Mode-Klassiker: schwarze Anzüge für Männer

Fashion Editorial: Schwarze Anzüge für Männer.

Mode-Klassiker: schwarze Anzüge für Männer

Schwarze Anzüge für Männer sind die friedlichste Uniform der Welt, wenngleich sich das Tragen manchmal auch wie in den Krieg ziehen anfühlt. Sei es für das Büro, die Beerdigung oder das Geschäftsessen mit Investoren, Anzüge für Männer sind eine modische Uniform, auf dessen gutes und seriöses Aussehen wir vertrauen. Dennoch kommen Anzüge im Alltag zu kurz. Als Freizeitlooks werden sie nicht wahrgenommen und in folgedessen auch nicht als solche getragen. Das ist schade und verschenktes Potential.

Modisch habe ich mir für 2022 vorgenommen, mehr Anzüge zu tragen. Warum, wieso, weshalb – wie man Anzüge am besten trägt und welche Modelle aktuell auf meiner Liste ganz oben stehen, möchte ich in diesem Artikel zeigen.

Mode-Klassiker: Schwarze Anzüge für Männer.

Warum, wieso, weshalb Anzüge

Betrachtet man Anzüge nicht als die steifen, unbedingt mit Hemd und Krawatte zu tragenden Textilien, dann bekommen Tragekomfort und Aussehen gleich ein ganz neues Gewand. Ich für meinen Teil sehe Anzüge gerne als Zweiteiler, die wunderbar einfach zu vielen verschiedenen Dingen kombiniert werden können. Und hier liegt des Pudels Kern begraben: Das nämlich macht Anzüge als alltägliche Uniform sowohl für Business als auch Freizeit unschlagbar universell und attraktiv. Wichtig dabei ist, dass man Anzüge neu denkt und nicht nur in den alten, gleichen Mustern und Normen trägt und kombiniert. Mir ist dabei aufgefallen, dass ich mit schwarzen Anzügen am besten klarkomme. Schwarze Anzüge für Männer sind meine neue, absolut geliebte Styling-Grundlage für jeden Look. Doch wie kann man Anzüge tragen, dass man vom Antlitz des Alten, Verstaubten Gewands wegkommt? Gerne möchte ich es beschreiben und entsprechende Produkte verlinken.

Black suit Mister Matthew Editorial.

Werbung

Anzüge neu gedacht: So kann man Anzüge für Männer stylen und kombinieren

Dass man Anzüge mit Hemd und Krawatte kombinieren kann, ist klar. Doch nicht immer geben Dresscode und Situation eine solch geschlossene Tragweise her. Deshalb möchte ich mir für 2022 selbst die Aufgabe geben, Anzüge für Männer neu zu denken und dementsprechend anders zu stylen und zu kombinieren. Denkbar sind zum Beispiel folgende drei Dinge:

  • Anzüge und Hoodies: Klingt im ersten Moment seltsam, ist im zweiten Moment sehr modisch. Wenn Anzüge, also Sakkos, mit einem Kaputzenpullover darunter getragen werden, bekommen sie einen gänzlich neuen Look. Nämlich einen viel entspannteren. Wichtig hierbei ist, dass das Sakko in Oversize getragen wird, damit der Hoodie darunter genügend Freiraum genießt und uns Luft zum Atmen lässt. Mein absoluter neuster und liebster Freizeitlook. Einfach mal ausprobieren!
  • Anzüge und Rollkragenpullover: Zwar noch sehr klassisch, aber auch eine Runde neu gedacht. Anzüge und Rollkragenpullover eignen sich vor allem für Herbst und Winter. Dabei wird ein Rollkragenpullover in gewünschter Farbe unter einem Sakko getragen. Die Hose kann dabei von Jeans zu Anzugshose variieren. Abwechslung erzielt man im besten Fall über die verschiedenen Farben, Formen und Muster der Rollkragenpullover. Leichter geht es kaum modisch, aber abwechslungsreich auszusehen.
  • Anzüge und Nichts: klingt im ersten Moment seltsam und kühl, ergibt im zweiten Moment, vor allem im Sommer, aber absolut Sinn. Warum nicht einfach mal nur ein Sakko tragen und den Ausschnitt als Accessoire nutzen? Tragen wir Männer nur Tanktops, sieht man stellenweise sogar mehr Haut. Warum nicht also auch beim Tragen von Anzügen? Wem das zu viel Haut ist, kann unter dem Sakko auch problemlos ein entsprechendes Tanktop tragen. Dazu eine schön gepflegte Männerbrust – die eine Kette ziert – und der Sommerlook mit Anzug ist perfekt.

Mister Matthew in einem schwarzen Anzug für Männer.Schwarzer Anzug für Männer an Mister Matthew.Mister Matthew Portrait sitzend.

Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.