Poncho für Männer

Poncho for men

Poncho für Männer? Ja. Also so richtig ein Poncho für Männer? Ja. Also diesen einen richtigen Poncho für Männer, den eigentlich nur Frauen tragen? Ja. Genau diesen. Ponchos für Männer sehen nicht nur interessant aus, sondern haben auch eine interessante Vergangenheit. Denn Männer tragen Ponchos schon länger als Frauen. Schwer vorzustellen, wenn man sich heute mal auf den Straßen oder in der Modewelt umsieht. Auf der Straße einen Mann in Poncho zu finden ist ein Ding der Unmöglichkeit. In der Modwelt ist das schon einfacher, dennoch eine Herausforderung.
Im Mittelalter wurde der Ponchos doch tatsächlich zuerst von Männern getragen (wir Männer wieder). Seinen Ursprung hat der Poncho bei den Indigenen Völkern Südamerikas. Damals diente ‘das Tuch mit Schlitz’ dafür, den Kopf bei Regen zu verstecken. Im Mittelalter nutzen ihn Soldaten als Tarnung und Jäger bei der Wanderung, bevor sich das Militär ihn sich als militärisches Ausrüstungsteil der ABC- und Regenschutzkleidung zu Nutzen machte. Interessant oder? Nichts mit ‘Ponchos tragen nur Schwuchteln’.

Ein Poncho wurde damals auch Kotze genannt. Ja richtig gelesen: Kotze. Ein Poncho wurde damals aus grobem Wollzeug hergestellt. Das Wollzeug nennt/nannte man auch Kotze. Etymologisch mit Kotze verwandt sind Kutte und englisch coat (Mantel). Unglaublich, was uns Ponchos alles zu erzählen haben. Nun habe ich es endlich mal geschafft, ein Shooting mit einem Poncho zu machen. Ich habe v i e r Stück (!) im Schrank hängen und habe es einfach nicht hinbekommen mal einen davon zu fotografieren. Aber gut. Die Männerwelt scheint es ja auch nicht geschafft zu haben ihr damals männliches Kleidungsstück in die Gegenwart zu befördern. Heute werden Ponchos i m m e r Frauen zugeordnet, da Ponchos auch fast nur noch für Frauen gemacht werden. Marktlücke entdeckt.
Poncho für Männer

Woran liegt das liebe Männer? Traut ihr euch nicht einen Poncho zu tragen? Denkt ihr ein Poncho ist ein Kleidungsstück ausschließlich für die Frau? Habt Mut und tragt mehr Ponchos. Ich finde Ponchos klasse! Erst recht in Schwarz. Sie sind so edgy und avantgardistisch, sexy und machen schlank. Was wollt ihr mehr, liebe Männerwelt? Oder lieber gesagt: liebe Frauenwelt. Nicht nur ihr dürft hübsch und interessant aussehen, nein, auch wir. Im 21. Jahrhundert, indem sich Männer die Augenbrauen zupfen, die Brust waxxen lassen, ins Solarium gehen und allgemein mehr auf das Aussehen achten als in jedem anderen Jahrhundert zuvor, geht das voll klar einen Poncho zu tragen – bitte entschuldigt die direkte, unschöne Formulierung.
Für alle die jetzt einen Ständer haben und sagen: yaaaaas. Ich brauche einen Poncho für Männer – habe ich mal einige Ponchos zusammengestellt. Wer keine Lust hat auf Poncho, der kann sich mit meinen Bildern in Poncho, weiter unten, in Fahrt bringen. 

Poncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für MännerPoncho für Männer


Weitere Outfits wie der Poncho für Männer?


Noch nicht für meinen neuen Newsletter angemeldet? Dann wird es höchste Zeit! Darin findest du nämlich weitere Outfit-Post und Outfit-Inspirationen. Der Newsletter wird einmal die Woche verschickt und beinhaltet alles wichtige, was die Woche auf dem Blog so passiert ist. Jetzt deine Email eintragen:

[newsletter_signup_form id=1]


Folgen:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem gleichnamigen Modeblog für Männer: »Mister Matthew«. Seit 2014 berichtet er über die Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Interior. Einzigartig in der deutschsprachigen, männlichen Bloggerszene, transportiert er auf seinem Blog individuelle als auch hochwertige Inhalte, auf künstlerische sowie ästhetische Art und Weise. Immer mit einem gewissen Twist, möchte er seine Leser*innen zu den schönen Seiten des Lebens einladen. Wenn Luxus auf Haltung trifft, begegnet man Mister Matthew. Herzlich Willkommen.

Mehr von mir: Web | Twitter | Instagram | Facebook

Teilen:

7 Kommentare

  1. GionXalebada
    18. Juli 2018 / 12:01

    So sieht dich kein poncho aus

  2. Norbert
    5. Mai 2018 / 15:44

    Vor etlichen Jahren habe ich mir den Umhang Luhkka von Fjällräven zugelegt. Dieses Teil ist in der kalten Jahreszeit recht praktisch, vor allem wegen seines Kunstfellbesatzes an der Kapuze.
    Im vergangenen Jahr erwarb ich einen Poncho von ASOS. Ich wurde schon mehrfach gefragt, woher ich ihn hätte. Gerade die Damenwelt zeigt sich hier interessiert – obwohl es ein “reines” Herrenmodell ist. Er hat einen Schalkragen und am Saum eine gefällitge Borde. Für die Übergangszeit ist er recht praktisch.

  3. Dennis
    7. September 2016 / 14:24

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade durch Zufall auf diesen Blog gestoßen, weil ich das einfach mal wissen wollte, ob ich damit alleine bin oder nicht! siehe da; bin ich nicht!

    Ich habe mir letzte Woche ein Poncho von der Fa. Fraas gekauft und konnte diesen heute Morgen schon einmal tragen. Bevor es nun 25 Grad und mehr sind :-) Erst war es etwas komisch aber danach habe ich mich wohl gefühlt und seit dem finde ich das sehr stylisch und überlege mir noch ein zukaufen.

    Es lohnt sich, wer selbstbewusst ist und sich von der der Masse etwas absetzen will!

    KAUFEN

    • 7. September 2016 / 22:34

      Howdy Dennis!
      Ja, du bist nicht alleine! :)
      Freut mich zu hören, dass es auch Männer gibt die so denken wie ich! :)
      Was ist Fa.Fraas? Und welche Farbe hat er Poncho?

      Einen Poncho für Männer kann ich auch nur empfehlen! :)

      Modische Grüße,

      Matthew

      • Dennis
        8. September 2016 / 14:02

        Hi Matthew, es ist ein deutscher Schal u Poncho Hersteller u produziert hochwertige Produkte mit Made in Germany. Er ist einfarbig u im schönen Grau bzw passt sehr gut zu schwarzen Schuhe, Jacke u dazu graue enge Strechhose u Kuschelponcho :-) für den Herbst. Erst war ich etwas irritiert wegen den langen Fransen aber das macht es nun irgendwie gemütlich.

        Vg Dennis

  4. 17. Januar 2016 / 23:18

    Der Poncho ist chic! Sicherlich nicht für jeden Typ geeignet aber du kannst ihn definitiv tragen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.