Cityguide Dresden

Mister Matthew für Discavo Cityguide Dresden

Du weißt nicht wohin, denn die Auswahl ist zu groß? Zu Mainstream? Zu langweilig? Und du bist einfach satt von den Geschäften in Dresden? Centrum Galerie und Altmarkt Galerie kennst du schon auswendig im Schlaf? Dann kommt jetzt mein Cityguide!

Mister Matthew für Discavo Cityguide Dresden
Mister Matthew für Discavo Cityguide Dresden

Hier Klicken für meinen Discavo Cityguide!

Ende September bekam ich eine Email aus der Redaktion von Discavo.de, in der mir sehr freundlich und genau ein neues Projekt für Dresden vorgestellt wurde. Der Cityguide von Discavo. Man fragte mich, ob ich nicht Interesse daran hätte, den Cityguide für den Bereich Shopping in Dresden zu schreiben. Man gab mir ein grobes Layout, einen groben Inhalt was alles drin sein muss und schickte mich auf die Straßen von Dresden. um Inhalt für meinen Cityguide zu erschnüffeln, wie ein Jagdhund, welcher frisch nach dem Aufstehen einen Knochen riecht.

Und so zog los, mit Lunch Paket, Zelt, Atlas und Kompass. Vielmehr mit schwarzer Tasche, braunen Mantel und Smartphone, um die versteckten, individuellen Läden aufzuspüren.

Ich muss sagen, dass das echt sehr viel Spaß machte! Ich zog von Geschäft zu Geschäft und lief von der Dresdner Neustadt über die Elbe bis zur Altstadt. Und auf meinem Weg traf ich auf viele interessante Geschäfte! Ich ging immer hinein, stellte mich vor, was ich mache, was ich vorhabe und fragte nach Interesse sowie Bildmaterial. Hier wurde es immer sehr aufregend, wie die jeweiligen Ladenbesitzer reagieren würden. Einige hielten es für überhaupt nicht nötig mich zu beachten, andere schauten sehr arrogant auf mich herab, ganz nach dem Motto: “Was will der denn? Ich brauche doch keine Werbung/Review in einem Cityguide..”. Andere wiederum waren sehr, sehr erfreut und glücklich über einen kostenlos Platz in einem Cityguide, den ich ihn verschaffen würde. Und diese Dankbarkeit bemerkte man auch an der Gastfreundlichkeit. So bekam ich in dem Laden “Emil & Franz” einen Prosecco angeboten, während ich in einem anderen Laden unfreundlich gebeten wurde zu gehen, als wäre ich ein unseriöser Versicherungsmakler. Und so zog ich von dannen und beschwörte einen 1000 Jährigen Fluch über die Läden, welche ihre Arroganz an mir ausließen. Ich verdeckte sie hinter einer hohen Hecke aus dornigen Rosen und kehrte ihnen meinen Rücken.

Umso mehr freute ich mich über die Leute und Läden welche wirklich sehr sympatisch waren und mir wenigstens ein Ohr schenkten.

Die Ergebnisse von meiner Recherche zum Discavo Cityguide gibt es HIER.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.