Kosmetik für den Strand

Kosmetik für den Strand.

Kosmetik für den Strand

Im Sommer geht es wieder an den Strand. Und ich freue mich sehr darauf! Sei es die Karibik oder „nur“ der Baggersee um die Ecke, für den Besuch am Strand brauchen wir Kosmetik für den Strand. Und diese möchte ich dir heute vorstellen, die Wichtigkeit unterstreichen und ein paar Produktempfehlungen aussprechen. Denn ja: Kosmetik für den Strand geht über Sonnenschutz hinaus. Ich bin mir sicher, dass du ziemlich überrascht sein wirst, auf was man kosmetisch beim Gang zum Strand alles achten kann. 5 Arten der Kosmetik für den Strand.

Kosmetik für den Strand für Männer.

5x Kosmetik für den Strand:

Sonnenschutz

Selbstverständlich ist die wohl wichtigste Kosmetik für den Strand der Sonnenschutz! Unsere Haut kann sich nur zu einem gewissen Grad selbst schützen, bevor wir Verbrennungen und somit Hautschäden bekommen. Deshalb sollte kein Tag am Strand ohne Sonnenschutz verbracht werden. Hierfür verweise ich einfach mal ganz frech auf meinen bereits bestehenden Artikel zum Sonnenschutz Guide. Sonnenschutz ist nämlich nicht gleich Sonnenschutz. Worauf ist zu achten? Was ist UVA und UVB? Welcher Hauttyp bin ich und welche Mythen zum Sonnenschutz existieren? Klick dich gerne mal rein! Übrigens: Sonnenschutz empfiehlt sich eigentlich jeden Tag – nicht nur am Strand – da wir jeden Tag UV-Strahlung ausgesetzt sind.


Meine Top 3

Hitzeschutz der Haare

Nicht nur unsere Haut ist der Sonnen, ohne passender Kosmetik für den Strand, schutzlos ausgeliefert, sondern auch unsere Haare. Deshalb empfiehlt es sich eigentlich auch, dass man am Strand Hitzeschutz für die Haare aufträgt. Wie beim Föhnen und Glätten auch, können unsere Haare bei zu viel Hitze brechen, trocken oder porös und somit unansehnlich werden. Vermeiden kann man das mit Produkten für Hitzeschutz der Haare. Gerade für einen langen Tag am See, sind solche Produkte ein absoluter Segen. Es klingt im ersten Moment vielleicht nach Aufwand, ist im zweiten Moment aber zeitsparend, wenn unsere Haare nach dem Strand nicht zerstört sind. Also, warum nicht in Hitzeschutz investieren?


Meine Top 3

Lippenschutz

Und ja: auch unsere Lippen müssen (sollten) wir am Strand mit richtiger Kosmetik für den Strand schützen. Nach Haut und Haaren, sind es auch die Lippen, welche durch die Sonne kaputt gehen können. Einfach Sonnencreme darauf schmieren? Kann man machen, schmeckt nur leider in den seltensten Fällen. Deshalb empfiehlt es sich, am Strand einen Lippenpflegestift zu benutzen, welcher nicht so scheußlich schmeckt wie Sonnencreme, sondern angenehm ist – und unsere Lippen vor Sonnenschäden schützt.


Meine Top 3

Bräunungsbeschleuniger

Als Kosmetik für den Strand sind die sogenannten Bräunungsbeschleuniger immer beliebter geworden. Was die machen? Das Bräunen der Haut beschleunigen. Ich finde das vor allem dann sehr hilfreich, wenn man nicht allzu viel Zeit in der Sonne verbringen kann. Diese Bräunungsbeschleuniger arbeiten meist mit Ölen, wodurch die Sonnenstrahlen gebündelter in die Haut eindringen und den Bräunungsprozess bzw. die Produktion von Melanin beschleunigen. Aber Vorsicht: im Grunde genommen sind sie das Gegenteil zum Sonnenschutz! Dem muss man sich bewusst sein. Für empfindliche Menschen bzw. Haut ist dies also nicht unbedingt zu empfehlen. Am besten probiert man es zum Beispiel erstmal an einem Arm aus.


Meine Top 3

Sun-proof-fragrances: Düfte für die Sonne

Und ja, auch die sogenannten Sun-proof-fragrances sind unabdingbare Kosmetik für den Strand. Wusstest du, dass du von Parfum auf der Haut Pigmentflecken bekommen kannst, wenn du damit zu schnell/zu lange in die Sonne gehst? Überraschung. Ich wusste das auch nicht. Jetzt weißt du es. Durch das Parfum können ganz unschöne und auch gefährliche Rückstände an der Haut entstehen. Das liegt an dem Alkohol in den Parfums. Deshalb sollte man bei den Düften für den Strand darauf achten, dass sie Sun-proof-fragrances sind. Am besten hält man Ausschau nach Düften mit wenig Alkohol, wie das zum Beispiel bei Eau de Toilette der Fall ist. So kann man gut riechen und tut der Haut noch einen Gefallen.


Meine Top 3

Kosmetik für den Strand.

Weitere Artikel zu Haut und Haare gibt es in der Kategorie Haut und Haare.

Folge:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link