Happy Birthday to Matthew

happy-birthday-to-matthew-1

“Sing: Happy, Happy Birthday, heut gibt’s viel Applaus, denn du hast Geburtstag, also blas’ die Kerze aus.”

Ach ja. Wer kennt es eigentlich nicht. Das Gefühl, was man als Kind hat, wenn man die letzte Nacht vor seinem Geburtstag in sein Bettchen geht, kaum schlafen kann und aufgeregt ist. Man freut sich auf die Kinder, die zum Spielen vorbei kommen, auf die Süßigkeiten, die Geschenke, auf das “einfach mal im Mittelpunkt stehen”. Alle sind nett zu dir und lesen dir die Wünsche von den Augen ab. Perfekt.

Heute werde ich 19 Jahre alt. Und ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind, wenn auch aus anderen Gründen, als damals. Ich freue mich meinen Geburtstag feiern zu können, weil ich einfach froh bin zu leben. Jeder Geburtstag im Alter zeigt dir, wie unglaublich glücklich du über jeden Tag sein solltest. Denn das ist man häufig viel zu wenig!
Eingepackt in Stress, Erfolgsdruck und Träumen vergisst man schnell die Schönheit eines einzelnen Tages. Man plant Tage im Voraus. Wochen. Monate. Jahre.
Zur Post gehe ich morgen.
Zur Bank nächste Woche.
Und den Artikel muss ich auch noch bis Dienstag geschrieben haben.
In zwei Monaten ist wieder Fashion Week.
Ich muss noch meine Fahrt buchen.
Wie wäre es mit London nächstes Wochenende?
Was schenke ich bloß Nicole zu Weihnachten?
Ach und wann mache ich eigentlich meine Steuererklärung?

Viel zu selten lebt man wirklich im hier und jetzt. Der Geburtstag ist der Tag im Jahr, an dem wir zurück schauen, enttäuscht oder stolz sind, lachen oder weinen. Wir denken an all das Erlebte und rechnen in Gedanken nach, wie lange uns denn das Leben noch erhalten bleibt. Während wir rechnen bemerken wir, dass wir laut biologischer Uhr noch eine Ewigkeit in Prepaid haben. Und schon verfallen wir wieder in unser schnelllebiges, viel zu stressiges und in der Zukunft lebendes Leben.
Doch wie werden meine Gedanken zum Thema Leben und Zeit aussehen wenn ich meinen 90. Geburtstag feier? Werde ich ihn überhaupt feiern? Und wenn ja: werde ich da auch so in der Zukunft und weniger im hier und jetzt leben?

Mein Geburtstag ist ein unverschämt guter Grund Familie und Freunde an einem Montagabend zusammenzutrommeln. Ich möchte ihnen Danken für 19 Jahre Erlebnisse und Erinnerungen. Gut 1/4 meines Lebens ist nun rum. Dass das nur im Alter von 19 Jahren wenig klingt, sich aber nicht mehr nach Musik anhört, wenn ich 90 bin, werde ich zu 100% erst verstehen, wenn ich dementsprechend alt bin.

Und auch an meinem Geburtstag muss ich an Paris und die Opfer denken, die zum Teil nicht einmal 1/4 ihrer Lebens haben leben dürfen. Das ganze Wochenende musste ich über die Täter und Opfer nachdenken. Ich muss sagen, dass es nicht spurlos an mir vorbeigezogen ist. Irgendwas haben diese Anschläge in mir ausgelöst. Trauer, Hass, Verzweiflung und Leere. Gefühle, die man zu seinem Geburtstag eigentlich nicht gerne hat. Das Thema ist mehr als omnipräsent, sei es in den Medien oder in meinem Kopf.

Ich werde zum Thema #ParisAttacks morgen noch einen eigenen Beitrag veröffentlichen. Gezeigt hat es mir einmal mehr, wie sehr Ich, aber auch alle anderen, jeden Tag genießen sollte.

Carpe Diem!” – Horaz

Happy Birthday to me!

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.