Wochenrückblick: Frühlingsanfang

Frühlingsanfang Fashion Lifestyle Blog für Männer Mister Matthew weißes T-Shirt mit Streifen Ärmel 1

Werbung

Wochenrückblick: Frühlingsanfang

Und wieder ist eine ganze Woche – sowie ein ganzer Monat rum. Die Zeit rennt und rennt und rennt – während ich langsam die Panik bekomme, dass ich nicht genügend Zeit im Leben haben werde, um all die Dinge zu erleben die ich mir vorgenommen habe. Ich habe ja schon damit zu tun all meine Vorhaben und Pläne die ich mir in einer Woche vorgenommen habe umzusetzen. Wie also soll das dann auf ein Leben funktionieren, in das ich hochgerechnet wesentlich mehr To- Dos stecke als in eine Woche? Wie auch immer. Es ist wieder eine ganze Woche – sowie ein ganzer Monat rum. Mittlerweile war meteorologischer Frühlingsanfang. Hier ist mein neuer Wochenrückblick.

Frühlingsanfang Fashion Lifestyle Blog für Männer Mister Matthew weißes T-Shirt mit Streifen Ärmel 2

Gemacht

Diese Woche war die erste Woche mit meinem neuen Blog Design. Das hat mich irgendwie total zum Aufblühen gebracht und mich diese Woche besonders viele Blogbeiträge schreiben lassen. Aber dazu später mehr. Apropos Aufblühen: diese Woche war meteorologischer Frühlingsanfang , auch wenn man davon nicht wirklich viel gemerkt hat. Dank der eisigen Temperaturen blieb uns ein schöner Start in den Frühling bisher verwehrt und ich musste ein paar Projekte, die ich draußen shooten wollte, absagen. Ich hoffe nur, dass es in zwei Wochen in London nicht so sehr kalt ist, denn dort würde ich sehr gerne ein paar Dinge draußen shooten wollen, ohne gleich dabei zu sterben.

Gescheitert

Ja, ich bin tatsächlich in der letzten Woche mit einer Sache gescheitert: und zwar mit meinem Bart. Was ein bisschen seltsam klingt, bedarf einer kleinen Erklärung. Ich habe mir einen Bart wachsen lassen, weil ich für meinen Trip nach London, in gut zwei Wochen, eigentlich einen Schnurrbart haben wollte. Dort wo ich sein werde, wollte ich die Anwesenden mit einem Schnurrbart überraschen und einen dementsprechend interessanten Eindruck hinterlassen. Leider ist der Bart aber nicht so schnell so lang gewachsen wie ich ihn haben wollte. Deswegen ist mein Schnurrbart-Projekt gescheitert und ich habe mich nun dazu entschlossen den Bart wieder ab zu machen. Alles halb so schlimm. Ich denke, dass ich auch ohne einen Bart/Schnurrbart einen interessanten Eindruck hinterlassen kann. Wo ich in zwei Wochen in London sein werde, verrate ich Euch ganz bald! Ich freue mich wahnsinnig und bin aber auch schon sehr aufgeregt.

[the_ad id=“8222″]

Gesehen

Gesehen habe ich vergangene Woche den neuen Film ,,Call Me By Your Name„. In Kooperation mit Sony Pictures gab es einen Blogbeitrag über Call Me By Your Name, nach dessen Fertigstellung ich an nichts anderes mehr denken konnte als daran den Film zu schauen. Am Donnerstag war es dann so weit und ich habe ihn gesehen. Wie ich bereits auf Instagram kundgetan habe: ich bin absolut begeistert von diesem Film. So begeistert, dass ich noch bis jetzt fast jede Minute daran denken muss. Es fällt mir schwer in Worte zu fassen, was ich für den Film empfinde, aber ich versuche es mal:

Abgesehen davon, dass der Film qualitativ sehr gut gemacht ist, erinnert er mich auf seltsame Weise an meine erste und an meine jetzige Beziehung. An meine erste Beziehung, weil die Thematik der lieblichen Sommerromanze im Film verarbeitet ist und an meine jetzige Beziehung, weil ich in meiner Liebe/Beziehung die gleiche Thematik des Altersunterschieds habe wie die zwei Protagonisten im Film. Nach dem Film überkam mich eine seltsame Melancholie, wie ich sie zuvor noch nie gespürt habe. Es ist dieses Gefühl, wenn ein richtig toller Sommer vorbeigeht und nichts bleibt, außer die Erinnerung daran, gemischt mit dem Wunsch nach Wiederholung. Ich bin mir nicht sicher ob das Sinn für einen Außenstehenden ergibt, aber ich sagte ja bereits, dass es mir schwer fällt das in Worte zu fassen. Ich lege Euch diesen Film wärmstens ans Herz. Mehr als alles Andere, was ich Euch jemals auf meinem Blog ans Herz gelegt habe.

Frühlingsanfang Fashion Lifestyle Blog für Männer Mister Matthew weißes T-Shirt mit Streifen Ärmel 4

Gefeiert

Gefeiert haben wir vergangene Woche den Geburtstag meines Freundes. Wie ihr vielleicht wisst, liebe ich die Geburtstage von Familie und Freunden. Man kann sich einen Tag lang mit einer anderen Person freuen, sie beschenken, ihr was Gutes tun und ein Stück Kuchen nach dem anderen essen, ohne dafür einen Grund haben zu müssen. Ich fand es richtig schön anzusehen, welche Mühe sich Freunde gegeben haben, um meinem Freund einen tollen Geburtstag zu bereiten. Sei es auf seiner Geburtstagsfeier am Samstagabend oder an den Tagen drumherum. Am besten war die Frage: ,,Wo ist denn dein Freund gerade?“ – ,,Beim Friseur, wieso?“ – ,,Wir möchten ihn überraschen!“. Der Geburtstag war definitiv das Highlight dieser Woche!

Gebloggt

In der letzten Woche waren meine Finger wie gedopt, weshalb sie ununterbrochen Blogbeiträge getippt haben. Das freut mich natürlich sehr! Seit dem neuen Blogdesign, habe ich einmal mehr Freude am Bloggen. Nicht das ich davor keine Freude hatte, aber jetzt ist sie nochmal größer! Deshalb schießen mir ständig neue Ideen für Blogbeiträge durch den Kopf. Ich muss dabei nur aufpassen, dass ich Alles in einem gesunden Maß veröffentliche, sonst kannibalisieren sich die Beiträge irgendwie. Zum einen habe ich in Zusammenarbeit mit MBUKO das Rasieren mit Rasiermesser für Euch getestet und im Beitrag eine große Review dazu geschrieben. Im Artikel schreibe ich noch, dass ich damit erstmal nur die Konturen meines Barts rasieren werde. Jetzt, wo ich mich aufgrund des ,,Schnurrbart-Scheiterns“ gegen den Bart entschieden habe, kann ich nun mein ganzes Gesicht damit rasieren.

Neben dem Beitrag über Call Me By Your Name ging ein Beitrag über die Männermode Trends für den Frühling online, in dem ich Euch nicht nur die Trends vorgestellt, sondern auch gleich passende Teile verlinkt habe. Da diese Woche der meteorologische Frühlingsanfang war, passte das ganz gut. Klickt Euch gerne mal rein und verschafft Euch einen aktuellen Überblick über die neuen Trends. Wie findet ihr sie? Für die kommende Woche habe ich noch weitere Trend-Beiträge und einen sehr großen Guide geplant. Ich muss wirklich aufpassen, dass ich all den Content nicht mit einmal raushaue! Ich freue mich auf jeden Fall sehr auf die kommenden Wochen und auf den kommenden Content! Ich hoffe ihr habt durch Blog und Instagram teil daran.

Frühlingsanfang Fashion Lifestyle Blog für Männer Mister Matthew weißes T-Shirt mit Streifen Ärmel 3

Folge:
Mister Matthew
Mister Matthew

Mister Matthew ist der Autor hinter dem Fashion Blog für Männer ,,Mister Matthew”. Seit 2014 berichtet er täglich über seine Outfits und Reisen, Events und Fashion Weeks, über aktuelle Trends und No-Gos, seinen Alltag und seine Erlebnisse. Mister Matthew liebt die guten und schönen Seiten des Lebens und ist ein positiver Mensch durch und durch. Sein Blog steht dabei für hochwertigen und einmaligen Inhalt.

Mehr von mir: Web

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mister Matthew Footer Portrait.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
Newsletter
Outfits, Trendreportagen, Reiseberichte u.v.m.
direkt in dein Emailpostfach!
Anmelden
Mit Anmelden akzeptierst du die Datenschutzerklärung.
close-link