Fashion Blog » Die besten Gesichtscremes für Männer

Die besten Gesichtscremes für Männer

Die besten Gesichtscremes für Männer.

Die besten Gesichtscremes für Männer

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür – und mit ihr auch ein gestiegener Bedarf an Pflege für unsere Haut. Die besten Gesichtscremes für Männer sind dabei tatsächlich nicht nur plakativ relevant, sondern sollten wirklich Beachtung geschenkt bekommen, wenn wir unserer Haut etwas Gutes tun wollen. Ich creme mein Gesicht jeden Tag, morgens und abends, ein. Damit helfe ich meiner Haut nicht nur für den Moment, sondern auch langfristig. Denn wie ein Oldtimer, muss unsere Haut regelmäßig und ausreichend gehegt und gepflegt werden, damit es erst gar nicht zu unschönen Flecken oder Rissen kommen kann. Dafür sind gute Cremes besonders wichtig. Im Irrgarten der Kosmetik, kann man hier aber schnell den Überblick verlieren.

Ich möchte dir die Top 3 der besten Gesichtscremes für Männer vorstellen. Warum man zwischen männlicher und weiblicher Haut unterscheiden sollte, auf welche Tatsachen es ankommt und welche Marken & Produkte besonders zu empfehlen sind.

Gesichtscremes für Männer im Test.

Gesichtspflege für Männer im Vergleich: was sind die besten Gesichtscremes für Männer?

Männerhaut VS Frauenhaut

Manchmal frage ich mich wirklich, warum in der Kosmetik zwischen Männern und Frauen unterschieden wird. Oft hat es absolut keinen Sinn. Zum Beispiel bei Shampoo. Manchmal aber, da ist das gar nicht mal so dumm. Denn auch wenn Männer und Frauen mittlerweile fast ausreichend gleichgestellt sind, so unterscheiden wir uns von der Anatomie doch gewaltig: und deshalb muss man in der Kosmetik Unterschiede machen. Besonders wird das bei unserem größten Organ deutlich: der Haut. Die Männerhaut ist tatsächlich eine komplett andere, um nicht zu sagen das sie deutlich anspruchsvoller ist. Warum? Das möchte ich dir verraten. Auf die Idee des Unterschieds bin ich übrigens durch diesen Artikel gekommen, welcher den Unterschied zwischen Männer- und Frauenhaut deutlich aufweist. An manche Dinge habe ich selber nicht gedacht, aber ja: es ist so.


Die Unterschiede:

  • Schneller fettend: Wir Männer haben mit unserer Haut leider das Problem, dass unsere Haut deutlich schneller fettet. Wir haben nicht nur einen intensiveren Haarwuchs (siehe Bart und Brust), sondern auch eine intensivere Produktion von Talg. Dieser fettet unsere Haut. Umso mehr Talg, desto (schneller) fettiger ist sie. In der freien Natur trocknet unsere Haut dadurch zwar deutlich langsamer aus, in der zivilisierten Gesellschaft aber bringt uns das nix. Ganz im Gegenteil sogar: mehr Fett bedeutet mehr Pflege, durch zum Beispiel Reinigung der Haut. Auch bedeutet das aber, dass unsere Cremes weniger Fett enthalten sollten. Also: die besten Gesichtscremes für Männer fetten nicht nach!
  • Festeres Bindegewebe: Wir Männer haben deutlich festeres Bindegewebe als Frauen. Das ist tatsächlich ein sehr großer Vorteil! Denn wir bekommen deshalb nicht nur keine Cellulite, sondern auch deutlich langsamer und weniger Falten. Jackpot, möchte man meinen! Leider hat der gute Gott (oder wer auch immer) aber dafür gesorgt, dass unsere Haare (vor allem am Kopf) schneller ausfallen und zu Geheimratsecken führen. Naja, es ist eben doch alles ausgeglichen und somit wieder fair. Zurück zum festen Bindegewebe. Weil das bei uns Männern so ist, brauchen wir deutlich weniger Antifalten-, Lifting- oder Anti-Aging-Inhalte in unseren Cremes. Erreicht werden diese Effekte durch zusätzliche, nicht selten chemische Inhaltsstoffe. Also: die besten Gesichtscremes für Männer sind frei von ,,unnötigen“ Inhaltsstoffen.
  • Mehr Schweiß: Wir Männer schwitzen deutlich intensiver als Frauen. Das ist nicht schön, aber leider wahr. Und so schön und angenehm ein kühlender Schweiß an heißen Sommertagen sein kann, so blöd ist er auch für unsere Haut. Denn Schweiß sorgt auf unserer Haut nicht nur für das leichte Vermehren von Bakterien, sondern säuert unsere Haut auch an, durch das im Schweiß enthaltene Salz. Das setzt unserer Haut zu und verschafft uns einen deutlichen Nachteil in der Hautpflege. Deshalb gilt es für uns, diese Störfaktoren mit unseren Pflegeprodukten zu eliminieren. Unsere Cremes sollten dabei einen recht neutralen pH-Wert haben, damit es nicht nur die Bakterien, sondern auch das Säuerliche auf unserer Haut schwer haben. Also: die besten Gesichtscremes für Männer sind pH-neutral.

Die besten Gesichtscremes für Männer.

Meine Top 3 Gesichtscremes für Männer

Unter den eben genannten Gesichtspunkten (nicht fettend, frei von unnötigen Inhaltsstoffen, pH-neutral), möchte ich dir nun meine Top 3 Gesichtscremes für Männer vorstellen, die ich alle nutze oder schon mal benutzt habe und für sehr gut empfinde. Aktuell nutze ich die letztere Creme, kann aber alle drei Produkte wärmstens empfehlen. Meine Top 3 Gesichtscremes für Männer. Marke & Grund.

Werbung


Lavera

Die ,,Basis Sensitiv“ Gesichtscreme von Lavera benutze ich vor allem in den kalten Jahreszeiten total gerne. Im Herbst und Winter, wenn unsere Haut ohnehin total Stress hat, komme ich mit der Lavera Creme am besten klar. Keine unnötigen Inhaltsstoffe, sondern nur pflegende Substanzen. In der Lavera Gesichtscreme pflegen uns Sheabutter und Mandelöl. Besonders zu erwähnen gilt dabei, dass Lavera geprüfte Naturkosmetik ist. Wie ich neulich auf dem Blog in meinem Naturkosmetik Guide ausführlich erklärt habe, ist Naturkosmetik besonders zu empfehlen.

Klick & Shop


Sebamed

Wenn ich merke, dass meine Haut total ,,vergiftet“ ist (wenn ich wieder viel zu ungesund gegessen oder getrunken habe, zum Beispiel auf dem Sonne Mond Sterne Festival), dann verwöhne ich meine Haut mit der ,,Basis“ Gesichtscreme von Sebamed. Die pH-neutrale Creme ist wie eine kleine Entgiftungskur für meine Haut. Schweiß, Salz und freie Radikale setzen unserer Haut zu, die man am besten mit Neutralisierung von dem auf sie einwirkenden Stress befreit. Eine übersäuerte Haut führt zu einem schlechten Hautbild, also: mit einer passenden Gesichtscreme verhindern.

Klick & Shop


Nivea

Derzeit nutze ich die ,,Nivea Soft“ Gesichtscreme von Nivea. Im Frühjahr und Sommer finde ich die Creme immer besonders leicht und weich fürs Gesicht. Das Tolle an dieser Creme: sie fettet nicht. Das nervt mich bei Gesichtscremes sonst immer total. Gerade in den warmen Monaten fühlt sich eine leichte, nicht fettende Creme immer besser auf der Haut an. Des Weiteren ist die Nivea Soft Gesichtscreme eine gute Grundlage für Make-up, da sie mehr wirkt wie ein pflegender, superleichter Primer. Übrigens: ein paar Tipps für Make-up gibt es in meinem Artikel zu Make-up für Männer.

Klick & Shop

Weitere Artikel zu Kosmetik gibt es in der Kategorie Kosmetik.

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Find me on: Web

2 Comments

    • 20. September 2019 / 11:52

      Hallo Richard,

      vielen Dank für dein Feedback! Freut mich sehr, wenn ich helfen konnte!

      Schaue gleich mal in deinen Blog rein!! :)

      Modische Grüße,

      Mister Matthew

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link