Fashion Blog » Wie kann ich mich outen? Tipps fürs Outing

Wie kann ich mich outen? Tipps fürs Outing

Wie kann ich mich outen Tipps fürs Outing 1

Wie kann ich mich outen?

Anlässlich der gerade stattfindenden zwei CSD Wochen in Dresden, möchte ich zumindest diese Woche thematisch dazu passende Blogbeiträge verfassen. Nachdem ich mich am Sonntag bereits mit einem schwierigen Thema beschäftigt und über die Negativität der Gay Szene in Dresden geschrieben habe, möchte ich heute den Blick auf ein weiteres, für Viele leider noch sehr heikles Thema werfen. Das Outing. Wie kann ich mich outen? Eine Frage, die sich täglich viele junge und auch ältere homosexuelle Männer und Frauen stellen. Im heutigen Beitrag ,,Wie kann ich mich outen?“ möchte ich ein paar Tipps fürs Outing geben, über mein Outing sprechen und darauf hinweisen, was man auf gar keinen Fall tun sollte.

Wie kann ich mich outen? Was soll ich sagen, machen, tun?

Was du auf gar keinen Fall tun solltest, wenn du homosexuell bist: es in dich hineinfressen. Komm bloß nicht auf die Idee, dich dein ganzes Leben mit deiner Sexualität zurückzuhalten, nur aus Angst vor Ablehnung, Hass und Beleidigungen. Anfängliche Ängste und Unsicherheiten sind normal, aber das Leben danach auszurichten wäre fatal. Früher oder später sollte man sich outen, aber wie kann ich mich outen? Das ist immer leichter gesagt als getan.

Mein Outing lief glücklicherweise sehr entspannt und friedlich ab. Auch wenn ich in der Schule gemobbt wurde, mein näheres Umfeld reagierte sehr gut. Ich habe bereits in einem extra Coming Out Beitrag darüber berichtet. Doch nicht jeder hat mit seiner Familie und seinen Freunden ein so großes Glück wie ich. Tipps fürs Outing sind dann goldwert, weil sie einem Mut und Kraft schenken können. Hier gibt es nun ein paar Tipps fürs Outing von mir.Wie kann ich mich outen Tipps fürs Outing 2

Wie kann ich mich outen? – Die Vertrauensperson

Wenn du dich outen möchtest, ist es immer gut, wenn du eine Vertrauensperson in deinem Umfeld hast, welcher du dich am ersten anvertrauen kannst. Sehr beliebt hierfür sind die beste Freundin, die Schwester, eine Tante, (..). Es mag seltsam klingen, aber gerade die weiblichen Personen, welche dir am nähsten stehen, sind für die Thematik eines Outings besonders offen. Nicht selten wissen sie insgeheim eh schon Bescheid und haben sich das schon länger gedacht. Beste Freundinnen, Schwestern, usw. merken das einfach. Manchmal sogar eher als du, weil sie Dinge mit dir machen können, bei denen sich ein heterosexueller Mann an den Kopf greifen würde (Girls-Talk, Shoppen gehen..).

Habe Mut dich einer Vertrauensperson anzunähern, öffne dich ihr und bitte um Rat und Unterstützung. Das wirkt meist wahre Wunder, weil man dann ein kleines Outing schon hinter sich hat. Der zweite Anlauf beim ,,Rest“ ist dann schon weniger schlimm und fast schon erprobt. Meine Schwester zum Beispiel hat es sich bei mir schon immer gedacht. Sie war die Erste, die es sich gedacht und dann auch gewusst hast. Ihre Unterstützung tat mir gut!

Wie kann ich mich outen? – Die richtige Zeit

Einer der wichtigsten Tipps fürs Outing: die richtige Zeit! Beim Supermarkt an der Kasse? Wenn Oma und Opa zu besuch sind? Wenn gerade dicke Luft herrscht? Du solltest dich auf gar keinen Fall in Situationen outen die: öffentlich, stressig oder peinlich sind. Auch solltest du ein Outing aus Druck vermeiden, wenn zum Beispiel die Oma nach einer Freundin fragt. Ein ganz schlechter Zeitpunkt wäre auch, wenn ein Familienmitglied, ein Freund, eine schwere Zeit durchmacht. Sei es wegen einer Kündigung, einem Autounfall, einem Todesfall oder wegen eigenem Liebeskummer. Respektiere die Nerven deines Gegenüber und wähle die richtige Zeit für dein Outing weise – es ist entscheidend.

Wie kann ich mich outen? – Reziprok

Verhalte dich nicht reziprok zu dem was du eigentlich bist. Ich kenne den Fall, dass sich ein guter Freund von mir gegenüber Arbeitskollegen, Familie und Freunden besonders ,,hetero“, besonders männlich verhielt, sogar Witze über Homosexualität machte, um ein Bild von dem aufzubauen, was er eigentlich gar nicht ist. Er hatte große Angst, dass man ihn für das schwul sein verurteilen würde. Bei seinem Outing war das ganze Umfeld tief geschockt. Das fälschlicherweise aufgebaute Bild schoss ihm ein Eigentor und machte sein Outing gefühlt schwieriger, nicht nur für ihn, sondern auch für sein Umfeld.Wie kann ich mich outen Tipps fürs Outing 3

Wie kann ich mich outen? – Gib ihnen Zeit

Ein Outing kann für viele Familienangehörige und Freunde ein Schock sein (leider). Das ist aber in vielen Fällen nun mal so. Du musst deinen Liebsten auch Zeit geben das Outing zu verarbeiten. Gerade Väter und Mütter sind dann meist in ,,Trauer“, wenn es kein Geschwisterkind gibt das für den Nachwuchs sorgt. Eine gewisse Karenzzeit, um mit neuen Umständen umgehen zu können, ist total normal. Du darfst in der Zeit deine Familie und Freunde nicht sofort als homophob bezeichnen. Auch du brauchtest Zeit, um mit deiner Sexualität grün zu sein.

Wie kann ich mich outen? – Lese dazu im Internet

Es klingt vielleicht ein bisschen seltsam, weil du es gerade schon machst, aber es kann auch einfach helfen, wenn du Tipps fürs Outing googelst und auf Blogs, Foren und Ratgeberseiten nachliest. Auch können Youtube Videos, in denen Leute von ihren Erfahrungen sprechen, ungemein dabei helfen, dein Selbstbewusstsein und dein Mut zu stärken! So wie man sich im Duden über die richtige Schreibweise oder im Atlas über einen Fluss informiert, kann man sich auch im Internet über ein Outing informieren, weil es nun wahrlich keine Sache ist, mit der man täglich zu tun hat, weshalb fehlendes Wissen nichts schlimmes ist.

[the_ad id=“8222″]

Wie kann ich mich outen? – Triff Gleichgesinnte

Schau dir nicht nur Youtube Videos an, in denen Leute von ihren Erfahrungen sprechen, sondern triff dich mit richtigen Menschen in der richtigen Welt und lass dir Tipps fürs Outing geben. Sei es in einer Bar, auf dem CSD oder in einem der vielen ehrenamtlichen Vereinen. Jeder Homosexuelle kann die Ängste um die Thematik eines Outings verstehen. Du wirst definitiv immer ein offenes Ohr und unterstützende Worte erwarten können. Der Gerede e.V. in Dresden zum Beispiel bietet sogar Treffen dafür an. Auch eine Telefonnummer auf der Seite kannst du für Fragen und Hilfestellungen anrufen.

Doch nicht nur in Dresden gibt es einen solchen Outing unterstützenden Verein. Über ganz Deutschland verteilt finden sich viele Anlaufstellen für diese Thematik. Schau einfach bei Google nach ,,Beratungsstelle für Homosexuelle in …“ und ergänze noch deine Stadt, Region. Du wirst auf jeden Fall fündig.

Wie kann ich mich outen? – Machen

Der abschließende Tipp ist der wohl schwierigste: einfach machen. Dass es eine gewisse Vorbereitung, eine gewisse Zeit braucht, um sich zu trauen, ist vollkommen normal, aber man sollte auf der Zielgeraden nicht den Mut verlieren und von seinem Vorhaben absehen. Denn das Beste an einem Outing ist das eigentliche Machen. Selbst der größte Mut, die besten Tipps, sind ohne das Durchführen des Outings nichts wert. Glaub mir: du wirst dich erleichtert und toll fühlen. Sollte ein Familienmitglied, ein Freund nicht wie gewünscht reagieren, dann gib ihm wie gesagt Zeit. Sollte sich keine Besserung einstellen, schick diesen Menschen zurück ins Mittelalter.

Du kannst dich gerne jederzeit bei mir via Email (steht im Impressum) melden, wenn du irgendwelche Fragen hast oder Hilfe benötigst.Wie kann ich mich outen Tipps fürs Outing 3

Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Find me on: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link