Blog Fashion Terror

Blog Fashion Terror

Da klicke ich mich durch das Internet und treffe auf einen wirklichen außergewöhnlichen Fashion Blog, dessen Art und Weise ich wunderbar finde.  Es kribbelt in mir, mehr über den Schreiber des Blogs zu erfahren. Dahinter steckt der 16-jährige Alan Salari aus Berlin. Er ist Blogger und teilt seine Worte und Bilder auf seinem Blog. Ich schreibe mit ihm und führe ein kleines Interview. Was mich beeindruckt? Das er demnächst mit Freunden ein “all round” Magazin mit dem Schwerpunkt Mode veröffentlicht. Das BlackBook.

Alan Salari, vom Blog "Fashion Terror"
Alan Salari, vom Blog “Fashion Terror”

Was bedeutet Mode für dich und was versuchst du mit ihr auszudrücken?

Mode ist für mich ein Medium mich auszudrücken. Durch sie kann ich mein Innerstes nach außen tragen und mich gleichzeitig komplett zu einem anderen Menschen machen. Schließlich machen Kleider ja bekanntlich Leute. Außerdem ist Mode ein Dokument der jeweiligen Zeit. Ich liebe Modegeschichte und Trendforschung weil ich es unglaublich spannend finde, wie verschiedene Faktoren aus Technik, Kultur, Wissenschaft und Politik die Mode beeinflussen. Umgekehrt ist Mode für mich der ideale „enter point“ um diese Faktoren zu verstehen.

Wie+Wann hast du mit dem bloggen angefangen und warum bloggst du ?

Ich habe mit dem Bloggen zur Fashion-Week im Sommer 2013 angefangen.. Davor hatte ich schon mal einen Blog, den ich aber irgendwie nicht mehr ordentlich geführt habe. Ich wollte jedenfalls wieder einen Weg haben, um das Internet mitzugestalten und einen kulturellen Out-Put zu geben. Ein Blog ist dafür die perfekte Plattform: Ich kann meine ganz persönliche Meinung über Dinge wie Mode, Kunst und Kultur schreiben. Oder anders formuliert: Ich kann mich mit den Dingen beschäftigen die ich liebe und andere an ihnen teilhaben lassen.

Was unterscheidet dich von anderen (Fashion)Blogs ?

Ich glaube, was mich vor allem von anderen Modeblogs unterscheidet, ist meine persönliche Note und mein Stil. Ich kann subjektiv über Kollektionen schreiben, meine Lieblingsshops und -designer vorstellen sowie Outfits veröffentlichen. Ich hab durch FASHION TERROR einfach die Möglichkeit mich selbst und meine Leidenschaft auszuleben und mit anderen zu teilen.

Alan Salari, vom Blog "Fashion Terror"
Alan Salari, vom Blog “Fashion Terror”
Alan Salari, vom Blog "Fashion Terror"
Alan Salari, vom Blog “Fashion Terror”
Alan Salari, vom Blog "Fashion Terror"
Alan Salari, vom Blog “Fashion Terror”
Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

2 Kommentare

  1. Spanishgirl36
    29. September 2014 / 23:06

    Dein Blog hat Potenzial und hoffe Erfolg und Interesse wird bei uns jungen Fashionkidz erweckt.
    Alan ist der beste ;)
    Deine Maria aus Eberswalde.

    • 2. Oktober 2014 / 15:00

      Liebe Maria, Besten Dank für deine Worte! Das freut mich sehr! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert