Fashion Blog » Christmas Garden Dresden

Christmas Garden Dresden

Christmas Garden Dresden

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden

In Zusammenarbeit mit dem Christmas Garden Dresden.
14. Nov. 2018 bis 06. Jan 2019

Ich laufe durch einen finsteren Park, vereinzelt kommen mir Menschen entgegen, es ist dunkel, es ist kalt und mitten im Park weiß ich nicht mehr wo vorne und hinten ist. Was ein bisschen klingt wie der Anfang einer schlechten Geschichte, ist bestückt mit ein paar weiteren Informationen eine äußerst gemütliche Sache. Zur Dunkelheit gesellen sich nämlich unzählige Lichter, während sich zur Kälte der Geruch und die Wärme eines Glühweins gesellt. Ich befinde mich im Christmas Garden Dresden – im Park von Schloss Pillnitz – und spüre zum ersten Mal in diesem Jahr so richtige Weihnachtsstimmung. Weihnachten steht vor der Tür.

Während die letzten Tage und Wochen die Betreiber der Weihnachtsmärkte stressig ihre Buden aufbauten und die ersten Kaufhäuser die weihnachtliche Deko anbrachten, kam in mir alles andere als Weihnachtsstimmung auf. Schaffe ich alle Aufgaben noch bis zum Ende des Jahres? An was muss ich noch denken? Wie geht es 2019 weiter? Und was gibt es eigentlich Heilig Abend zu essen? Fragen über Aufgaben, welche es der Weihnachtsstimmung besonders schwer machten durchzudringen. Hier aber, im Christmas Garden Dresden, kann ich zum ersten Mal in diesem Winter so richtig abschalten und die Gemütlichkeit auf mich einwirken und somit überhaupt in mir entstehen lassen. Über das bevorstehende Weihnachten und den Christmas Garden Dresden.

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Schneeflocke | 1

Entführung

Ich werde entführt, aber nicht in eines der schlechten ,,der Park ist dunkel-Szenarios”, wie es eingangs klang, sondern in eine Traumwelt, in der mir Eiszapfen, Schneeflocken und goldene Gegenstände begegnen. In der ich tolle Musik höre, Erholung spüren und Teichrosen schwimmen sehen kann. Wie ein Schlag trifft mich die Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden. Wie ein positiver Schlag, den ich auch gebraucht habe, um mit dem endlos goldenen Herbst diesen Jahres abzuschließen. Nun bin ich bereit für Stollen, Räuchermännchen und Tannennadeln. Und während ich so an die nächsten weihnachtlichen Wochen denke, denke ich vor allem an alte Weihnachten zurück.

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Zahl Zweiundzwanzig | 9

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Schneeflocke | 3

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Zahl Zweiundzwanzig | 10

Der Geist der vergangenen Weihnacht

Ich denke an den Geist der vergangenen Weihnacht. Nicht etwa an das so wundervolle Märchen von Charles Dickens, sondern an die tatsächlich stattgefundenen Weihnachten der letzten Jahre. Und an ihren Geist. Denn man kann mir sagen was man will, die Zeit um Weihnachten wird von einem Geist begleitet, der fernab von Weihnachtsmärkten, Glühweinen und Geschenken die Gemüter erfreut – und zusammenhält.

Es ist der Zusammenhalt an den ich denke, wenn ich zurückblicke, den ich so unfassbar toll finde. Zu Weihnachten rückt die Welt gefühlt ein bisschen näher und wird friedlicher – wenn auch nur für wenige Tage. Diese ganz besondere Zeit im Jahr genieße ich immer wieder aufs neue, während ich mich das ganze Jahr über darauf freue. Manchmal habe ich sogar dass Gefühl, dass der Geist der Weihnacht in jedem von uns wohnt, denn es sind wir, die Weihnachten zu dem machen was es ist: ein Fest der Gemütlichkeit.

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Baumallee | 5


Shop my Look

Ein roter Anzug, wie ich ihn auf den Bildern trage, geht zu Weihnachten immer.
Werbung


Familia Navidad

Blicke ich zurück auf den Geist der vergangenen Weihnacht(en), so sehe ich in meiner Familie immer glückliche und strahlende Gesichter, eine Gemütlichkeit sondergleichen, leckeres Essen, erquickende Geschenke, lustige Spiele und Schneeballschlachten. Filmabende, Disneymärchen, kuschlige Socken, ergänzt von einem Kinderpunch und ganz vielen Plätzchen, die vorher im Backofen dafür sorgten, dass das ganze Haus auf jeder Etage nach Zimt und Zucker riecht.

Es ist der Zusammenhalt an den ich nicht nur denke, sondern den ich so sehr zu schätzen und lieben weiß. An vielen Ecken und Enden auf diesem Planeten fehlt es an Zusammenhalt, Wertschätzung und Liebe. Zur Weihnachtszeit nimmt dieser Fehlbetrag immer ein bisschen ab, weil das Gute und Schöne zunimmt – und das Schrumpfen des Fehlbetrags ist durch das gute Essen in der Weihnachtszeit wohl auch das Einzige was abnimmt. Wenn sich Menschen füreinander interessieren, sich gegenseitig zuhören, helfen und lieben, dann ist das die schönste Errungenschaft vom Geist der Weihnacht. Doch nicht alle können von der schönen Errungenschaft profitieren bzw. bekommen sie überhaupt zu Gesicht …

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | 11

„Ich werde Weihnachten in meinem Herzen ehren und versuchen, es das ganze Jahr hindurch aufzuheben.“ - Charles Dickens

Das Glücks-Konto

In der Weihnachtszeit denke ich nicht nur an die schönen Dinge, sondern auch an die nicht so schönen Dinge im Leben – eben weil ich mich einmal mehr mit den schönen Dingen auseinandersetzte. Verstehst du was ich meine? Während ich ein trautes Heim, leckeres Essen und eine Familie die zusammenhält mein eigen nennen darf, gibt es an vielen Ecken und Enden auf dieser Welt genau das nicht: Glück und Freude.

Wie reich wir eigentlich alle an Glück und Freude sind wird erst deutlich, wenn wir uns ,,die anderen” angucken, deren Glücks-Konto alles andere als das unsere ist.

Auch wenn wir keine Glücks-Bank sind, die Glücks-Dispokredite vergeben kann wie ihr beliebt, so können wir unser Glück teilen bzw. die Last der Glücks-Abwesenheit von fremden Schultern nehmen.

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Schneeflocke | 4

Geben in der Weihnachtszeit

Das Geben in der Weihnachtszeit ist so wichtig wie das verpacken von Geschenken. Dabei ist nicht nur der Schein des Gebens, sondern auch der wirkliche Inhalt von Bedeutung – eben wie bei einem Geschenk auch. Jeder hat ein Stück weit Verantwortung für diese Gesellschaft, für diesen Planeten und das Glück auf Erden. Deshalb sollte sich jeder mit einer guten Tat aus seiner Geben-Schuld freikaufen. Nicht etwa nur mit Geld in Form von Spenden, sondern auch in Form von Sachspenden, Körperkraft, Anwesenheit und helfender Hand.

Eine gute Sache ist hierbei das Unterstützen von lokalen Einrichtungen, die zur Weihnachtszeit immer jede Menge Unterstützung gebrauchen können. Ich selbst gehe am 11.12.2018 als Weihnachtshelfer zur Weihnachtsfeier der Obdachlosen in Dresden, die einen Abend lang Glück und Freude von denen überreicht und geschenkt bekommen, die davon ausreichend besitzen. Ich. Du. Wir.

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | 12

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Baumallee | 6

Und auch du solltest helfen

Ein Jeder sollte in der Weihnachtszeit helfen und geben. Auch du! Such dir eine Anlaufstelle, bei der du helfen und unterstützen – oder wenn deine Zeit zu knapp ist, auch spenden kannst. Niemand sollte eine Ausrede dafür finden können, warum er nicht für diese Gesellschaft einstehen sollte, solange er selbst ein Teil dieser Gesellschaft ist.

Und hier, bei meinem Lauf durch den Christmas Garden Dresden, sehe und merke ich einmal mehr, wie schön und friedlich der Geist der Weihnacht doch ist. Letztendlich ist Weihnachten und Gesellschaft das was wir daraus machen.

Ich laufe durch einen finsteren Park, vereinzelt kommen mir Menschen entgegen, es ist dunkel, es ist kalt und mitten im Park weiß ich nicht mehr wo vorne und hinten ist. Was ein bisschen klingt wie der Anfang einer schlechten Geschichte, ist die Realität von vielen Menschen. Egal wie dunkel es ist, egal wie kalt mir ist, es wird immer Menschen geben, die es noch viel dunkler, noch viel kälter haben. Und sie befinden sich unter uns, zu jeder Zeit.

Genau wie der Geist der Weihnachtszeit.

Weihnachtsstimmung im Christmas Garden Dresden | Schlosspark Pillnitz | Weihnachtsbeleuchtung | Mister Matthew | Matthias Limmer | Schneeflocke | 2

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mister Matthew
Mister Matthew Fashion Blog für Männer
Anzeige

.

Mister Matthew
Newsletter

Melde dich hier für den Newsletter von Mister Matthew an und erhalte regelmäßig modische Updates zu Trends, Outfits, Events und Co. direkt in dein Emailpostfach.
Abonnieren
Mit der Anmeldung am Newsletter akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.