrückblick.

Semperopern Ball Mister Matthew Spaziergang mit Hund an der Elbe

Die ,,Pre Semperopern Ball Woche”

Anfang der letzten Woche setzten Silvio Zschage und ich eine Idee um, die uns seit unserer Kanaren Kreuzfahrt einfach nicht aus dem Kopf gehen will. Ein eigener Podcast. Und so haben wir Anfang letzter Woche nicht nur die Bilder für den neuen Podcast geshootet, sondern auch gleich die erste Folge aufgenommen. Was soll ich sagen? Es macht einfach nur Spaß! Podcasts sind ein viel zu unterschätztes Medium, welches Silvio und ich jetzt für uns entdeckt haben und welches wir jetzt jede Woche bespielen wollen. Denn neben Text und Bild gibt es ein weiteres, tolles Medium um Content zu erstellen. Und zwar das Medium Audio. In unserem neuen Podcast Männersache – Matthew & Silvio, sprechen der MDR Morningshow Moderator und ich über unseren Alltag, über unsere Erlebnisse, Reisen, Gedanken, Gefühle, Meinungen usw. und teilen diese jede Woche auf iTunes, Soundcloud, PodcastDE, Tunnel und Stitch. Für den tollen Zuspruch via Nachrichten und Kommentaren auf unserer dafür angelegten Facebook-Seite möchten wir uns herzlichst bedanken! Wir freuen uns schon auf die nächsten Folgen. Ihr Euch hoffentlich auch? Hört gerne mal in die Pilotfolge rein, wenn ihr es noch nicht getan habt.

Semperopern Ball Mister Matthew Dresden

Nach einem wirklich guten Start kam ich sehr erfolgreich und motiviert durch die Woche. Irgendwie hatte ich einen richtig guten Work-Flow. Dabei kamen mir so viele gute und neue Ideen, dass ich wirklich aufpassen muss, mich mit diesen Ideen nicht zu überschlagen. Nachdem ich während der Kreuzfahrt die Arbeit an Blog und Co. komplett niedergelegt hatte, wartete ein ganz schöner Berg Arbeit auf mich. Jetzt ist dieser Berg abgearbeitet, ich bin wie gesagt in einem guten Work-Flow, doch jetzt stehen die ganzen neuen Ideen vor der Tür und warten allesamt ungeduldig darauf rein gelassen zu werden. Aber immer mit der Ruhe. Außerdem konnte ich die Woche ein paar richtig coole Shootings umsetzen, auf deren Veröffentlichung ich mich schon sehr freue.

Semperopern Ball Mister Matthew im schwarzen Smoking

Die große Liebe: Semperopern Ball

Am Freitag ging es dann, nach einer Woche Produktivität, auf den Semperopern Ball in Dresden. Der Semperopern Ball ist eine meiner liebsten Veranstaltungen. Es ist einfach jedes Jahr aufs neue ein richtig schöner Moment, gekleidet in einen Smoking, durch die großen Hallen und Säle der Semperoper zu laufen. Die Nacht sprüht förmlich vor Eleganz und Glamour und versetzt mich jedes Mal vom Gefühl her in eine andere Zeit. Die Show, inklusive der Verleihung der St. Georgs Orden, die Outfits der Gäste, die Location, das Ambiente, die Stimmung, die Getränke, das Essen – die Liste könnte ewig und drei Tage so weiter gehen. Nahezu Alles ist perfekt am Semperopern Ball. Am Besten gefällt mir dabei tatsächlich die Aftershowparty. Wenn der offizielle Teil für das Fernsehen vorbei ist und die leichte Anspannung erloschen ist, fängt nämlich die ganze Oper an zu feiern. Am liebsten bin ich dabei in der ,,Fledermaus”, eine versteckte Tanzbar im Backstage-Bereich der Semperoper.

Hier feiert die Prominenz mit Politikern, Wirtschaftsbossen, Künstlern, Models – und eben auch Bloggern. Ich werde in der Fledermaus das Gefühl nicht los, in eine elegante, leicht verruchte Bar der 20er Jahre zurückversetzt zu sein, in der einflussreiche Männer auf die Jagd nach jungen, hübschen, erfolgreichen Damen und Herren gehen. In der gesamten Fledermaus herrscht eine amouröse Atmosphäre, die man einmal im Leben erlebt haben muss. Cinderella, Schneewittchen und Co. würde dieser Ball im Ball sicherlich gefallen.

Semperopern Ball Mister Matthew Red Carpet Semperoper

Kritik am Semperopern Ball

Doch auch Kritik muss ich am Semperopern Ball äußern. Jedes Jahr schwingt bei mir neben der Begeisterung auch ein Gefühl der Sorge mit. Der Semperopern Ball ist eingestaubt. Aber total. ,,Stillstand ist Rückschritt”, heißt es im Volksmund. Und der Ball steht schon seit einigen Jahren still, wenn er sich überhaupt jemals bewegt hat. Es fehlt die Innovation, der Fortschritt, der Aha- und Wow-Effekt, die Jugendlichkeit – es fehlt einfach der Glitzer beim Glamour. Alles (abgesehen von der Fledermaus Tanzbar) wirkt steif – nahezu ein Totentanz. Es wird nicht die bald sterbende Generation sein, die den zukünftigen Semperopern Ball füllen oder am Bildschirm verfolgen wird. Es wird die derzeit junge Generation sein, wenn überhaupt – und diese wird vom Ball weder einbezogen, noch angesprochen.

Gesponsert

Da hilft es auch nicht, wenn man sich eine Betty Taube oder Luise Morgen für den Ball einlädt, die für ein bisschen Geld den Ball in ihren Instagram-Storys erwähnen und loben. Denn was bringt eine eingekaufte Instagram-Story, wenn sich das recht junge Instagram-Publikum weder durch das stocksteife Geschehen beim Ball, noch durch die Ticketpreise angesprochen fühlt? Im Marketing hingt der Semperopern Ball bei der jüngeren Zielgruppe ziemlich hinterher. An sich kein wirkliches Problem, wäre da nicht der eigene Wunsch des Balls, auch die jüngeren Generationen für den Ball zu begeistern. Zurück bleibt der gescheiterte Versuch, mit Hashtags und recht belanglosen Instagram-Storys, einen Hype bei der Internet süchtigen Gemeinde auszulösen. Somit verhält es sich wie mit einem enttäuschenden Waschmittel, welches zwar durch das Verpackungsdesign überzeugt, nicht aber durch seinen Inhalt.

Anstatt sich eine Ex Germanys Next Top Model Kandidatin einzuladen, hätte man im Blogger und Influencer Marketing auf ein zum Event viel passenderes Mädchen setzen können. Meine Empfehlung wäre an dieser Stelle die Bloggerin von VintageMädchen aus Leipzig gewesen. Doch anstatt auf Inhalt zu schauen, fällt der erste und letzte Blick des Marketings auf die Anzahl der Follower.

Semperopern Ball Mister Matthew in der Fledermaus Tanzbar Semperoper Dresden 1

gesehen:

Gesehen habe ich in der vergangenen Woche die komplette 3. Staffel von Black Mirror. Ich bin absolut begeistert und auch total geschockt über die Serie. Kennt ihr sie? In jeder einstündigen, von einander unabhängigen Folge geht es um Zukunftsvisionen und Erfindungen, die das Leben eigentlich besser machen sollen, in der Serie aber gänzlich in das Negative abdriften. Nach jeder Folge war ich total sprachlos und wusste nicht so recht ob mir diese Zukunft so gefallen würde. Das Problem: die Menschheit ist auf dem ,,besten” Weg dorthin und viele der gezeigten Dinge, die unser Leben in eine totale Schieflage bringen könnten, wird es bestimmt eines Tages geben. Die Rede ist zum Beispiel von KI (Künstlicher Intelligenz), welche sich bei einem falschen Umgang auch gegen uns entwickeln könnte. Dass das Alles gar nicht so abwegig ist, zeigt die neulich von Facebook erschaffene KI, die abgeschalten werden musste, weil sie anfing eine eigene Sprache zu entwickeln. Die Serie Black Mirror zeigt erschreckend realistisch, wie das Morgen der Menschheit aussehen könnte. Ein absolutes Must-See!

Semperopern Ball Mister Matthew Dresden Kraftwerk Mitte Gelände

gebloggt:

In der vergangenen Woche ging ,,nur” ein Beitrag online, der alles andere hatte, aber keine Ähnlichkeit mit meinem Outfit beim Semperopern Ball. Während ich zum Ball schick gekleidet und den Abend bis obenhin zugeschlossen in meinem schicken Dinnersakko von Wilvorst verbrachte, lies ich es unter der Woche wesentlich entspannter und lockerer zugehen. So kam es, dass ich einen Karohemd Look für mich entdeckt habe. Manchmal muss es eben weniger elegant, sondern wesentlich lässiger sein. Das sieht nicht nur wahnsinnig gut aus, sondern fühlt sich manchmal auch besser an. Obwohl ich an der Stelle sagen muss, dass mir die unendlich schicke Robe wie beim Ball natürlich auch sehr, sehr gefällt.

Semperopern Ball Mister Matthew Dresden 3

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

1 Kommentar

  1. Juliane
    20. März 2018 / 0:35

    Mensch, ist der Videl gewachsen [img]https://www.mister-matthew.de/wp-content/uploads/2018/01/Semperopern-Ball-Mister-Matthew-Spaziergang-mit-Hund-an-der-Elbe.jpg[/img]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.