Björn Borg Bag

Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche

Auf die Björn Borg Bag stieß ich, als ich neulich in einer der Goodie Bags von der Fashion Week wühlte. Um genauer zu sein, war es die Goodie Bag vom “Fashionblogger Café”. Auf der Veranstaltung vom Fashionblogger Café ist mir ein Stand aufgefallen, der an Purismus nicht zu übersehen war. Sehr rein, weiß, nahezu perfekt wirkte der Stand von Björn Borg, zwischen all den bunten und verrückten Ständen. Während sich die Masse eher an den lustigen, zum Teil viel zu überfüllten Ständen aufhielt (was wohl auch mehr am dort angebotenem Essen, Trinken und den Geschenken lag), blieb ich vermehrt am Börn Borg Stand stehen und bewunderte das dominierende Weiß.

Mindestens genauso puristisch wie der Stand an sich ist auch die Björn Borg Bag, welche ich in meiner Goodie Bag gefunden habe. Sie ist nicht nur optisch, sondern auch vom Komfort her, das genaue Gegenteil zur Barcode Berlin Bag, welche ich Euch vor gut einem Jahr auf meinem Blog vorgestellt habe. Schon irgendwie witzig, dass es bei beiden Taschen eine absolute “B” Inflation gibt, oder? Barcode Berlin Bag (BBB) vs. Björn Borg Bag (BBB). Dass ich ziemlich auf Alliterationen stehe, dürfte spätestens beim Gründen meiner Organisation “Fashion Für Flüchtlinge” klar geworden sein.

Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche

Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche

Das Label Björn Borg

Björn Borg ist ein ehemaliger schwedischer Tennisspieler. Auch wenn seine Karriere nicht sonderlich lange ging, hat es für ein gutes Vermögen, welches sich durch Preisgelder von Turnieren aufgebaut wurde, gereicht. Das sich Sportler im Alter über Merchandising-Produkte vermarkten, oder gar eine eigene Modelinie herausbringen, ist nichts Seltenes. Dennoch ist es unüblich, dass hinter einem Sportler Namen ein ganzes Mode-Imperium steckt. So hat man beim Surfen auf der Webseite von Björn Borg das Gefühl, dass man bei Nike, Adidas und Co. shoppt.




Zur Björn Borg Bag

Die Björn Borg Bag scheint wesentlich stabiler zu sein als sein “Konkurrent” die Barcode Berlin Bag. Auf den Fotos habe ich meinen Laptop in Ihr verstaut. Und ich muss sagen: ein absolut angenehmes Tragegefühl. Dass die Taschen nicht für sonderlich schwere Dinge gemacht sind, ist mir schon klar. Dennoch kann ich die Tasche nun mal nicht als Sportbeutel verwenden, weil ich eben keinen Sport betreibe. Null-Komma-Null. Ob ich dann überhaupt würdig bin eine Björn Borg Bag zu tragen? Na klar, wieso nicht? Immerhin entscheide doch ich, was ich in eine Tasche reinlegen möchte und was nicht. Wenn eine Tasche schlapp macht, nur weil etwas schwereres in Ihr liegt als eine Schlüpfer, dann sollte sich die Tasche nicht Tasche nennen. Mit der Björn Borg Bag bin ich vollkommen zufrieden. Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - SporttascheBjörn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche - 11

Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche

Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche

Björn Borg Bag Fashion Blog Männer - Fashion Blogger - Mister Matthew - Menstyle - Sporttasche

Mehr über den Tennisspieler Björn Borg gibt es auf seiner Wikipedia Seite.
Bilder by Venus Photography




Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert